Stirn(band)lupe 204711 sorgt für richtigen Durchblick!

Aufrufe 13 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Seit über 20 Jahren habe ich in zwei Arbeitsbereichen je eine Stirnbandlupe aus dem Dentalbereich im Einsatz. Vor kurzem war die Anschaffung einer dritten Lupe angesagt. Zwar hatten sich meine bisherigen Geräte optimal bewährt, aber der Anschaffungspreis war inzwischen recht beachtlich geworden. Da stieß ich auf das eBay-Angebot für ca. 10 Euro. Welche optische Qualität war da wohl zu erwarten? Ich riskierte schließlich eine Bestellung und durfte feststellen, dass die Stirnbandlupe 204711 in den wesentlichen Bereichen alle vorsichtigen Erwartungen übertraf. Nachdem ich einigen scharfen Kanten und Gussgraten mit einem Skalpell zu Leibe gerückt war, ließ sich recht gut mit dem Gerät arbeiten. Der Lupenabstand ist so bemessen, dass eine Brille nicht abgesetzt zu werden braucht. Obwohl - bei einem Brillenträger - das Licht drei optisch dichte Medien durchdringen muss, sind - das spricht für die optische Qualität - kaum Verzeichnungen oder chromatische Aberrationen feststellbar. Natürlich empfiehlt sich bei starker Vergrößerung (und hohen Ansprüchen) der Gebrauch einer Brille mit einem Einstärkenglas, Gleitsichtgläser benötigen etwas Übung und geben eventuell - in speziellen Bereichen - kein ganz so deutliches Bild, zumindest kein so großes Gesichtsfeld. Jedenfalls braucht die Lupe 204711 mit den professionellen Geräten, welche ca. fünf mal so teuer sind, keinen Vergleich zu scheuen (da "verzeiht" man auch die etwas schlicht und kantig gestalteten anmontierten Lichtquellen)!                                                                                                         

Noch ein Tip aus Erfahrung: Kunststofflinsen nie trocken abwischen, sodern reichlich feucht mit etwas Spülmittel waschen! - sie danken es mit jahrelangem klaren Durchblick!

Rezeptur für ein preiswertes, schonendes Reinigungsmittel (auch für Glaslinsen):     200ml dest.Wasser + 100ml Spiritus + 5 Tropfen (!) Spülmittel. (Statt Spiritus kann auch entsprechend hochprozentiger Isopropylalkohol Verwendung finden)










Ergänzung am 20.10.2013:  Die obere Aufnahme zeigt die Lupe von der Unterseite her. Die beiden seitlich angebrachten Leuchten vermögen ein ausreichend helles Gesichtsfeld zu liefern. Für extrem feine Arbeiten montierte ich mir obigen LED-Strahler mit focussierbarer Optik unter Verwendung einer M6-Schlossschraube und einer M6- Flügelmutter.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden