Steuern und Zoll bei kauf von Antiqitäten aus z.B. USA

Aufrufe 1 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Sammelgebiete gibt es viele. Bei Antiquitäten u.ä. ist es national sehr unterschiedlich hinsichtlich des Angebotes und der Verkaufspreis. Z.B. eine Antiquität in USA kaufen ist tlw. günstig(Glas, Markenglas Historismus, Jugendstil und Art Deco). Der Zoll erkennt wohl 99,9 % aller Sendungen und dann kommt das Erwachen. 19% Steuern(Inporteinfuhrsteuern) und 11% Zoll. Dabei kann es sich m.M. nach auch um "Kulturgut" handeln. Dieses sollte Zoll- und Steuerfrei sein. Wer hat damit Erfahrungen? Unter welchen Voraussetzungen kann bei der Sachlage/Gesetzeslage der Zoll+Steuer reduziert/vermieden werden- gibt es befreiende Umstände die anerkannt werden?

Danke

 

 

 

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden