Steinbüchler Hof - für sehr kleine Ansprüche!!!!

Aufrufe 3 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Ich kann mich den Erfahrungen meines Vorgängers wirklich nur anschließen, hier darf man wirklich keine großen Ansprüche stellen! Fairerweise muß gesagt werden, daß man bei ca. € 12,-- pro Person und Tag inkl. Frühstück und Abendessen natürlich auch keine Ansprüche stellen kann, hierfür kann man nicht mal in der Jugendherberge absteigen. Tatsache ist, daß wir ein sehr geräumiges Zimmer hatten, sogar mit kleinem Extrazimmer für unsere Tochter. Pingelig sein in punkto Sauberkeit durfte man hier nicht. Frühstück war sehr einfach mit Aufbackbrötchen, Aufschnitt, Marmelade, Honig, Quark (wenn man schnell war), O-Saft. Nachgefüllt wurde weder Marmelade noch Quark, der Saft war wirklich furchtbar, schmeckte wirklich, wie mit Wasser verdünnt. Wir haben uns die nächsten Tage eigenen mitgebracht. Aber man konnte alles essen und satt wurde man auch. Leider wirkte aber alles sehr lieblos, mit wenig Aufwand hätte man das auch netter gestalten können. Morgens, bzw. am Abend vorher hatte jeder die Möglichkeit das Essen für den nächsten Abend "auszuwählen", es gab halt nur ein warmes Gericht, ansonsten die Möglichkeit zu Aufschnitt- oder Käseplatte, evtl. Fisch. Sehr einfache Suppe vorweg, aber immerhin. Salat wurde auch angeboten - nicht doll, aber wie gesagt: immerhin. Das warme Gericht war nicht wirklich schlecht - gut aber auch nicht, man konnte es halt essen. Immer im Hinblick auf den gezahlten Preis war das soweit in Ordnung, Getränkepreise waren auch wirlich günstig. Was uns aber echt so gar nicht gefallen hat und auch unverständlich erscheint, waren die Essenszeiten. Frühstück gab es nur von 8.00 - 9.00 Uhr und Abendessen von 18.00 - 19.00 Uhr. Man muß sich vor Augen halten, daß man nach dem Abendessen im Ort selber nichts mehr anfangen konnte, wer den Tag zu einem Ausflug nutzen wollte, mußte sich früh auf den Rückweg machen, um das Essen nicht zu verpassen. Mal ehrlich, wer ißt denn zu solcher Zeit zu Abend? So ist es uns passiert, daß wir einen Tag bei Bekannten verbrachten und das Essen einfach ausfallen ließen (so doll war´s ja eh nicht). Dafür war der Kellner am nächsten Tag so beleidigt, daß er uns nicht mal mehr grüßte und mir vorhielt, man hätte extra für uns das Essen den ganzen Abend warmhalten müssen! Den ganzen Abend???? Es gab ja nur bis 19.00 Uhr ! Daraufhin sind wir den nächsten Abend auch noch weggeblieben.

Alles in allem kann man sagen, die Urlaubsregion ist wunderschön zum Wandern und Erholen, aber das nächste mal bestimmt mit anderer Unterkunft!

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden