Steinbüchler Hof, Haidmühle

Aufrufe 6 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Hatte einen Gutschein ersteigert, aber als der Gutschein ankam war angeblich nur in Haidmühle der Moldaustern frei. Also habe ich mich erst einmal ans Telefon begeben und bin der Sache auf den Grund gegangen. Nur ohne Erfolg, so sind wir fast 500 km zu dieser Herberge gefahren, was uns da erwartete hat uns fast die Füße vom Boden gezogen. Ein herunter gekommenes "Haus". Den Eingang (wie eine Stahltür) haben wir erst nach einer Umrundung des Hauses entdeckt, nur wie und wo kommt man da mit Gepäck rein, kein Mensch weit und breit zusehen, so sind wir dann durch einen schumrigen Gang auf einen unfreundlichen Herrn ( der noch nicht einmal den Gruss erwiederte)gestoßen. Im Hintergrund konnte man die Küche erkennen. Dann kam eine ebenso ungepflegte Dame zum Vorschein. Eines vorweg ausser uns zwei Personen war kein weiterer Gast im Haus. Uns wurden die Zimmer gezeigt, dass war Spott alles Beschreibung, was man da vorfand kann sich niemand vorstellen. Nur, nach so einer langen Fahrt blieb uns nichts übrig und haben uns wohl oder übel eine Nacht um die Ohren geschlagen. Ach ja es gab ja auch ein Abendessen, es bestand aus ein paar Nudel und sage und schreibe 5 Stückchen Fleisch mit etwas Soße und zum Nachtisch 1 Banane die ich dankend ablehnte.Was die Dusche mit Toilette betrifft möchte ich erst garnicht anfangen. Am nächsten Morgen zum Frühstück stand folgendes auf dem Tisch: 2  Plastic Flaschen von Aldi mit Honigreste von 3 cm, Margarine im orginal Becher(Billigmargarine). Da ist uns schon vom hinsehen der Appetit vergangen. Lange Rede kurzer Sinn, wir haben unsere Sachen wieder ins Auto gepackt und sind nach Spiegelau ( noch ein herunter gekommenes Haus von Steinbüchler) das wir aber ja nicht wussten. Nur was uns da erwartete war mit einem Wort nicht viel besser. Kurz wir sind dann nach zwei Nächten wieder heim gefahren. Habe mich mit Suite Nr.3 ( sie sind verantwortlich e-bay)in Verbindung gesetzt und das Ganze telefonisch und schriftlich weiter gegeben, nur unser Geld ist weg. Deshalb   ACHTUNG   liebe Mitbürger  grösste Vorsicht wenn Steinbüchler erscheint.

 

Schlagwörter:

Vorsicht

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber