Steiff

Aufrufe 35 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Steiff Neulinge aufgepasst!

Ich möchte allen Steiff Neulingen raten sich die Angebote genau durchzulesen und auch wenn etwas unklar ist den Verkäufer zu fragen. Wenn Sie sich nicht sicher sind ob das Tier (Hund, Katze, Maus usw.) wirklich von Steiff ist, bieten Sie nicht.

Oft sind Fotos so schlecht aufgenommen, dass es sich nicht ersehen lässt ob es sich um ein altes oder neues Steifftier handelt. Dort immer auf weitere Fotos bestehen. Die Artikelnummer auf der Ohrmarke (Fahne) und nicht zuletzt der Knopf geben Aufschluss darüber um welchen Herstellungszeitraum es sich handelt. Es lohnen sich die Vergleiche zu anderen Angeboten ob das ins Auge gefasste Tierchen auch wirklich von der Firma Steiff in Giengen an der Brenz hergestellt wurde.

Es gibt viele Firmen deren Stofftiere in ihrer Gestaltung (Schnitt, Ausstattung etc.) denen von Steiff ähnlich sind. So finden sich z.B. bei der Firma Teddy Hermann ähnliche, hochwertige Modelle, mit ähnlicher Verarbeitung. Aber auch Firmen wie Clemens, Anker, Grisly usw. haben ihre Berechtigung als Sammelobjekt und Herzenströster für kleine und große Kinder.

Mit den Fragen zum Stofftier nicht bis kurz vor Ende der Auktion warten, lassen Sie dem Verkäufer Zeit auf ihre Fragen zu reagieren und eventuell weitere Fotos zu senden.

Achten Sie auf folgenden Satz:

Hund von Steiff,
der Hund stammt aus der Zeit als die Steifftiere noch keine Knöpfe hatten

so oder so ähnlich

Tiere aus der Zeit bevor es Knöpfe gab

Das würde bedeuten vor dem 1. November 1904.

Für die meisten angebotenen Steifftiere trifft dies nicht zu, da sie aus den 50er/60er Jahren stammen! Da aber Eltern aus Angst die Sprösslinge könnten die Knöpfe verschlucken und Kinder die Knöpfe entfernten, aus Angst es täte den Tieren weh und weil eben meist Kleinteile unwiederbringlich verloren gehen, aus diesem Grund tragen manche Steifftiere keinen Knopf!

Was aber im Umkehrschluss nicht aus jedem Knopfträger ein Steifftier werden lässt. Anhand der Knöpfe lassen sich Herstellungszeiträume grob eingrenzen. So findet man hin und wieder bei Tieren um 1949/53 noch Vorkriegsknöpfe, obwohl das Modell schon eindeutig aus der Nachkriegszeit stammt. Es wurden eben auch Restbestände (nicht nur Materialien) der alten VK Knöpfen verwendet.

  

Übrigens für sein Alter noch gut erhalten ist ein dehnbarer Begriff, niemand weiß wie ein Steifftier erhalten sein muss, wenn es 40 Jahre alt ist. Es gibt durchaus Steifftiere die mit 100 Jahren noch wie neu aussehen und andere die mit zehn Jahren reif für die Mülltonne sind.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden