Staubsauger ohne Beutel

Aufrufe 54 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Ich bin eine Hausfrau die jeden Tag absaugen muß ,Hunde ,Katzen und Vögel hinterlassen ja so manchen Schmutz und Haare.Also ich hatte so in 10 Jahren etwa 6 Staubsauger ,den vorletzten ohne Beutel von Quelle ,ja der hat ganz gut gesaugt nur war es sehr umständlich und nie ohne Bürste möglich den Staubbehälter nebst Filtereinsatz zu reinigen. Ich wohne auf dem Land und habe meinen Mülleimer draußen zum Glück ,denn es staubt sehr dolle wenn man den Behälter auslehrt. Ich habe nun schon fast ein ganzes Jahr den Staubsauger von Dyson,mit dem bin ich sehr zufrieden,ja er staubt auch etwas beim Auslehren des Staubbehälters,aber das hält sich in Grenzen und die Filter kann ich auswaschen und einfach nach dem trocknen wieder einlegen ,ist gut zu handhaben.Der Sauger hat wirklich kein Saugverlust wenn er etwas voller ist und ich kann ,ohne zwischendurch den Staubbehälter zu lehren ,das ganze Haus absaugen.Das ist wirklich sehr gut. Der Service von Dyson ist auch klasse ,hatte mit der Fusselbürste ein Problem ,einfach angerufen ,Bürste wurde zugeschickt und alte Bürste konnte ich entsorgen,ja war noch Garantie drauf.Ansonsten wird es auch so gehandhabt nur dann muß natürlich das neue Teil bezahlt werden,aber so ist es ganz praktisch.Von Vorwerk die Sauger sind auch gut ,mir aber etwas zu teuer ,Schwiegermutti hat den Kobold und ist sehr zufrieden mit ihm,ich hab nun den Dayson und bin auch sehr zufrieden damit! Hoffe ihr könnt mit mein Tip etwas anfangen!

 

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden