Star Trek (2009)

Aufrufe 3 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

"Star Trek" Die Faszination hat mich nie losgelassen. Deswegen war ich umso neugieriger auf das, was J.J.Abrams dem "Star Trek"-Universum hinzuzufügen hat.


Kurz zur Story: Der Film beginnt mit einer großartigen Schlacht-Szene zwischen einem gigantischen Romulanerschiff und der USS Celvin, in deren Verlauf George Kirk für kurze Zeit Captain des Schiffes wird und bei der Rettung der Besatzung sein Leben lässt, damit aber seiner hochschwangeren Frau, die fast in diesem Moment seinen Sohn James Tiberius Kirk gebärt, die Flucht vor den Romulanern ermöglicht.

Einige Jahre später verfolgt der Zuschauer nun wie nach und nach die gesamte Besatzung der Classis-Series zusammen findet. Man beobachtet Kirk, Spock, McCoy, Uhura, Zulu und Chekov wie sie von Kadetten der Sternenflotte zur Besatzung der Enterprise werden und wie sie, zusammen mit Scotty, der erst später im Film zur Crew stösst, ihr erstes Abenteuer erleben.


Zu den Schauspielern: Ausnahmslos jede Rolle ist perfekt gecastet mit jungen, frischen Darstellern, die aber trotzdem eine verblüffende Ähnlichkeit mit unseren alten Helden haben. Besonders hervorheben möchte ich an dieser Stelle Zachary Quinto, dem man in jeder Sekunde den Spock 100%-ig abkauft, einfach genial. Aber auch alle anderen Crewmitgliedern gelingt es einem auf der einen Seite ein Gefühl der Vertrautheit, aber auf der anderen Seite etwas völlig neues und frisches zu vermitteln, was man so vorher noch nicht gesehn hat.


Fazit: Ich bin absolut begeistert von dem Film. Er hat einfach alles, was zu einem "Star Trek"-Film gehört, eine tolle technisierte Story, die neues Aspekte einbringt ohne dabei alte Aspekte außer acht zu lassen, großartige Raumschiffe die bei den Weltraumszenen toll in Szene gesetzt werden, einen bösartigen Schurken (Eric Bana), den bekannt bombastischen Soundtrack, der auch einer kleinen Frischzellenkur unterworfen wurde und als Sahnehäubchen einen tollen Cameoauftritt von Leonard Nimoy, der meiner Meinung nach auch genial und passend in die Storyline eingebunden wurde. Bleibt mir nur zu sagen, für alle Trekkies eh ein MUSS!!! Für alle anderen auf jeden Fall einen Blick wert

 

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden