Stahl Ornamental Eingangstor Eingangspforte Gartentor

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

gekauft am 31.10.2015 bei vidaxl und ausgelobt als: "schwer", "geschmiedet", "in Zink getaucht" und "pulverbeschichtet"

große Enttäuschung über das hochgelobte Ornam ental Eingangstor des Anbieters vidaxl.
Das kann ich nur sehr eingeschränkt bestätigen:
" schwer":               das ganze Teil wiegt ca. 9Kg (meist Vierkantrohr 10x10x1mm)
geschmiedet:               Schmieden ist eine Herstellungsart, bei der Eisen oder Stahl in Form geschlagen wird. Das habe ich an keinem Einzelsegment gefunden. Alles maschinell gesägt, ggf. gebogen und dilettantisch punkt- oder einfach zusammengeschweißt.
" in Zink getaucht":               das sollte man daran erkennen, dass die nicht zugeschweisten Vierkanntrohre nicht innen rosten. Mein Tor lag einen Tag im Regen und rostiges Wasser lief aus jeder der vielen Ritzen.
" pulverbeschichtet":               Das ist vermutlich der einzige Arbeitsgang, der recht komplett durchgeführt wurde. Es könnte aber auch eine einfache Lackierung sein (keine Ahnung, wie ich das prüfen könnte)

Maßhaltigkeit / Vermaßung:

Erwartet habe ich ein Tor, bei dem ich 2 Pfosten auf ein Fundament schraube und, sofern korrekt senkrecht ausgerichtet, die Flügel recht bündig schließen.
Das war ein kompletter Irrtum. Es gibt nicht einen ordentlichen rechten Winkel. Die Torflügel sind an der Schließfuge nicht parallel, sondern durch Schweißverzug beidseitig ca. 3 cm nach innen verzogen. In der Praxis schließen die Flügel oben und unten fast bündig, in Riegelhöhe ist aber ein 6 cm Spalt. Die Sprossen selbst gerade zu biegen habe ich abgebrochen. Ich traue weder den Schweißnäten noch den Profilen. Dadurch ist aber die Verriegelung mit dem montieren Riegel nicht möglich, der ist dafür zu kurz und sowieso falsch konstruiert. Ist der geschlossen, lässt sich das Tor zu einem Spalt von mehr als 10 cm aufdrücken/-sperren.
Kommen wir zu den Scharnieren:  ein glatter Witz. Die fluchten nicht (angeschweißt) und nur von oben 12mm eingesteckt. Damit lassen die sich superleicht aushängen, denn das ist nicht gesperrt. Nachbiegen habe ich mich auch hier nicht getraut. Vorteil ist da sogar das billige Material, es gibt beim Öffnen genügend nach und gleichen den Fluchtfehler leicht aus - aber schön ist das nicht.

Du wirst Dich nun fragen, warum ich das nicht zurück gegeben habe:

Ich war unter Zeitdruck, am Folgetag bekam ich 2 Hundewelpen und wollte den Garten "ausbruchsicher" haben.
Dazu kam, dass es meiner Frau gefiel, die Fundamente gegossen und für keine Alternative geeignet waren.
Für den Preis unter 70 Euro hätte ich vermutlich auch nicht schnell eine passende Alternative gefunden - und nun steht es ja da - aber eigentlich ärgere ich mich schon ziemlich.
Zugegeben: letztlich war ich auch zu faul :(

Gesamturteil zu MEINEM Tor: (das kann natürlich bei anderen Liefrungen anders sein)

ich würde es nicht wieder kaufen !!
Ausführung minderwertig. Zwar würde ich mich für den Preis nicht hinstellen und selbst eines bauen, ich gehe aber auch davon aus, dass es sich draußen binnen 2-4 Jahren aufgelöst haben wird.
Für regelmäßige Benutzung ist es absolut nicht geeignet, dagegen späche schon der unhandliche Schieberiegel. Ist ein ziemliches Gefummel, wenn man den benutzen will, weil die Flügel auch keinen gemeinsamen Anschlag haben.
Als Innendeko sicherlich nicht ungeeignet, draußen nichts für deutsches Wetter.
Die Optik ist ansonsten ok.

Noch ein Nachtrag zur Kaufabwicklung

Da gibt es nichts zu bemängel:
Verpackung gut,
Lieferung schnell und pünktlich,
sofortige Bewertung,
Service vorbildlich,
incl. Reklamationsangebot

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden