Spieluhren: Musik aus der Schachtel

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

 Spieluhren: Musik aus der Schachtel

Ein geheimnisvolles Klimpern tönt durch den Raum und spielt eine Melodie, die an Kindheitstage erinnert - kaum jemand, der den charakteristischen Klang einer Spieluhr nicht auf Anhieb erkennt. Spieluhren sind seit fast zweihundert Jahren ein fester Bestandteil in Kinderzimmern weltweit und sorgen nicht nur bei den Kleinen für ein gerührtes Seufzen. Entdecken Sie, wie vielseitig Spieluhren mittlerweile geworden sind.

 

Die Erfindung der Spieluhr – Schweizer Uhrmacherkunst

Einem experimentierfreudigen Uhrmacher aus dem schönen Genf haben wir es zu verdanken, dass die Spieluhr Einzug in die Kinderzimmer halten konnte. Antoine Favre-Salomon versuchte sich an einer Taschenuhr, die sich dem Prinzip der klingenden Stahlzunge bediente. Jede Zunge musste dabei in mühevoller Kleinarbeit gekürzt und gestimmt werden, sodass sich beim Ablaufen des Mechanismus eine zusammenhängende Melodie ergab. Die Technik zur Herstellung von Spieluhren wurde anschließend verbessert und erweitert, sodass der eigentliche Fachbegriff bald "Spieldose" lautete. Um die Melodien zu erzeugen oder einen glatten Tonablauf zu erzielen, wurden später auch Lochscheiben oder Punktwalzen verwendet. So konnten immer komplexere und längere Passagen abgespielt werden – mehrstimmig und harmonisch.

 

Von der Ballerina bis zum Kuscheltier: die große Welt der Spieluhren

Die wohl berühmteste Spieldose der Welt ist die kleine Schatulle, in der sich eine kleine Ballerina vor einem winzigen Spiegel im Kreis dreht. In unzähligen Filmen und Kinderbüchern taucht sie immer wieder als Sinnbild für die Verspieltheit der kleinen Orgeldosen auf. Doch die Bandbreite an verschiedenen Modellen von Spieluhren umfasst viele weitere Figuren. Vom kleinen Karussell, dessen Pferde sich beim Drehen auf und ab bewegen, über Clowns, die mit dem Kopf wackeln bis hin zu eleganten Porzellan-Spieluhren, die im Barock-Stil gestaltet sind: Die Welt der Spieluhren ist so groß wie die Fantasie der Menschen. Für die Kleinsten eignen sich besonders Spieluhren in Form von niedlichen Kuscheltieren, die Ihre Kinder mit beliebten Schlafliedern in den Traum geleiten.

 

Ein ideales Geschenk – Spieluhren zu besonderen Anlässen

Eine Spieluhr ist ein geschmackvolles Geschenk, das Sie besonders bei Taufen oder Kommunionen und Konfirmationen gut verschenken können. Doch auch ein Hochzeitsgeschenk kann durch eine kleine Spieluhr ergänzt werden und dient dem Brautpaar als langfristige Erinnerung an den großen Tag. Egal, ob antikes Liebhaberstück oder kuscheliges Plüschtier: Hier finden Sie die passende Spieluhr für viele Gelegenheiten.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden