Spiel und Spaß für Frettchen: Tipps für den Kauf von Spielzeug für den Frettchenkäfig

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Spiel und Spaß für Frettchen: Tipps für den Kauf von Spielzeug für den Frettchenkäfig

Spielzeug für die Unterhaltung quirliger Frettchen

Ob alt oder jung, Frettchen sind von Natur aus sehr neugierige und verspielte Tiere. Aus diesem Grund gibt es in der Kategorie Kleintierzubehör eine große Vielfalt an Frettchenspielzeug und Sportgeräten, mit denen die vierbeinigen Haustiere sich austoben können. Gleichzeitig fördern Spiel- und Bewegungsmöglichkeiten die Fitness, die Koordination und die Geschicklichkeit der Nagetiere. Außerdem ist das gemeinsame Spielen eine einfache Art und Weise, die Bindung zwischen Mensch und Tier zu stärken und die Frettchen möglichst zahm und zutraulich zu machen. Da der Spieltrieb bei dieser Iltisart bis ins hohe Alter erhalten bleibt, lohnt es sich, auch für ältere Frettchen regelmäßig neue Spielzeuge anzuschaffen. Erlaubt ist alles, was den Frettchen Spaß macht und für sie ungefährlich ist. Nachfolgend wird Ihnen eine umfangreiche Übersicht darüber geliefert, welche Arten von Spielzeug sich für Frettchen besonders eignen.

Käfigausstattung für Frettchen zum Spielen und Toben

Wer im Käfig oder der Voliere nicht auf ein einfaches Hasenhaus zurückgreifen möchte, kann seinen Frettchen eine gesamte Abenteuerlandschaft bieten. Damit haben sie Unterkunft und Spielmöglichkeit in einem. Es gibt sie in unterschiedlichen Größen und in diversen Ausführungen mit Fenstern, Türen, mehreren Etagen, Terrassen, Treppen, Brücken und Tunneln. Wählen Sie das Abenteuerland nach der Größe Ihres Geheges aus, denn all diese kleinen Bauwerke aus Holz verfügen über viele Möglichkeiten zum Spielen, Verstecken und Ausruhen. Die Dächer sind in der Regel abnehmbar, sodass der Kleintierpalast für Sie auch einfach zu reinigen ist.

Spielen und klettern können Frettchen zudem auf einer Hängebrücke. Oft bestehen diese aus Holz und bieten zusätzliche Spielzeuge aus Baumwolle, die eingehängt werden können. Dank einer stabilen Aufhängung wird die Hängebrücke fest im Käfig installiert. Versehen Sie das Käfigaccessoire mit Tauen, Ringen und Strickleitern, sodass sich Ihr Vierbeiner auf der Brücke austoben kann. Hängematten sind bei Frettchenbesitzern ähnlich beliebt. Sie lassen sich im Käfig aufhängen, sind strapazierfähig und der Stoff ist waschmaschinenfest. Zudem bringen sie ein bisschen Farbe in die Frettchenvoliere, denn sie sind in Blau, Grün, Rot, Gelb und fast jeder anderen Farbe erhältlich. Auf einer solchen Hängematte kann Ihr Frettchen sowohl toben als auch Ruhe finden. Einige sind auch als Höhlen gearbeitet und umschließen das Frettchen somit komplett. Andere wiederum verfügen über Öffnungen, sodass Ihr Haustier in den Stoff der Hängematte hineinkrabbeln kann.

Wenn Sie über einen sehr großzügigen Frettchenkäfig verfügen, besteht auch die Möglichkeit, einen Kratzbaum darin zu installieren. Ein solcher Baum trägt, wie auch bei Katzen, zur Krallenpflege der nachtaktiven Haustiere bei und bietet ihnen Kletter- und Rückzugsmöglichkeiten. Für Frettchen ist ein solches Spielzeug ideal zum Toben, besonders wenn daran noch baumelnde Figuren befestigt werden, die sie fangen können.

Den Kopf anstrengen: Geschicklichkeitsspielzeuge für Frettchen

Frettchen sind sehr intelligente Tiere und können mit speziellem Spielzeug ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen. So gibt es beispielsweise große Stoffwürfel, die mit Bällen, Leckereien oder anderen reizvollen Inhalten gefüllt werden. Die Frettchen werden geschickt die Öffnung des Würfels finden und den Inhalt herausholen, denn das Spielzeug macht sich die natürliche Neugier zu Nutzen.

Interaktive Futterspender sind dagegen mit Löchern versehen und werden mit Futter gefüllt. Die Frettchen müssen demnach den Spender so bewegen, dass das Futter durch die Löcher fällt. Auch das beschäftigt die Tiere, lastet sie aus und je nach Größe des Spenders trägt es auch zur körperlichen Fitness bei. Die Maße dieser Futterspender sind unterschiedlich und sie werden in Ball- oder Röhrenform angeboten. Einige Modelle sind sogar so verstellbar, dass Sie zwischen verschiedenen Schwierigkeitsgraden wählen können, was sich in der Regel in der Anzahl der Löcher widerspiegelt.

Ein weiterer Trend ist Intelligenzspielzeug für Nager. In diesen kleinen Baukästen können Sie Futter und Leckerchen in verschiedenen Fächern verstecken und das Frettchen muss den Weg zum Futter selbst finden. Meist besteht das Spielzeug aus verschiedenen Deckeln und Fächern, die die Nager öffnen oder aufschieben müssen. Das beschäftigt die Tiere im Käfig und fördert die Intelligenz und Kombinationsgabe. Einige dieser Holzspielzeuge werden bereits mit Snacks geliefert, jedoch sind diese oft für Kaninchen gedacht und beinhalten daher verschiedene Gemüsesorten. Sollte Ihr Frettchen auf diese Snacks nicht ansprechen, füllen Sie den Baukasten zunächst mit Fleischsnacks, um Ihr Frettchen zur Suche zu motivieren.

Frettchen sind sportlich hoch aktiv

Da Frettchen einen hohen Bewegungsdrang haben, laufen sie auch bei sportlichen Aktivitäten zur Hochform auf. So gibt es beispielsweise Holzhürden, die Sie im Käfig platzieren können. Immer, wenn Ihr Frettchen die jeweilige Stelle passieren möchte, muss es über das Hindernis springen. Was dem Tier zunächst noch etwas ungewohnt erscheint, wird es bald von ganz alleine machen und Spaß am Hüpfen und Springen entwickeln. Zusätzlich fördert das Holzspielzeug die Ausdauer der quirligen Nager.

Fang- und Apportierspielzeug für Frettchen

Charakteristisch für Plüsch- und Stofftiere für Frettchen sind oft lange und viele Beine, da das Frettchen sie so besser tragen kann. Sollte zusätzlich noch ein Glöckchen integriert sein, wird auch ihr Nager bald freudig das Spielzeug apportieren. Achten Sie bei solchen Spielzeugen immer darauf, dass die Plüschtiere nicht zu breit oder zu hoch sind, sodass das Frettchen sie problemlos in sein Maul nehmen kann.
Da Frettchen im Vergleich zu anderen Nagern eine stattliche Größe erreichen, ist für sie auch Hundespielzeug für kleinere Hunde oder Katzenspielzeug geeignet. Dazu gehören beispielsweise Bälle und Angeln. Wie viele andere Haustiere auch reagieren die Frettchen dabei auf Geräusche. Alle Spielzeuge, die piepsen, quietschen, rascheln oder rasseln üben einen besonderen Reiz auf die Nager aus. Sie wecken den natürlichen Jagdtrieb und animieren zum Fangen des jeweiligen Gegenstands. Auch die Materialien, aus denen die Spielzeuge hergestellt sind, sollten möglichst unterschiedlich sein. Das stärkt das Gebiss der Frettchen und macht die Zähne widerstandsfähig. Es eignet sich Spielzubehör aus Gummi, Stoff, Plüsch, Leder und Federn für die Frettchen.

Jagdspiele sind für Frettchen besonders geeignet

So können Sie im Käfig oder außerhalb beispielsweise einen Jagdhandschuh einsetzen, um mit Ihrem Haustier zu spielen. Die Handschuhe sind meist mit Plüschbällen versehen, die die Frettchen versuchen zu fangen. Damit Ihren Händen dabei nichts passiert, sind die Finger verstärkt. Gummibänder sorgen dafür, dass die Frettchen auch ein Erfolgserlebnis haben und das Bällchen greifen und zu sich ziehen können. Verstärkt wird der Jagdtrieb zusätzlich, wenn die "Beute" Geräusche von sich gibt, beispielsweise ein Klingeln oder Quietschen. Verfügt Ihr Käfig oder Ihre Voliere über eine große, glatte Grundfläche, können Sie auch aufziehbare Stofftiere einsetzen. Sie werden einfach aufgezogen und flitzen anschließend brummend vorwärts und Ihr Frettchen hinterher. Achten Sie jedoch darauf, dass das Aufzugseil nicht frei liegt, sondern vollständig eingezogen wird, um die Gefahr von Verletzungen einzudämmen. Als Alternative gibt es auch Aufziehspielzeuge, die an beiden Käfigseiten befestigt werden können und sich nach dem Aufziehen kontinuierlich auf einem Seil zwischen den beiden Befestigungspunkten hin- und herbewegen. Installieren Sie das Spielzeug in Bodennähe und Ihr Frettchen hat einen großen Spielspaß ohne Verletzungsrisiko.

Gesund bis ins hohe Alter

Damit das Gebiss der Frettchen bis ins hohe Alter gesund und widerstandsfähig bleibt, empfehlen sich Kauspielzeuge. Sie sind sehr robust und haltbar, für die Frettchen jedoch auch leicht verdaulich. Meist sind diese Artikel mit Hühnchengeschmack versehen, sodass die kleinen Vierbeiner sofort zum Fressen verleitet werden. Die Konsistenz erweist sich jedoch als sehr zäh, sodass Ihre Haustiere ihr Gebiss anstrengen müssen, um ein Stück davon zu bekommen. Achten Sie jedoch immer darauf, dass verzehrbare Kauspielzeuge zuckerfrei sind, um den Frettchen nicht zu schaden.

Frettchen-Versteckspiel im Röhrensystem

Wenn man Frettchen auslasten möchte, empfiehlt es sich oft, einen Blick darauf zu werfen, wie die Tiere in freier Wildbahn leben. Dort hausen die Nager in Tunneln und Höhlen, durch die sie mehrmals am Tag wandern. Aus diesem Grund sind gerade bei Frettchen Nagertunnel praktisch. Auch diese Tunnel sind bei eBay in verschiedenen Ausführungen verfügbar. Eine Variante ist der ausziehbare Tunnel. Gefertigt aus flexiblem Kunststoff lässt er sich auf verschiedene Längen ausziehen und auch verformen. Ihre Tiere werden schnell hindurch rennen oder sich darin verstecken. Kunststofftunnel haben zudem den Vorteil, dass sie abwaschbar sind. Wer jedoch natürliche Materialien bevorzugt, findet auch Holztunnel, die allerdings in Länge und Form nicht variierbar sind. Einige Kunststoff- und Holztunnel verfügen sogar über eine Aufhängevorrichtung, sodass sie problemlos in höheren Lagen platziert werden können.

Wenn Sie im gesamten Käfig ein weitläufiges Tunnelsystem installieren, werden Ihre Frettchen eine große Freude daran haben, sich darin zurechtzufinden. Mit mehreren Abzweigungen, Bögen und Abschlussklappen machen Sie den Weg durch die Röhren kniffelig, sodass Ihr Nagetier auch geistig gefordert wird. Um immer zu sehen, wo sich das Frettchen gerade aufhält, empfehlen sich transparente, lichtdurchlässige Röhren. Sie können sich auch mit vielen einzelnen Elementen ein komplettes Röhrensystem zusammenstellen, das Sie auf Ihren Käfig zuschneiden.

Den Charakter bei der Wahl der Frettchen-Spielzeuge berücksichtigen

Bei der Wahl des Nagerspielzeugs für Ihren Frettchenkäfig sind Ihnen kaum Grenzen gesetzt. Aus diesem Grund tun sich viele Besitzer oft schwer, die passenden Produkte zu finden. Dabei müssen Sie nur Ihr Frettchen beobachten, um eine Auswahl zu treffen. Klettert Ihr Tier gerne, eignen sich Kratzbäume, Hängematten und Hängebrücken. Bei sehr geschickten Tieren können Sie bedenkenlos Intelligenzspielzeug einsetzen und für Nager mit hoher körperlicher Aktivität eignen sich Produkte zum Fangen und Beißen. Für Abwechslung sorgen verschiedene kleine Spielzeuge, die Sie dem Frettchen abwechselnd im Käfig zur Verfügung stellen.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden