Spiegelreflexkameras für ambitionierte Fotografen

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Spiegelreflexkameras für ambitionierte Fotografen Das Fotografieren zählt mit zu den beliebtesten Hobbys. Der Preisverfall bei den Digitalkameras und der Speichermedien hat dazu beigetragen, dass fast alle Haushalte mit einer digitalen Kamera ausgestattet sind. Wir geben nachfolgend Tipps, welche Kameras für den ambitionierten Fotografen geeignet sind.

 

Spiegelreflexkameras sind immer noch erste Wahl für ambitionierte Hobby-Fotografen

Digitale Spiegelreflexkameras sind nach wie vor die erste Wahl für alle ambitionierten Fotografen. Profis greifen hierbei zu den Vollformat-Kameras. Foto-Amateure haben die Wahl zwischen verschiedenen preiswerteren Spiegelreflexkameras, die über nicht ganz so große Bildsensoren verfügen. Auch sie machen selbst bei schwierigen Lichtverhältnissen in Kombination mit den entsprechenden Objektiven ansprechende Fotos. Wir stellen Ihnen nachfolgend drei digitale Spiegelreflexkameras für den anspruchsvollen Hobbyfotografen vor.

 

Nikon D90 – der Klassiker im DSLR-Markt

Die Nikon D90 ist bereits seit einigen Jahren auf dem Markt. Sie punktet mit ihrer sehr guten Bedienbarkeit in Verbindung mit einer exzellenten Bildqualität. Ein gestochen scharfes 3-Zoll-Display mit einer Auflösung von 920.000 Subpixeln, zwei Einstellräder und ein Statusdisplay auf der Oberseite, Live-View und noch viele Möglichkeiten zum Feintuning sind Attribute, die normalerweise ausschließlich der Profiklasse vorbehalten sind.

 

Sony Alpha 33 – Kameramodell ohne Klappspiegel

Die Sony Alpha 33 gehört einer neuen Kamera-Generation an. Hier verzichtet Sony komplett auf den Klappspiegel und setzt stattdessen einen neuartigen teiltransparenten Spiegel ein. Dadurch fällt das eintreffende Licht gleichzeitig auf die Sensoren des Autofokus und auf den Bildchip. Die Kamera bietet keinen optischen Sucher und zeigt auf dem Schwenkdisplay das Bild an. Dadurch können Fotografen schon vor der Aufnahme erkennen, wie das Foto später aussehen wird. Der schnelle Autofokus der 14-Megapixelkamera überzeugt mit einer hervorragenden Bildqualität.

 

Canon EOS 550D – das Pixelwunder in dieser Preisklasse

Keine andere Spiegelreflexkamera in dieser Preisklasse bietet ebenfalls 18 Megapixel auf ihrem APS-C-Sensor. Somit können fein aufgelöste Fotos selbst bei niedriger Lichtempfindlichkeit geschossen werden. Einmalig ist auch die Videofunktion: Es können Filme in Full-HD aufgenommen und dabei auch noch zwischen 24, 25 oder 30 Bildern pro Sekunde gewählt werden. Fotografen profitieren von der umfangreichen Ausstattung der 550D.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden