Speedport 500V

Aufrufe 8 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Das Speedport 500V ist einfach und schnell konfigiriert. Es wird allgemein den Sicherheitsanforderungen gerecht:

1. Eine ausschaltbare Firewall (genauer Funktionsumfang bleibt unklar) und NAT ist vorhanden, es sind individuelle Portregeln vereinbar.

2. Die Telefonfunktionen sind einfach aber o.k.: Ohne Spannung bzw. bei ausgeschltetem Gerät wird ein Telefon auf das (analoge) Telefon gelegt so dass selbst bei komplettem Stromausfall telefoniert werden kann, wenn man einen T-Net Anschluss hat (bei ISDN natürlich nicht). Bei besetzter analoger Leitung ist die Internetleitung frei und umgekehrt.

3. Wird eine gesicherte Konfiguration erneut geladen, sind die nur Passwörter wieder neu einzugeben, wie es sich sicherheitstechnisch gehört. Das gleiche gilt bei einem Firmware-Update, dass total einfach ist.

4. Bis zu 30 URL bzw. Sperrbegriffe sind eingebbar, eine Budgetierung der Datenmengen für einzelne PCs ist einstellbar.

Das Gerät hat noch mehr Funktionen, hier ist die herunterladbare Bedienungsanleitung bei T-COM/Service zu empfehlen. Es scheint relativ schnell zu sein, ein Wireless-Router mit Switch ließ sich ohne Problem integrieren.

finkje

 

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden