Sparfüchse aufgepasst - mit diesen Duschköpfen lässt sich Wasser sparen

Aufrufe 1 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Sparfüchse aufgepasst - mit diesen Duschköpfen lässt sich Wasser sparen

Eine zehnminütige Dusche verbraucht zwischen 150 bis 170 Liter Wasser. Dies ist etwas mehr als der tägliche Wasserverbrauch pro Kopf in Deutschland. Mit einem Sparduschkopf rauschen nur noch 90 bis 100 Liter durch. Rund ein Drittel des gesamten Wasserverbrauchs in Privathaushalten werden alleine für die Körperpflege wie Duschen und Baden benötigt. Pro Person entspricht dies 16 Kubikmetern im Jahr. Dies bringt jede Menge Einsparpotenzial mit sich.

 

So viel kann wassersparende Technik ausmachen

Handelsübliche Duschköpfe benötigen durchschnittlich 15 bis 17 Liter Wasser pro Minute. Durch den Einbau eines Spar-Duschkopfs kann der Wasserverbrauch erheblich gesenkt werden. Derzeit verbrauchen die sparsamsten Duschköpfe mit moderner Technik nur sechs Liter pro Minute. Schon ein Liter weniger Wasserverbrauch beim Duschen bedeutet bei einer Duschdauer von 10 Minuten pro Person etwa 3.600 Liter weniger Wasser im Jahr – dies entspricht 3,6 Kubikmetern. Bei einem Vierpersonenhaushalt sind dies schon rund 14 Kubikmeter. Und dabei wird nicht nur das Wasser gespart, sondern auch die Energie, die benötigt wird, um das Wasser zu erwärmen.

 

Mit einem speziellen Duschkopf Wasser sparen

Spezielle Lochdüsen und eine integrierte Mengenregelung machen es möglich, beim Duschen Wasser und Energie zu sparen. Ein Durchflussbegrenzer und angesaugte Luft sorgen für einen vollen, aber sparsamen Strahl. Bereits innerhalb eines Jahres macht sich die neue Technik bezahlt. Günstige Sparduschköpfe sind bereits ab 15 Euro zu haben.

 

Diese Spar-Duschköpfe sind empfehlenswert

Der Duschkopf Crometta 85 Green des Herstellers Hansgrohe und auch der Duschkopf Bubble Rain sparen rund zwei Drittel des Wassers und zwei Drittel der Energiekosten. Andere Duschköpfe und Brausen, die gerne als Sparduschköpfe deklariert werden, verbrauchen zwar auch nur pro Minute sieben bis neun Liter Wasser, aber bei den zuvor genannten Spar-Duschköpfen mit einem Verbrauch von sechs Litern ist das Einsparpotenzial deutlich größer.

 

Die effektive Alternative – Wasser-Stopp-Knopf

Diese Technik hilft ebenfalls beim Wassersparen: Über einen Knopf lässt sich das Wasser schnell und leicht abschalten. Ideal, wenn beispielsweise während des Shampoonierens der Haare oder des Einseifens kein Wasser benötigt wird. Wird das Wasser danach wieder benötigt, genügt ein einfacher Knopfdruck, um es in der zuvor eingestellten Temperatur wieder fließen zu lassen.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden