Spannbettlaken - für einen faltenfreien, erholsamen Schlaf

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

 Spannbettlaken - für einen faltenfreien, erholsamen Schlaf

Praktisch, schön und pflegeleicht: Spannbettlaken sorgen für Wohlbefinden beim Schlafen. Durch die verschiedenen Materialien und Farben passen Sie zu jeder Bettwäsche und sorgen für Harmonie im Schlafzimmer.

 

Spannbettlaken mit dem Kuschelfaktor

Es ist wichtig, dass sich das aufgezogene Betttuch gut anfühlt und aus hautsympathischen Materialien besteht. Empfehlenswerte Bettlaken sollten ohne Schadstoffe auskommen, langlebig und leicht zu pflegen sein. Wichtigste Aufgabe von Laken und Bettwäsche ist es, Feuchtigkeit aufzunehmen und den Körper warmzuhalten. Sinnvoll ist es daher, auf atmungsaktives Gewebe zu achten. Sind die Spannbettlaken dann noch bei 60 Grad waschbar, legen Sie sich jeden Abend in ein hygienisch reines Bett.

 

Falten ade: Ein Spannbettlaken kommt ohne Falten aus

Vorbei sind die Zeiten, als das Bettlaken morgens zerknüllt unter Ihnen lag. Mit modernen Spannbettlaken bleibt alles glatt und der erholsame Schlaf wird durch nichts gestört. Wichtig ist allerdings, dass das Spannbettlaken passend zur Bettgröße ausgewählt wird. Messen Sie daher zunächst Ihr Bett, bevor Sie ein Spannbettlaken bestellen. Spannbetttücher in verschiedenen Größen, auch für Wasserbetten und Boxspringbetten, finden Sie in großer Auswahl bei eBay. Auch Spannbettlaken für Babybetten sind hier erhältlich.

 

Spannbettlaken waschen und falten

Bettwäsche und Spannbettlagen sollten möglichst bei 60 Grad Celsius waschbar sein. Sind sie dazu noch trocknergeeignet, sind sie in kurzer Zeit wieder frisch und hygienisch sauber. Bevor sie allerdings in den Schrank geräumt werden, ist erst einmal das Falten der Laken angesagt. Jenes ist bei einem Spannbettlaken etwas schwieriger als bei dem klassischen Bettlaken, aber auch nicht allzu kompliziert. Legen Sie einfach das Laken mit der Rückseite nach oben längs auf eine größere ebene Unterlage. Die Hälfte des Lakens hängt dabei locker herunter. Zunächst werden die Ecken der Oberkante glatt gezogen. Dann nehmen Sie die Unterkante und drehen die Ecken auf links. Diese werden dann in die oberen rechten Ecken hineingelegt. Auf diese Weise ist das Bettlaken perfekt in der Mitte gefaltet. Jetzt muss das Laken noch glatt gestrichen und auf das Schrankmaß gefaltet werden. Sie können das Spannbettlaken auch zusammenlegen, zu einer Rolle formen und dann in den Schrank legen. Diese Methode ist noch etwas einfacher.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden