Spachtel für Kosmetik-Creme und Heilsalben!

Aufrufe 25 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Zur hygienischen Entnahme und Auftragen von Creme aus Töpfen und Tuben verwende ich Spachtel. 

Es gelangen bei dieser Handhabung keine Keime in die Produkte, die  die Haltbarkeitszeit verkürzen.

Diese Spachtel, es handelt sich Mundspachtel, sind aus Kunststoff und man kann sie nach der Benutzung abspülen. 

Zu Kaufen gibt es sie in der Apotheke, von der Firma PARAM ---PZN 486390 4---.

Auf diese Weise entnehme ich auch Heilsalben aus Tiegeln und Tuben. Die Kunststoffspachtel lassen sich bestens zum sparsamen Auftragen von Salben verwenden.

Einige medizinische Salben enthalten Stoffe die nicht mit Schleimhäuten in Berührung kommen dürfen. Auch bei gründlichem Waschen kann ein Rest an den Händen verbleiben. Dann ist ein Kontakt leider oft nicht zu vermeiden.

Gruß Lilo

 

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden