Space Heli - Komplettset von Global-RC

Aufrufe 14 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Hallo.

An dieser Stelle, schreibe ich einmal ein Erfahrungsbericht über den kleinen Helikopter den ich bei eBay ersteigert habe.
Hierbei handelt es sich um das Space-Komplettset von Global-RC.
Dieser wurde mir heute zugestellt. Das erste positive was ich darüber berichten kann, ist das der Versand blitzschnell erfolgte. Gestern Abend bekam ich eine E-Mail mit der Versandbestätigung und heute Morgen wurde er schon geliefert. Das Paket war gut verpackt.
Beim auspacken habe ich mir jedes einzelne Teil natürlich ganz genau angeschaut und dabei festgestellt das alles in 1A-Zustand ist.
Es hat auch nichts gefehlt.

Eines erstes habe ich selbstverständlich die Akkus geladen. Die Zeit des Wartens zu überbrücken, habe ich den mitgelieferten Modellflug-Simulator installiert. Das bereitete keine Probleme und der Simulator war nach wenigen Sekunden sofort einsatzbereit.
Nun also, Batterien in die Fernsteuerung, diese an den PC angeschlossen und die ersten Runden am PC gedreht... hier wirklich eine schriftliche Beschreibung der Simulation schön finden. Sie fehlt mir irgendwie. Klar, ich kann in der Hilfe nachschauen, aber hier würden sich ein paar Blatt Papier vorteilhaft gestalten.

Die Bedienungsanleitung des Hubschraubers könnte ebenso etwas ausführlicher sein. Außerdem sind ein paar Schreibfehler drin. Mit 9 Seiten ist die Anleitung etwas dürftig. Die Flug-Steuerung ist bildlich dargestellt und leicht zu verstehen. Außerdem ist eine Ersatzteil Liste enthalten.

Nun werde ich den Heli einmal testen...

Worauf man bei dem ersten Start achten sollte, ist auf jeden Fall, daß die Rotorblätter exakt ausgerichtet sind. Ansonsten wird der Helikopter unruhig und fängt schon am Boden an, hin und her zu wackeln. Wenn man langsam Gas gibt, bekommt man das schnell mit und kann diese dementsprechend ausrichten. Diese Zeit sollte man sich auf jeden Fall nehmen, ansonsten wird man an seinem Helikopter nicht viel Freude haben. Das ausrichten der Rotorblätter und der Hillerpaddel sollte in der Anleitung auch noch einmal genauer beschrieben stehen, am besten mit einigen Bildern, damit auch Anfänger sich zurechtfinden. Einige Tipps und Tricks wären auch von Vorteil.

Hat man die Rotorblätter erst einmal ausgerichtet, kann man seine ersten Schwebe-Versuche unternehmen.
An diese sollte man sich langsam heran tasten. Hier gilt, weniger ist mehr, und Geduld wird belohnt.
Ebenso wie jedes andere Fluggerät, besitzt auch unser Helikopter einige Eigenarten. Daher ist es wichtig, egal ob Anfänger oder Fortgeschrittene, diese genau zu kennen. Daher kann ich jedem nur empfehlen, sich lieber ein wenig mehr Zeit zu nehmen.
Hat man sich selbst und den Helikopter erst einmal ein wenig eingeflogen, erwarten einen gewiss viele Stunden Spaß. In der mitgelieferten Simulation kann man sein Können erweitern. An schlecht-Wetter-Tagen kommt da wenigstens keine Langeweile auf.

Mein Fazit:
ich für meinen Teil kann den Helikopter einfach nur empfehlen. Das Preis-Leistungsverhältnis stimmt. Die Lieferzeit ist top. Der Spaßfaktor ist hoch.
Innerhalb kürzester Zeit konnte ich den Heli über den Boden rutschen lassen. Man muss sich nur sehr viel Zeit nehmen. Wer den Heli direkt nach dem auspacken auf 100 m Höhe jagen will, ist selbst schuld, wenn das Ding in Einzelteilen zum Boden gerieselt kommt. Ich habe damit Spaß und werde auch noch weiterhin jede Menge davon haben.

Was ich vielleicht noch empfehlen würde:
Baut euch ein Trainer-Gestell. Das macht das ganze üben einfacher ;)

Diesen Spaß wünsche ich euch nun auch.
Falls noch Fragen auftauchen sollten, könnt ihr mich anmailen. Wenn ich sie beantworten kann, werde ich das auch tun.

Also dann,

Euer Marco.
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden