Sony Walkman der DD Serie z.B DD-Quartz

Aufrufe 137 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
allo Ebayer ,

als Tape Besitzer nenne ich natürlich auch Walkman bzw. Stereo Kassettenabspielgeräte mein Eigen. Walkman, das ist das eingetragene Warenzeichen von Sony als Bezeichnung dieser Geräte, hat sich aber schon früh als "Allgemeinbezeichnung" dafür durchgesetzt.

Heute behandele ich ein leidiges Thema : Die Sony DD- Serie

DD -
Disc Drive oder auf Deutsch : Scheibenantrieb.

Bei dieser Sony Entwicklung handelt es sich um eine Antriebsart für Walkman. Anstatt eines Antriebriemens erfolgt die Übertragung der Bewegung über Scheiben. Diese Zahnradscheiben garantieren so stabilen Gleichlauf und - entgegen der Technik Antriebsriemen - kein Ausleiern.

Leider hat Sony hier mal wieder am falschen Ende gespart, denn:

Der Mitnehmer der Scheibe besteht aus Metall. Dort ist dann das Zahnrad auf den Träger drübergestülpt. Diese Antriebsscheibe in Zahnradform besteht jedoch aus Plastik. Aufgrund der Spannung und der unterschiedlichen Stabilität zu dem Metallträger reißt das Zahnrad ein, es entsteht ein Spalt. Dort, wo der Spalt sich befindet, kann das der Antriebsscheibe anliegende Zahnrad nicht mehr in dieses greifen und es entsteht das typische Klacken bei jeder Umdrehung des Antriebwickels. Es handelt sich dann also um einen technischen Defekt. Das  defekte Zahnrad kann dann unter Zerlegung des Gerätes ausgebaut werden ( siehe Fotos ).  Ersatz hierfür gibt es leider nicht und Flicken oder Kleben ist auch nicht möglich.  Das "Klacken" ist beim Abspielen einer Kassette zu hören, macht sich bei ruhendem Gerät nur als ganz kurze Ungleichmäßigkeit im Antrieb bemerkbar. Bei sich-bewegendem Gerät ( Jogging o.ä. ) jault das Band , der Gleichlauf ist dahin.

Fazit : Sollten Sie sich ein Gerät mit "Disc-Drive" kaufen wollen, hierzu zählen die Verkaufsschlager wie der Sony DD2 , Sony DD-Quartz , Sony DD-30 oder auch Sony DD-33
 
- Fragen Sie nach dem Klacken beim Abspielen einer Kassette -



Bedenken Sie : Es gibt keine Ersatzteile mehr für die Geräte. Entweder man nimmt diesen Defekt hin oder sucht sich ein anderes Gerät zum Hören der Kassetten aus, welches nicht den Disc Drive - Antrieb intus hat. Auch Sony stellte Laufwerke mit Riemenantreib her.

 

 

 

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden