Sony Walkman NW-A800 Serie

Aufrufe 3 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Sony stellt die neue MP3-Player-Serie NW-A800 vor. Die neueste Eigenschaft der Flash-Player ist sowohl die Wiedergabe von Videos (MPEG4 und AVC) als auch von Fotos. Individuelle Farbwünsche erfüllt der neue Walkman in Violett, Schwarz, Weiß und als Sondermodell in Pink. Die Akku-Laufzeit von bis zu 30 Stunden Musik- und acht Stunden Video-Wiedergabe soll auch "Trendsetter und Musikliebhaber" endgültig überzeugen. Durch das Video-Musik-Foto Triple-Feature hat Sony das Design gründlich überarbeitet. Ein zwei Zoll Display ziert den Player. Es bietet eine Auflösung von 320 x 240 Pixel und soll sich durch eine hohe Helligkeit, Kontrast-Tiefe und gute Farbwiedergabe auszeichnen. All die Technik hat Sony in ein 9,1 Millimeter flaches und 53 Gramm leichtes Gehäuse gepackt. Zum Lieferumfang gehören die 13.5 EX In-ear Kopfhörer und eine umfangreiches Softwarepaket.
 

Eine neue Menüführung soll die Suche nach Künstler, Album oder das Finden des Lieblings-Songs weiter erleichtern .


Mit gerade einmal 53 Gramm Gewicht und weniger als zehn Zentimetern Höhe passt der Kleine mit Leichtigkeit in jede Hosentasche. Die Pflicht erfüllt der Walkman mit Bravour: Je nach Speicherausstattung (2, 4 und 8 Gigabyte) schlucken die Player der NW-A800-Reihe rund 500, 1.000 oder 2.000 Songs, wobei sie neben den Formaten MP3, WMA sowie AAC (jeweils ohne Kopierschutz) auch Sonys ATRAC-Schema aus der Minidisc-Ära verarbeitet. Je nach Format und Bitrate kommt Sonys Winzling bis auf eindrucksvolle 30 Stunden Spielzeit (ATRAC 132 kBit/s) mit einer Akkufüllung. Dafür saugt er allerdings auch satte drei Stunden am USB-Port, bis er vollständig geladen ist. In der Hälfte der Zeit sind immerhin 80 Prozent Batteriestand zu schaffen. Ein eigenes Ladegerät ist für rund 30 Euro erhältlich. Ebenfalls auf der Zubehörliste: Eine Dockingstation (€ 20,-), ein Bluetooth-Transmitter (€ 70,-) sowie ein Autoladekabel (€ 30,-).
 

Die mitgelieferten Ohrhörer gehören zu den besten ihrer Art.

Der NW-A808 überzeugt mit ebenso sattem wie brillantem Sound. Das hat er zum einen den tollen mitgelieferten Ohrhörern zu verdanken, für die Sony unter der Bezeichnung MDR-EX85 einzeln absolut gerechtfertigte 60 Euro veranschlagt. Das relativiert den vergleichsweise hohen Preis des Players. Zum anderen befeuern der Software-Equalizer und Effektprogramme wie Surround-Klang die Wiedergabe, was in jeder Situation optimalen Musikgenuss garantiert. Oder Filmgenuss: Anders als der kleine Ipod schickt der NW-A808 auch Videos auf den Screen. Heimkino kann man auf dem 2-Zoll-Bildschirm vielleicht nicht erwarten, dafür überzeugen die 320x240 Pixel mit brillanten Farben und gestochener Schärfe. Um die Videos in dieses Format zu pressen, wird ein Konverter mitgeliefert. Die Musikverwaltung übernimmt das mit Sonys Online-Musikladen Connect verknüpfte Programm Sonic Stage. Während sich Videos und Fotos mit jedem Dateimanager übertragen lassen, muss für Musik Sonic Stage installiert sein.


 

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden