Sony Ericsson W910i - Ordentliches Zweithandy

Aufrufe 2 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Details
Lieferumfang
Der Erfahrungsbericht
----
Warum als zweit Handy?
Design/Verarbeitung
Handhabung
Telefonieren
Medienwiedergabe
SMS schreiben
Menüführung
Kamera
Display
Features
Der Akku
4. Fazit
1.Details
Hersteller: Sony Ericsson
Bezeichnung: W910i Walkman
Preis: 159€(Amazon)
Farbe: Noble Black
-----
GSM 850/900/1800/1900/UMTS
Abmessung (B x H x T): 99.5 x 50 x 12.5 mm
Gewicht: 86 g
2 Megapixel Kamera, 2,5-fachem Digitalzoom
35 MB interner Speicher
TFT-Display mit 262.144 Farben 240x320 Pixel
Bluetooth
2.Lieferumfang
Das Handy
Akku
Ladegerät
USB-Kabel
Stereo-Headset
1 GB Memory Stick Micro
Memory Stick Micro (M2) USB-Adapter
Software
Bedienungsanleitung
3.Der Erfahrungsbericht
Warum als zweit Handy?

Ich habe das W910i von meinem Vater übernommen, weil ich derzeit zwei Handynummern habe. Und zwar einmal noch ein Vertrag der im Dezember ausläuft und jetzt neu eine Prepaid Karte, da mir der Vertag auf die Dauer zu Teuer geworden ist. So habe ich jetzt die Vertragskarte im Sony Ericsson und die Prepaid Karte wegen der UMTS Flat in meinem schon beschrieben Samsung F480. Und Ich hoffe das ich in ein bis zwei Monate noch ein Handy beschreiben kann. Da ich mir gerade überlege mir das HTC Wildfire zuzulegen.
Design/Verarbeitung

Auf den ersten Blick ist das Sony Ericsson W910i optisch doch ganz schick auch wenn es schon 2 Jahre auf dem Buckel hat.

Die Oberseite
Mittig befindet sich der 2,4 Zoll große Display, der von einem mattschwarzen Rahmen umgeben ist. Über dem Display sind an den Außenseiten zwei gummierte Knöpfe. Dazwischen ist einmal der Lautsprecher für das Telefonieren und die Kamera für die Videotelefonie. Abgerundet wird das ganze von einem weißen Sony Ericsson Schriftzug. Unterhalb des Display gibt es eine Reihe von Bedienelementen. Außen sind jeweils drei Knöpfe wovon jeweils einer für Auflegen und Anrufannahme verwendet wird. Mittig davon hebt sich ein rundes silbriges Bedienelement von den anderen ab. Dieser runde Button beinhaltet vier verschiedene Funktionen, die hauptsächlich als Steuerkreuz Verwendung findet, aber es kann auch fürs Musik genutzt werden. In diesem Rundelemente befindet sich noch ein weiteres Elemente das hauptsächlich zu Bestätigung dient, also eine Art OK-Taste. Über den Tasten und direkt unter dem Display befindet sich noch ein kleines orange,rotes Walkmanlogo.
Die Tastatur
Ist das Handy aufgeschoben sieht man auch die Tastatur oder auch Ziffern. Diese sind ausreichend groß, aber sind von der Bedienung leider nicht so gut, da sie nur wenig nachgeben. Damit die Tasten auch in Dunkelheit bedient werden können, sind diese weiß beleuchtet. Es sind 12 Tasten, wie man es von einem normalen Handy her kennt.

Die Seite
Der seitliche Bereich ist in einem matten silber gehalten und hebt sich so mit von der Oberseite und der Unterseite ab. Auf der linken Seite befindet sich der Anschluss für das Sony Ericsson eigene Netzteil. Allerdings ist dieser Anschluss bei nicht Benutzung nicht geschlossen und somit empfindlich gegenüber Dreck. Auf der Oberseite sind zwei Bedienelemente, die als Ausschaltknopf und als Knopf für das Starten des Walkman ihre Funktion finden. Die rechte Seite hat ein Lautstärkenwippe die mit + und - gekennzeichnet ist. Unterhalb davon befindet sich ein Slot für eine Speicherkarte(Memory Stick Micro) und ein Bedienelement für die Kamera. Die Unterseite steht ein wenig vor und sieht ein ein bisschen aus wie eine Lippe. In meinem Fall ist auf der dieser Lippe noch ein Vodafone Schriftzug.
Die Rückseite
Die Rückseite besteht aus zwei Teilen. Der obere Teil beinhaltet die Kamera die in einen Chromring eingefasst ist. Rechts daneben befindet sich nochmal ein Walkman wie auf der Vorderseite, bloß in größer. Der untere Teil ist aushebelbar, wodurch man den Akku oder die Simkarte einlegen kann. Abgerundet wird dieser Bereich durch ein herausstehendes Logo von Sony Ericsson.

Verarbeitung
Das Handy macht nicht nur optisch ein guten Eindruck, denn auch die Verarbeitung gefällt mir gut. Alle Materialien scheinen hochwertig zu sein und habe nach zwei Jahren Benutzung kaum Abnutzungen. Das Handy hat keine Kanten oder Spalten, wodurch man in diesem Punkt, keinen negativen Aspekt für das Handy finden kann.
Handhabung

Das Handy liegt sehr gut in der Hand. Es ist nicht sonderlich schwer und sehr griffig. Auch in aufgeschobenen Zustand lässt sich das Handy gut bedienen. Allerdings haben mir die Tasten nicht so gut gefallen. die Tasten auf der Oberseite sind teilweise ein bisschen klein und die Tasten des Ziffernfeldes haben nur einen geringen Eindruckwert, wodurch ich diese nicht so gut bedienen konnte. Der Stecker vom Netzteil, der ins Handy eingesteckt werden muss, geht ein wenig schwer gängig, wodurch man manchmal ein bisschen Angst bekommt, das man etwas abbricht. Aber im Großen und Ganzen ist die Handhabung mit dem Gerät ok.
Telefonieren

Das Telefonieren mit diesem Handy funktioniert ohne große Schwierigkeiten. Die Sprachqualität ist ausreichend und man hat während des Telefonieren keine Verbindungsabbrüche oder Situationen wo nicht die komplette Sprache übertragen wird. Der Empfang des Handy ist gut. Da wo ein anderes Handy mit dem gleich Netzbetreiber kein Empfang mehr hatte, konnte dieses Handy immerhin noch die Hälfte der Empfangsstärke aufweisen.
Medienwiedergabe

Die Medienwiedergabe ist übersichtlich aufgebaut. Es gibt Information über Titel, Interpret und Album. Die Audioausgabe über den Handy eigen Lautsprecher ist aber nur mangelhaft. Der Sound klingt blechern und macht überhaupt keine Freude. Die mitgelieferten Lautsprecher wiederum sind echt klasse, eine Top Audioqualität. Es gibt leider keine Möglichkeit die Wiedergabe via Equalizer anzupassen. Ein tolles Feature ist es die Musik via Schütteln einfach zu wechseln ohne das eine Taste bedient werden muss.
Nachrichten schreiben

Wie schon oben beschrieben, ist es mühselig mit der Tastatur zuschreiben, wodurch das Schreiben nicht besonders komfortabel ist. Der Aufbau der SMS Nachricht wiederum ist auf dem Display gut dargestellt und lässt sich gut lesen. Bei MMS lassen sich Bilder, Smilys, Videos, Animationen und Sound einfügen.
Menüführung

Das Menü ist in übersichtliche 12 Punkte aufgeteilt, die grafisch animiert sind bei Auswahl dieser. Auch die Untermenüs sind gut durch strukturiert und lassen sich gut bedienen. Man findet sich schnell zurecht und kann nach kurzer Zeit fast alles im Schlaf. Zudem läuft das komplette Menü flüssig und man hat nie das Gefühl das das Handy überladen ist.
Kamera

Die Kamera hat eine Auflösung von zwei Megapixel, also 1600 x 1200 Pixel. Beim Fotografieren kann man auf einen 2,5 fachen digital Zoom zurückgreifen. Allerdings hat die Kamera kein Blitz oder Fotolicht, wodurch Bilder in Dunkelheit oder Dämmerung gar nicht möglich sind. Auch die Fotos bei guten Lichtverhältnissen sind nicht besonders schön. Man erkennt zwar was drauf ist, aber es sind keine Bilder die man sich aufhängen würde. Über die Kamerafunktion gibt es auch keine weitere Möglichkeit Einstellung vorzunehmen. Allerdings ist auf dem Handy ein Programm mit dem man die Bilder nach bearbeiten kann und dieses lässt sich relativ einfach machen.
Display

Ein 2,4 Zoll TFT mit 240 x 320 Pixel & 262144 Farben. Das Display ist natürlich kein Topdisplay, aber für das Alter des Handy ist das Display ganz ok und ausreichend. Farben zeigt das Display ganz schön da und auch schwarz Töne sehen gar nicht so schlecht aus. Im Großen und Ganzen ein durchschnittliches Display, welches seine Aufgaben gut meistert.
Kalender

Ein übersichtlicher und völlig ausreichender Kalender. Termine können mit Erinnerungsfunktion eingestellt werden, sodass man seine Termine auch nicht verpasst.
Spiele

Das Handy bietet von Werk aus ein paar Demospiele, die ganz ordentlich sind. Allerdings sind es nur Demos und die Vollversionen sind wieder nur gegen Cash zu haben.
Akku
  
Der Akku ist sehr schwach und hält in Standby gerade mal 5 Tage. Das ist für Standby Betrieb leider viel zu wenig. Da erwarte ich eigentlich schon ein bisschen mehr und bin ein bisschen enttäuscht.
4.Fazit

Als zweit Handy ist das Handy auf jeden Fall ausreichend. Allerdings will man dieses Handy neukaufen, bekommt an diesem Preissegment sicher bessere Handys. Also ist für mich nur bedingt empfehlenswert. Für gebraucht und als zweit Handy ok, aber als neues Handy für mich nicht gut genug bei dem Preis.
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden