Sonor Force 507

Aufrufe 1 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Pro: Snare, Sonorlogo (Wiederverkaufswert)
Contra: Der Rest und der Preis

Das Schlagzeug ist seit März 2007 im Handel und soll laut verschiedener Fachzeitschriften eine Empfehlung für Einsteiger sein. Hier meine Berichterstattung:

Toms:
Die Toms klingen relativ gut. Man kann in den höheren Tönen einiges machen, aber mit den Werksfellen (Sonor/Remo Ambassador) kann man den Toms kein brummen entlocken. Den richtigen "bums" brauch man von diesen Toms eher nicht zu erwarten.
   
Bassdrum:
Die Bassdrum klingt sehr schlecht. In den höheren Stimmungen klingt sie zwar ganz OK, aber in den tiefen Stimmungen kommt mit den Werksfellen (Sonor / Remo Powerstroke 4) gar nichts. Hier haben wir dasselbe Problem wie bei den Toms. Eine Bassdrum ohne Bässe ist meiner Meinung nach nicht verkaufsfähig. Diese Trommel ist nicht zu empfehlen.

Snaredrum:
Die Snare klingt sehr gut. Die Snare ist aus etwas stärkerem Stahl gefertigt, laut Sonor ca. 1mm. Sie lässt sich in allen Tonlagen sehr schön stimmen und ist absolut empfehlenswert. Negativ schlägt die Halterung vom Snareteppich ins Bild. Die Mechanik klemmt oft und man muss sie fast immer mit zwei Händen betätigen.

Hardware/ Halterungen:
Die Hardware ist eher bescheiden, alles relativ dünn und einfach. Die Fußmaschinen sind beide ohne feste Bodenplatte und der Snareständer würde zusammenbrechen wenn die Snare noch 1-2 mm stärker wär. Positiv zu bemerken sind Das Omni Ball System an den Tom Halterungen. Mit OK schneiden die Füße von Standtom und Bassdrum sowie der Hihatständer und der Beckenständer ab.

Gesamt:
Dieses Set bekommt von mir die Note  - Ausreichend - und ist nicht empfehlenswert. Ich habe mehrere Stunden an dem Schlagzeug verbracht und unglücklicherweise keinen wirklich brauchbaren Sound raus bekommen können. Auch das Verhältnis von Snare zur Bassdrum und zu den Toms stimmt nicht. Die Snare ist zwar das Beste am ganzen Set, aber sie übertön auch das ganze Set.  

Ein Schandfleck für Sonor und für den Preis von 439 Euro absolut nicht akzeptabel.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden