Sonnenschirmschutz für den Winter

Aufrufe 1 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.

Überwinterung von Sonnenschirmen


Leider neigt sich die sonnige Jahreszeit langsam aber sicher dem Ende zu. Damit heißt es auch Bye Bye Gartensaison. Die Außenbereiche werden winterfest gemacht und damit werden auch Bestuhlung und Sonnenschirme auf Ihr Winterlager vorbereitet. Doch wie überwintert mein Sonnenschirm am besten ohne dabei Schaden zu nehmen?

Hier sind unsere Tipps, damit Ihr Sonnenschirm auch in der nächsten Saison noch eine gute Figur macht.

1) Besorgen Sie sich einen geeigneten Schutzbezug für Ihren Schirm. Hierfür eignen sich spezielle Hussen, die Sie in der passenden Größe und Ausführung für Ihren Sonnenschirm erwerben können. Diese sind aus reißfestem und wetterbeständigem Stoff gefertigt und mit einer Veredelung imprägniert, die vor Nässe schützt.

2) Bevor Sie den Sonnenschirm in die Schutzhülle packen, sollte er komplett trocken sein. Auch sollten Sie sämtlichen Schmutz entfernen. So vermeiden Sie, dass sich Stockflecken oder andere Verunreinigungen bilden.
Den Schmutz entfernen Sie am besten mit einer Bürste. Können Sie den Schmutz durch trockenes Ausbürsten nicht entfernen, dann feuchten Sie die Bürste etwas an und geben Sie ein mildes Spülmittel dazu. Lassen Sie   dann alles gut trocknen.

3) Achten Sie außerdem darauf, dass der Schirmstoff nicht in den Streben eingeklemmt ist.

4) Eventuelle Löcher sollten mit einem Flicken reparieren.

5) Lagern Sie Ihren Sonnenschirm trocken.

6) Stellen Sie ihn am besten schräg oder senkrecht auf, so dass Nagetiere keine Möglichkeit haben ihn zu beschädigen.


Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden