Sonnenschirme: Guten Sonnenschirm erkennen

Aufrufe 21 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Beim Kauf von Sonnenschirmen sollte man auf folgendes achten:
  1. Gestell möglichst aus Aluminium,
    da dieses auch dann nicht rostet, wenn die Lackierung oder Pulverbeschichtung einen Kratzer abbekommt
  2. Bespannung nach Norm "UV801" auf UV-Strahlen-Schutz getestet,
    da dies die strengste Norm ist (also deutlich strenger also etwa die australisch/neuseeländischen Normen)
  3. Bespannung möglichst aus Acryl oder wenigstens aus acrylatbeschichtetem Polyester,
    da praktisch alle anderen Materialien auf Dauer in der Sonne schlappmachen, bzw. ihren UV-Schutz verlieren
  4. Made in Germany (zumindest bei den teuren Schirmen, á la May [may-online.de] oder Becher [jumbrella.com]),
    da man bei vielen Noname-Schirmen aus Asien, gleich nach Ablauf der Garantie schon keine Ersatzteile mehr bekommt.
  5. Schutzhülle sollte dabei sein,
    damit man den Schirm bei Abwesenheit (Urlaub) oder im Winter schonend wegpacken kann.
  6. Schirm muß mit Ständer verschraubt sein,
    damit er nicht bei leichtem Aufwind aus dem Ständer gehoben wird und auf jemanden drauffällt.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden