***Sommerreifen nicht zu früh...!!!***

Aufrufe 29 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Auch wenn so manchen Autobesitzer, gerade bei den, zur Zeit recht milden Temperaturen und Sonnenschein, die Ungeduld packt, seine meist eher unansehlichen Winterfelgen (...mit entsprechender Bereifung) gegen die schönen, blinkenden Alufelgen, mit breiten Sommerreifen, auszutauschen, kann man nur davon abraten.

Zum Einen sind gerade in den frühen Morgen- und späten Abendstunden die Temperaturen, gebietsweise noch lange nicht sommerreifentauglich, und zum Anderen kann sich durchaus der Winter noch einmal zurückmelden.

Um bösen Überraschungen dieser Art aus dem Weg zu gehen, warnen der ADAC und andere Automobilclubs eindringlich vor einem zu frühen Wechsel der Bereifung.

Ich halte es seit Jahren mit der Faustformel:

Von "O, wie Oktober" bis "O, wie Ostern" behalte ich die Winterbereifung an meinem Fahrzeug ! (... und bin stets, im wahrsten Sinne des Wortes gut damit gefahren).

Außerdem: Es macht überhaubt keinen Sinn, die Winterreifen zu schonen und nur für 3 bis 4 Monate aufzuziehen, da diese nach ca. 4 bis 5 Jahren ohnehin ihren Grip, durch Verhärtung der Gummimischung verlieren. Demzufolge entsorge ich nach spätestens 5 Jahren meine Reifen mit einer Profiltiefe von 6mm oder gar mehr. Das macht absolut keinen Sinn, da ich durch längeres Fahren mit Winterbereifung obendrein meine meist wesentlich teureren, weil meist breiteren Sommerreifen, schonen kann.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden