Sogenannte Spassbieter oder Sturre Käufer

Aufrufe 7 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Habe hier einen Artikel verkauft am 30.11.10

Bis heute keine Zahlung erhalten und Käufer reagierte erst nachdem ich ihm schrieb,was denn jetzt mit der zahlung wäre.Da meinte dieser ganz dreist ich solle mal nicht so patzig werden.Denn ansonsten meinte der käufer ich soll doch den Artikel behalten.Nur weil ich ihm schrieb,dass er doch bitte mal zahlung leisten sollte und ich ihm dann mitteilte,wenn dieser dann nicht bezahlt würde,dann er auf seinem Konto einen Vermerk hat wegen einem NICHT BEZAHLTEN ARTIKEL!!

Bei Privatverkauf gilt,wenn verkäufer ausschloss KEINE RÜCKNAHME

KEINE GARANTIE ....

Einigen Bekannten(auch ebayer) und mir fiel auf ,dass jetzt kurz vor Weihnachten viele Käufer entweder sehr frech sind und auch entweder sich nach ersteigerung des Artikels erst gar nicht melden.

Naja,jeder ist grad so im Stress bei der planung für das Weihnachtsfest,aber frech ist es dann sehr unverschämt zu werden.

Ach noch was

Bezüglich Versanddauer

Es gibt immer noch viele die Meinen,dass der Verkäufer für die Versanddauer des Versandunternehmens

verantwortlich sind.Und,dann natürlich bei Bewertung dieser dann schlecht bewerten.

Diese sollten doch bitte mal überlegen,dass die vorraussichtliche lieferzeit der Verkäufer nicht beeinflussen kann.

Abgabe z.b Mittags oder kurz vor Feierabend bedeutet,dass bei hermes morgens um 8uhr der Fahrer dies dann abholt und zum logistikzentrum bringt und dann dort sortiert etc wird.

 

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden