Software ersteigern!

Aufrufe 3 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Mir  ist es erst kürzlich so ergangen und ich kann andere eBayer nur warnen.
Im Grunde genommen ist der Software-Kauf bei eBay eine tolle Sache. Man " kann" unregistrierte Vollversionen kaufen und erheblich dabei sparen!
Es versteht sich ja von selbst, das man sich nur an Auktionen beteiligt, wo sicher gestellt ist bzw. der Verkäufer versichert, das die Software unregistriert ist. Also nicht unbedingt Original verpackt, vielleicht auch nicht ganz vollständig. Beispielsweise fehlt der Karton oder das Handbuch. Aber letzteres kann man sich in der Regel von der Software selbst oder im Internet als pdf.-Datei beschaffen.
Aber:
auf jeden Fall  sollte sicher gestellt sein, das dass Produkt so beschaffen ist, wie der Verkäufer es anbietet.
Also es darf auf keinen Rechner installiert und registriert gewesen sein, und schon gar nicht darf der Verkäufer sich davon noch eine Kopie anlegen.
Weiterhin bietet der Verkäufer vollmundig eine unregistrierte Vollversion von einem Produkt an und schickt dann nur eine Bulk bzw. Retail-Version die dann noch überflüssigerweise nicht in der eigenen Landessprache geliefert wird, obwohl dem Verkäufer das alles bekannt war und in der Produktbeschreibung  ( bewusst?!) nichts angegeben hat, dann liegt meines Erachtens ( und ein Jurist sieht das genauso)
ein ganz klarer Vorsatz zum Betrug vor.

In meinem Fall, habe ich auf eine Vollversion geboten, die als Bulk bzw. Retailversion  in rein englischer Sprache geliefert wurde.
Ohne OVP, ohne Handbuch usw. So ein "bullshit". Da ging es wohl mit dem Teufel zu! Denn ich bat den Verkäufer um Rücknahme und habe versichert, das die Software nicht installiert, geschweige  der Key notiert wurde. Was soll ich auch damit, ich hätte es gern in Deutsch!
Und nicht als Version, wo auf der CD schon aufgedruckt ist, das diese " nicht für den Wiederverkauf" bestimmt ist. Der Verkäufer hat sich erst gar nicht gemeldet und dann wollte er mich nur mit einer 10 Euro Gutschrift "beruhigen". Für mich nicht in Ordnung. Ich werde diesen Fall bei eBay und da die Bezahlung über PayPal gegangen ist, auch dort bekannt machen! Allerdings nach einer Frist, erst am Montag. Vielleicht besinnt sich der Verkäufer ja doch noch und vermeidet so jede Menge Ärger. Denn ich werde auf jeden Fall meine Rechte wahrnehmen und nötigenfalls den Software-Hersteller über diese Urheberrechtsverletzung in Kenntnis setzen und evtl. auch Anzeige wegen Betrug erstatten.

Daher in diesem Ratgeber mein Rat an alle, die Software bei eBay ersteigern möchten:

Bestehen Zweifel über die Produktangaben oder die Echtheit der Software, ziert Euch nicht davor, den Verkäufer
mit den entsprechenden Fragen zu "bombardieren"! Denn das ist die einzige (und wäre auch meine einzige) PFLICHT (gewesen!)
die der Käufer bei dieser Art von Auktionen  hat.

Ich habe jetzt übrigens, eine Original verpackte und somit auch unregistrierte Deutsche Vollversion (für auch noch 2 Euro weniger) ersteigert!

Viel Glück und weiterhin viel Spaß bei eBay mit fairen Verkäufern.



Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden