Softair Gewehre und Pistolen, Tipps und Hinweise

Aufrufe 31 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Hallo.

Hier ein paar Tipps, wenn man Softair-Gewehre/Pistolen kaufen will. Generell gilt, das Softairwaffen in Deutschland bis zu einer Stärke von 0,5 Joule als "Spielzeug" gilt und somit Legal ab 14 Jahre zu erwerben ist. (z.B. gut sortierten Supermärkten). Sie sind somit auch nicht anmeldepflichtig. Wenn man allerdings eine Waffe über 0,5 Joule kaufen will, hat man in E-bay kein Glück, denn bis jetzt habe ich noch keine Waffe mit mehr als 0,5 Joule gesehen. In diesem Fall sollte man in einem Waffengeschäft nach Rat suchen. Bis 7,5 Joule ist eine Waffe nicht anmeldepflichtig. Mann muss jediglich 18 Jahre alt und voll seiner geistigen Kräfte sein.

Ich persönlich empfehle, wenn man in E-bay eine Waffe kaufen will, man sollte schauen ob die jeweilige Person auch Zubehör für das Angebot wie z.B. Speedloader, Schutzbrille, Umhängegurt oder evtl. Ersatzmagazin anbietet. Denn dadurch spart man sich natürlich späteres und teures Einkaufen.

Natürlich finde ich persönlich AEG-Waffen (Automatic Electronic Gun) am besten, da man nicht nach jeden Schuss den Magazinschlitten ziehen muss. Sie funktionieren automatisch und werden mittels eines Akku mit Strom versorgt. Meistens sind Sie so gebaut, dass man Sie entweder auf Dauerfeuer oder Einzelfeuer stellen kann. Sie sind zwar etwas teurer, aber das ist es echt Wert!

Passt aber auf, dass ihr auch gute Munition habt, denn viele Verkäufer, die die Munition billig anbieten, haben Grate, sprich Produktionsreste. Diese können beim Schießen die Kugel so blockieren, dass sie im Lauf stecken bleibt. Achtet also darauf und fragt Sicherheitshalber noch einmal den Verkäufer. NICHT jeder, der diese billig anbietet, verkauft auch diesen "Schund"!!! Es gibt auch Kugeln aus Metall, aber vorsicht!! NICHT JEDE WAFFE LÄSST SICH MIT METALLKUGELN ABFEUERN!!! Denn bei etwas einfacheren Waffen kann es passieren, dass das Gewehr zerspringt. Bitte fragt also, bevor ihr Munition kauft, den Verkäufer, ob sich die Waffe auch dafür eignet.

Bei Softair-Gewehren wird in 2 Kategorien auch unterschieden. Zum einen aus Kunststoff, wobei bei AEG-Waffen sie zum Teil (ca.10-20 %) aus Metall auch bestehen können. Zum anderen Waffen aus Vollmetall. Sie sind dem Original bis zu 100% gleich, sei es Material wie auch das Gewicht. Solche Waffen sind allerdings teuer. (ab 90 € aufwärts) Waffen, die nur 15 - 30 € kosten, bestehen fast immer nur aus Kunstoff oder eine Mischung bei AEG - Waffen. (siehe oben)

Tipp zum Schluss an alle, die es nicht schon wissen. Waffen mit "Hop up" Funktion haben den folgenden Vorteil, dass bei Wind die Abweichung der Kugel nicht so groß ist wie ohne "Hop up".

Ich hoffe, ich konnte euch helfen.

NICHT GEHOLFEN? KEIN PROBLEM! SCHREIBT MIR ÜBER DEN LINK UNTEN ODER AUF MEINER MICH-SEITE EINE NACHRICHT MIT EURER FRAGE, ICH BEANTWORTE SIE SCHNELL, PERSÖNLICH, DESKRET UND AUF IHR PROBLEM GERICHTET!! FÜR 100 % ZUFRIEDENHEIT.

Bitte hier klicken, wenn Sie eine Frage an mir haben!

Hier könnt ihr noch weitere Ratgeber von mir finden: MICH-SEITE

mfg. sammlerstefan

 

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden