Socken für Jungen aus Wolle oder Kunstfaser: Ratgeber für jede Jahreszeit

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Socken für Jungen aus Wolle oder Kunstfaser: Ratgeber für jede Jahreszeit

Socken oder auch Strümpfe sind ein wichtiger Bestandteil der Kleidung von Erwachsenen und Kindern. Sie erfüllen abhängig von der Jahreszeit verschiedene Funktionen. Einerseits sollen sie die Füße warmhalten, sodass die Füße auch ohne Schuhe beim Barfußlaufen im Haus nicht unangenehm auskühlen. Darüber hinaus bieten sie insbesondere in Schuhen zusätzlichen Schutz und erhöhen den Komfort beim Gehen. Ohne Strümpfe und Socken kommt es in Schuhen beim Laufen zu vermehrter Reibung. Durch die Absonderung von Schweiß können sich Blasen oder unangenehme Druckstellen bilden. Das ist nicht nur für Erwachsene unangenehm, sondern auch für Kinder. Aktive Mädchen und Jungen können nicht mehr ausgelassen spielen und toben, wenn die Füße schmerzen. Daher sollten Sie beim Kauf von Kindermode auch an eine Auswahl geeigneter Socken denken.

Kriterien beim Sockenkauf

Socken sollten gut passen und die Bewegungsfreiheit nicht einschränken. Selbst wenn die Schutzfunktion sehr wichtig ist, müssen die Socken Ihrem Kind gefallen. Socken können aus unterschiedlichen Materialien bestehen und vielfältige Formen aufweisen. Neben klassischen Socken, die den Fuß, den Knöchel und einen kleinen Teil des Unterschenkels bedecken, sind auch Kniestrümpfe, Strumpfhosen oder Füßlinge erhältlich. Dadurch sind Sie bei der Wahl der richtigen Bekleidung Ihrer Füße besonders flexibel. Das gilt ebenso für Ihren Nachwuchs, den Sie mit passenden Strümpfen für jede Witterung und jeden Einsatz perfekt ausstatten können.

Modische Kindersocken gibt es ab dem Säuglingsalter

Bereits Babys tragen Socken im Miniaturformat, damit die kleinen Füße zu jeder Jahreszeit gut geschützt sind. Dabei können Sie aus verschiedenen Designs auswählen, die sowohl zum Geschlecht als auch zum Wesen Ihres Kindes passen. Motive sind für Säuglinge selbst natürlich noch nicht entscheidend, aber bereits ein Kleinkind möchte schöne Socken haben, die ihm auch gefallen. Helden aus Zeichentrickfilmen und -serien dominieren viele Socken für Jungen.

Socken mit ABS

Socken für Säuglinge und Kleinkinder besitzen oft eine ABS-Funktion. Das bedeutet, dass die Sohle mit Gumminoppen besetzt ist, die ein Ausrutschen zuverlässig verhindern. Wenn Jungen Stoppersocken im Haus tragen, können sie durch die Räume laufen, ohne dass sie ins Rutschen geraten. Das ist besonders bei sehr aktiven und bewegungsfreudigen Kindern sinnvoll. Stoppersocken müssen dennoch nicht dick ausfallen, sodass ein Tragen auch in wärmeren Jahreszeiten möglich ist.

Dehnbare Socken

Kaufen Sie mehrere Paare in günstigen Sparpackungen, um Geld zu sparen. Immerhin wachsen Kinderfüße schnell, sodass Sie regelmäßig für Ihr Kind Kleidung kaufen müssen. Damit Sie sich dennoch nicht in Unkosten stürzen müssen, können Sie dehnbare Kindersocken mit guter Passform auswählen, die zumindest für eine Weile mit Ihrem Kind wachsen, ehe größere Strümpfe erforderlich werden. Während Ihr Kind zunächst vor allem geeignete Strumpfhosen tragen sollte, können kleine Söckchen oder Füßlinge das Sortiment später ergänzen. Wichtig ist, dass Strümpfe und Socken bequem sind und gut passen, damit Ihr Kind von Beginn an gut angezogen ist und die Welt entdecken kann.

Barfußlaufen ist gesund, doch Socken schützen Kinderfüße zu jeder Jahreszeit

Verzichten Sie nicht darauf, Ihr Kind barfuß laufen zu lassen. Vor allem im Garten ist das weiche Gras ein guter Untergrund, auf dem Ihr Kind ganz ohne Strümpfe und Schuhe laufen kann. Durch den direkten Kontakt zum Boden können die Nervenenden viele Reize aufnehmen, die sich auch auf die Entwicklung Ihres Kindes positiv auswirken. Außerdem können Kinderfüße ganz ohne Kleidung besser atmen und sich natürlich bewegen. Während der kälteren Jahreszeiten ist Barfußlaufen hingegen nicht empfehlenswert, da die Füße schnell auskühlen können. Hier benötigen Sie geeignete Socken für Kinder, die gut passen und ein angenehmes Tragegefühl vermitteln. Im Winter sind zudem kuschelige Strick- und Wollsocken eine gute Ergänzung, da sie die Füße angenehm warmhalten. Naturfasern lassen die Füße zudem optimal atmen und trocknen schnell, falls sie einmal nass oder feucht werden. Mit Kunstfasern versetzte Kindersocken können darüber hinaus wasserabweisend sein, wodurch sie sich vor allem für Sport und Spiel im Freien eignen, wenn das Wetter einmal nicht so gut ist. So drohen keine nassen Füße und Ihr Kind kann ausgelassen spielen.

Socken nach dem Geschmack Ihres Kindes

Möchten Sie Socken für Ihren Sohn kaufen, fragen Sie ihn ruhig, welche Modelle ihm gefallen. Halten Sie sich nicht an klassischen Farbgebungen und Motiven auf, wenn Ihr Kind ein spezielles Paar Socken bevorzugt. Sortieren Sie die Socken nach Material, nach Form und nach Art des Tragens, um einen Überblick über alle Paare zu erhalten, die Ihr Kind besitzt. Nutzen Sie günstige Angebote auf eBay, um hochwertige Kindersocken und Mode für Jungen zu günstigen Preisen zu erstehen. Schließlich kann trotz sorgfältiger Wahl des Materials auch ein hochwertiger Strumpf einmal kaputt gehen.

Wolle oder Kunstfaser – Materialien von Socken für Jungen

Wie auch bei Erwachsenen bieten Socken aus unterschiedlichen Materialien viele verschiedene Vorzüge hinsichtlich der Jahreszeit oder der Gelegenheiten, zu denen Kinder sie tragen. Socken für Jungen aus Naturfasern sind nicht nur für den Winter hervorragend geeignet, sondern können auch im Sommer sehr angenehm sein. Dicke Stricksocken sind eher dazu geeignet, Kinderfüße vor Kälte zu schützen. Wenn Ihr Kind nach einem langen Tag im Schnee heimkommt, können Sie ihm ein Paar dicke Wollsocken geben, damit die kalten Füße schnell wieder warm werden. Dünne Baumwollsocken sind im Sommer sehr gut geeignet, weil sie die Reibung im Schuh mindern und die Haut weiterhin atmen lassen. Handelt es sich um reine Naturprodukte, so kann es jedoch passieren, dass die Strümpfe durch häufiges Tragen und Waschen ihre Form verlieren und nicht mehr so gut sitzen. Rutschen die Socken, wird Ihr Kind das vielleicht als unbequem empfinden. Daher ist es üblich, dass Hersteller Strümpfen beispielsweise Elasthan beimischen, da es den Fasern ein gewisses Maß an Elastizität verleiht. So sitzt der Bund gut über dem Knöchel und die Socke verliert ihre Passform auch nach vielen Waschgängen nicht. Ebenso gibt es spezielle Sportsocken für Jungen, die mit Verstärkungen an den Zehen und Fersen aufwarten. Diese haben einen dämpfenden Effekt. Allerdings sollten Sie vor allem bei Sportsocken genauer hinsehen und einen Materialmix bevorzugen, der die Füße atmen lässt und Schweiß abtransportiert. Darüber hinaus sollten die Socken nicht zu fest und eng sitzen und angenehm weich sein. Da Kinderfüße noch wachsen, ist es sinnvoll, Socken zu kaufen, die für mehrere Schuhgrößen passend sind. So ersparen Sie sich den ständigen Neukauf von Socken für Ihr Kind.

Stoppersocken und Wollstrümpfe für Jungen sind vor allem im Haus gefragt

Kleinkinder und Säuglinge tragen oft weiche Kinderstrumpfhosen. Diese kann das Kind den ganzen Tag tragen, gegebenenfalls auch einmal ohne eine Hose darüber. Im Haus sollten Strümpfe und Strumpfhosen für Jungen vor allem bequem sein. Außerdem ist es vorteilhaft, wenn Ihr Sohn eine dehnbare Strumpfhose oder dehnbare Socken trägt, die ihn nicht einschränken, wenn er durch die Zimmer läuft und turnt. Daher ist es empfehlenswert, Mischungen zu wählen, die Elasthan enthalten. Auch Kunstfasern können einen wärmenden sowie kühlenden Effekt aufweisen. Möchten Sie Strumpfhosen online kaufen, sollten Sie daher auf die Beschreibung achten und anhand dieser entscheiden, welches Modell sich für Ihren Sprössling am ehesten eignet. Sowohl Strumpfhosen als auch Socken für Jungen können mit gummierten Flächen an der Fußsohle ausgestattet sein, die für besseren Halt auf glatten Böden sorgen. So muss Ihr Kleiner nicht mit Hausschuhen spielen, wenn er doch lieber barfuß spielt und tobt. Auf eBay finden Sie zahlreiche günstige Stoppersocken in unterschiedlichen Designs und verschiedenen Größen. Nicht nur kleine Jungen mögen die witzigen Strümpfe, mit denen sie auch dann noch festen Halt haben, wenn Sie über Fliesen und glatte Holzböden flitzen. Kaufen Sie vor allem auch dünnere Stoppersocken, die Ihr Kind tragen kann, wenn es noch nicht warm genug zum Barfußlaufen, aber bereits zu warm für dicke Wollsocken ist. Bei Babys und Kleinkindern dürfen die Socken allerdings grundsätzlich etwas kuscheliger ausfallen – unabhängig von der Jahreszeit. Ist es zu warm, sollten Sie ganz darauf verzichten, Ihrem Kind Socken anzuziehen.

Mit modischen Sneaker-Socken machen Jungenfüße in Turnschuhen eine gute Figur

Auch Kinder entwickeln irgendwann ein Bewusstsein für Mode. Zudem imitieren sie viele Stile, die sie an größeren Kindern oder Erwachsenen sehen. So können sie sich auch für Kinder-Füßlinge und Sneaker-Socken begeistern. Diese schließen im Gegensatz zu herkömmlichen Socken nicht am Unterschenkel oder unter dem Knie ab, sondern reichen nur bis zum Knöchel und ragen somit nur knapp über den Kinderschuh heraus. Im Winter sind sie eher selten verbreitet, können Ihrem Sohn beim Sport jedoch gute Dienste erweisen. Dies gilt insbesondere für Sneaker-Socken, die speziell im Sport zum Einsatz kommen sollen. Im Sommer hingegen kann Ihr Kind die kurzen Strümpfe jederzeit tragen, da sie bequem sind und toll aussehen. Selbstverständlich stehen Ihnen auch hier zahlreiche Motive, Farben und Designs zur Auswahl, damit Ihr Sohn seine Lieblingsschuhe mit passenden Socken tragen kann.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden