So wird eure Terrasse auch im Winter zum Hingucker

  • 4.091

Terrassen sind nur was für den Sommer, daher lasst ihr sie im Winter verwaisen? Mit unseren Tipps macht ihr euren Balkon oder Terrasse wieder so richtig schick und könnt all eure Freunde zur gemütlichen Terrassenparty einladen.

Gerade im Winter kann eine Wohlfühlterrasse eine tolle Möglichkeit sein, sich nach Feierabend nach draußen zu verkrümeln und mit einem heißen Tee und einem guten Buch durchzuatmen. Dabei könnt ihr sie gerade bei Temperaturen um die 0 Grad draußen richtig schick einrichten. Wir zeigen euch, welche Pflanzen sich zum Überwintern eignen und mit welchen Dekotricks ihr den richtigen Style auf Balkonien bringt.

Winterharte Pflanzen- und Blütenpracht

Heidekraut ist besondes winterfest und zaubert Farbenvielfalt auf die Terrasse

Heidekraut ist besondes winterfest und zaubert Farbenvielfalt auf die Terrasse

Auf vielen Balkonen sieht man im Winter vor allem Heidekraut in verschiedensten Farben von Altrosa und Hellgrün, über Violett bis Burgunderrot. Das robuste Krautgewächs sieht nicht nur sehr schön aus, sondern ist auch sehr pflegeleicht und winterhart. Wer wenig Platz hat, kann Balkonkästen wunderbar mit Heide füllen. Sie eignen sich aber auch für große Kübel.

Natürlich ist nicht nur die Erika eine winterharte Pflanze. Bei den Blütenpflanzen eignen sich auch der Rhododendron oder Hortensien. Selbst Christrosen, auch Schneerosen genannt, bilden im Winter wunderschöne Blüten in Weiß, Rosa oder Dunkelrot. Der Klassiker für die Winterterrasse sind natürlich Nadelgewächse, sogenannte Koniferen, und auch Buchsbäume. Auch ein Highlight: Hibiskus und Kirschlorbeer.

Eure Freunde werden staunen, wenn es auch im Winter bei euch blüht.

Eure Freunde werden staunen, wenn es auch im Winter bei euch blüht.

So überwintern auch empfindliche Pflanzen

Pflanzen sind frostempfindlich. Daher sollte man sie gut abdecken

Pflanzen sind frostempfindlich. Daher sollte man sie gut abdecken

Auch wenn winterharte Kübelpflanzen robust sind, gibt es einige Pflegehinweise, die man beachten sollte. Auch bei diesen Pflanzen sind die Wurzeln frostempfindlich. Dem kann man vorbeugen, indem man die Kübel z. B. auf eine Platte aus Styropor stellt, um sie von der Bodenkälte zu isolieren. Den Kübel selbst isoliert man am besten, indem man ihn mit Jute, Vlies oder Noppenfolie umwickelt. Nur sparsam gießen!

Die Kälte schadet der Pflanze nicht nur von unten. Man kann den gesamten Topf zusätzlich noch mit Reisig oder Kokosmatten abdecken. Besonders praktisch: Es gibt für Keramik- oder Plastikkübel Topfschutz-Dämmung aus atmungsaktivem Vlies, die man einfach um den Kübel legt und verschließt. Je nach Größe erhält man diese für 20 bis 30 Euro. Für sehr große Kübel gibt es auch Übergrößen, die dann etwas teurer sind.

Schicke Balkonkästen, Kübel und Pflanzschalen

Zeigt mir euren Blumenkasten und ich zeig euch, wer ihr seid

Zeigt mir euren Blumenkasten und ich zeig euch, wer ihr seid

Im Prinzip kann man für Sommer und Winter die gleichen Blumenkästen verwenden. Wichtig ist, dass sich die Nässe nicht staut und abfließen kann. Es kommt auch immer auf die Größe von Balkon oder Terrasse an. Hat man einen schmalen Balkon, sollte man platzsparende Hängekästen nutzen. Besonders edel wirkt es, wenn das gesamte Geländer in farbenfroher Pracht erstrahlt. Hier ist der Kreativität keine Grenze gesetzt.

Terracotta-Kübel sind robust und geben dem Balkon ein mediterranes Flair

Terracotta-Kübel sind robust und geben dem Balkon ein mediterranes Flair

Ein natürliches Flair haben Pflanzen in Terracottakübeln, die es in vielen Braun- und Grautönen mit unterschiedlichen Ornamenten gibt. Wer mehr Buntes auf die Terrasse bringen möchte, stellt sich glasierte Pflanzkübel in unterschiedlichen Farben zusammen. Ihr liebt DIY? Dann baut euch aus einfachen Holzplatten doch selbst einen stylischen Kübel, den ihr in Folie auslegen und farbenfroh lackieren könnt.

Gemütliche Terassenmöbel mit Wohnzimmerflair

Robuste Terassenmöbel sehen nicht nur im Sommer schick aus

Robuste Terassenmöbel sehen nicht nur im Sommer schick aus

So richtig kuschelig wird es erst mit gemütlichen Terrassenmöbeln. Natürlich könnt ihr nicht einfach die Wohnzimmercouch auf die Terrasse setzen. Gute Gartenmöbel sind wind- und wetterfest und halten auch mal einen Regenguss aus. Wer viel Platz hat, kann sich eine gemütliche Lounge-Couchecke zusammenstellen. Hier eignen sich Terrassencouches aus witterungsbeständigem Polyrattan.

Auf diesem Sofabett kann man es sich auch Winter gemütlich machen

Auf diesem Sofabett kann man es sich auch Winter gemütlich machen

Besonders gemütlich sind auch Sofabetten aus diesem Material – hier könnt ihr euch mit euren Freunden an einem kühlen Wochenende einkuscheln und mit einem Glühwein entspannen. Ihr habt nur eine winzige Balkonecke? Dann könnt ihr es euch mit einer kuscheligen Thermo- oder Heizdecke auf einem Klappstuhl bequem machen. Wenn diese aus Holz sind, solltet ihr sie unbedingt wetterfest lackieren.

Winterbeleuchtung: Lichterketten, Kerzen, Fackeln

Mit der richtigen Beleuchtung kommt auch die richtige Terrassenstimmung auf

Mit der richtigen Beleuchtung kommt auch die richtige Terrassenstimmung auf

Wenn es im Winter dunkel wird, erzeugt nichts mehr Atmosphäre als eine warme Außenbeleuchtung. Eure Balkonkästen werden mit farbigen Lichtschläuchen zum Highlight. Wände oder Geländer lassen sich mit Lampion-Außenlichterketten oder kleinen Laternen behängen. Große Außenterrassen hüllen Fackeln in schönes Licht. Jetzt nur noch das Tablet schnappen und dem gemütlichen Terrassen-Kinoabend steht nichts im Wege.

Heizt euch einfach ein!

Minielektrokamine oder kleine Heizöfen versorgen euch mit Wärme

Minielektrokamine oder kleine Heizöfen versorgen euch mit Wärme

Ihr seid richtige Frostbeulen und bei kühlen Temperaturen lieber drinnen? Besonders schöne Atmosphäre erzeugen Feuerschalen, in denen das Feuer leise knistert. Wenn ihr als Mieter kein Feuer auf dem Balkon erzeugen dürft, tut es auch ein kleiner Elektroheizofen oder ein Terrassenstrahler. Übrigens: Es gibt auch kuschelige Flauschdecken, die ihr euch wie einen Bademantel anziehen könnt!