So wird der Karaoke-Abend ein Erfolg: Tipps zum Kauf von Karaoke-CDs

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
So wird der Karaoke-Abend ein Erfolg: Tipps zum Kauf von Karaoke-CDs

Viele Menschen lieben Musik und für ebenso viele gehört neben dem Spielen von Musikinstrumenten auch das Singen dazu. Dabei ist es gar nicht immer nötig, an der Stimmbildung zu arbeiten und die Technik des „richtigen" Singens von der Pike auf zu lernen. Meist geht es beim Singen vor allem um den Spaß, wobei auch die soziale Komponente nicht vernachlässigt werden darf. Sicher ist dies ein Grund für die immer weiter wachsende Popularität von Karaoke-Bars und auch in den eigenen vier Wänden erfreuen sich immer mehr Menschen an Karaoke-Abenden mit Freunden oder der Familie. Im Folgenden erhalten Sie daher einen Überblick über die Vor- und Nachteile von CDs speziell für die Karaoke-Party zuhause sowie über Alternativen zur CD und einige technische Hilfsmittel, die den Karaoke-Spaß noch steigern können.

Karaoke-CDs mit vielen bekannten Hits bilden das Herzstück eines gelungenen Karaoke-Abends

Ganz egal, in welchem Rahmen Sie Karaoke veranstalten wollen, ob im kleinen Freundeskreis, bei einem netten Familienabend oder als größeres Event mit einer großen Anzahl an potentiellen Teilnehmern: Die entsprechende Musik bildet die Grundlage eines erfolgreichen Abends. Musik-CDs hat sicher jeder zuhause, doch zum Karaoke Singen eignen sich diese weniger, da ja der eigene Gesang im Vordergrund stehen soll.

Was sind Karaoke-CDs?

Auf speziellen Karaoke-CDs mit ganz unterschiedlichen Musikstilen ist der Gesangspart des Leadsängers entweder ganz ausgeblendet oder nur sehr leise im Hintergrund zu hören, sodass Sie diesen Part übernehmen können und Ihr Gesang nicht von dem des Original-Sängers übertönt wird. Instrumentalisierung sowie die meist vorhandenen Backgroundstimmen hingegen sind in der normalen Lautstärke zu hören. Auch Pausen zwischen einzelnen Strophen, die in Instrumental-Versionen oft gekürzt werden, bleiben erhalten. Das hat den Vorteil, dass Sie sich beim Singen nicht einzig und allein an den Songtext anlehnen müssen, sondern auch von Seiten der Musik eine gute Führung haben, die Ihnen das Singen erleichtert und es Ihnen ermöglicht, schnell wieder „reinzukommen", wenn Sie einmal den Faden verlieren.

Ein weiterer Vorteil dieser speziell für das Karaoke entwickelten CDs ist die unheimlich große Auswahl an Liedgut. Für praktisch jeden Anlass finden Sie eine passende Karaoke-CD. Sehr beliebt sind vor allem solche mit deutschen Songs. Dabei finden Sie CDs mit aktuellen Rock- und Popsongs, aber auch Klassiker der deutschen Musik werden immer wieder gern gesungen und sind auf CD erhältlich. Für viele Menschen ist ein Karaoke-Abend zudem unausweichlich mit Schlagersongs verbunden. Wenn Sie auch gern Lieder der deutschen Schlagerstars nachsingen möchten, ist eine Karaoke-CD mit Schlagerhits bestimmt die richtige Wahl.

Einzelne Interpreten auf Karaoke-CDs

Neben Schlager-Compilations gibt es auch eine große Palette an CDs, die sich auf die Musik eines bestimmten Künstlers konzentrieren. Diese eignen sich natürlich besonders für Fans dieses Künstlers oder dieser Band, aber auch für Mottopartys oder zur Vorbereitung auf ein Konzert, bei dem Sie ordentlich mitsingen möchten, sind Karaoke-CDs eines bestimmten Interpreten eine tolle Ergänzung. Das gilt natürlich nicht nur für den Schlagersektor. Wenn Sie schon einmal in einer Karaoke-Bar waren, ist Ihnen sicher aufgefallen, dass die großen Titel der erfolgreichsten Stars der Musikgeschichte dort hoch im Kurs stehen. Dazu gehört sicher Elvis Presley genauso dazu wie Bands aus den Anfangsjahren der Popmusik, so zum Beispiel ABBA oder die Beatles. Sollten Sie regelmäßig Karaoke-Abende veranstalten wollen, ist es daher keine schlechte Idee, sich nach Karaoke-CDs dieser und anderer Musikgrößen umzuschauen.

Trotz des großen Spaßfaktors: Welche Nachteile Karaoke-CDs mit sich bringen

So unterhaltsam ein Karaoke-Abend dank solcher Karaoke-CDs werden kann, so offensichtlich sind jedoch auch die Nachteile dieser sehr speziellen Tonträger. Der wohl bedeutendste Nachteil ist der, dass eine Audio-CD natürlich kein Bild bietet und Sie daher nicht, wie bei der Nutzung einer Karaoke-Anlage oder einer DVD, den Songtext vor Augen haben. Manchmal befinden sich die Texte zwar im Booklet der CD-Hülle, und auch im Internet können Sie problemlos jeden beliebigen Songtext ausdrucken, sehr viel schöner und auch einfacher ist es jedoch, den Text parallel zur abgespielten Musik auf einem Bildschirm zu sehen. Dies geht im Falle einer CD nicht. Des Weiteren ist eine solche CD durch die Nachbearbeitung der Songs, die nötig ist, um eine Karaoke-Version zu erstellen, meist teurer als ein normales Musikalbum. Noch gewichtiger wird der Preis, wenn Sie bedenken, dass es für regelmäßige Karaoke-Abende ratsam ist, nicht nur ein oder zwei CDs dieser Art zu besitzen. In dem Fall würde es schnell langweilig werden, da immer nur dieselben Lieder zur Verfügung stehen. Die Auswahl sollte also ein wenig größer sein und auch unterschiedliche Zielgruppen ansprechen. Daher sollten Sie Karaoke-CDs besitzen, die verschiedene Genres abdecken und darauf achten, dass für alle teilnehmenden Altersgruppen etwas dabei ist.

Karaoke-CDs für Kids

So gibt es zum Beispiel auch spezielle Karaoke-CDs für Kinder. Ein weiterer Nachteil ist die eingeschränkte Nutzbarkeit, denn da sie speziell für das Mitsingen erstellt wurden, sind sie nicht sonderlich schön anzuhören. Eine Karaoke-CD kann also nicht zum Hörgenuss verwendet werden, wenn Sie gerade keine Lust zum Singen haben. Es lässt sich somit sagen, dass die Anschaffung von speziellen Karaoke-CDs sich vor allem dann lohnt, wenn diese möglichst regelmäßig genutzt werden. Auch der Kauf einer kompletten und vielseitigen Sammlung stellt in dem Fall eine Option dar, die auch finanziell interessant sein kann.

CDs mit Instrumentalmusik bieten sich als Alternative zu speziellen Karaoke-CDs an

Für einen gelungenen Partyspaß ist es nicht unbedingt nötig, spezielle Karaoke-CDs anzuschaffen. Gerade wenn Sie nicht regelmäßig einen Karaoke-Abend planen, bietet es sich an, anstelle von Karaoke-CDs zu einfachen CDs mit Instrumental-Musik zu greifen. Diese liegen im Preis meist deutlich unter den Karaoke-Versionen der Tonträger und lohnen sich daher vor allem für Gelegenheits-Sänger. Zudem sind Instrumental-CDs vielseitiger einsetzbar, denn anders als bei Karaoke-CDs, die sich zum Anhören weniger eignen, können Sie Instrumental-Musik auch jederzeit einfach akustisch genießen. Viele Songs klingen in der Instrumental-Version ganz anders als mit Gesang, und so eröffnet sich Ihnen beim Zuhören mitunter ein ganz neuer Zugang zu der entsprechenden Musik. Für den Karaoke-Abend kann dies aber auch ein Nachteil sein, denn die meisten Menschen ohne Gesangsausbildung orientieren sich beim Singen vorwiegend an Bekanntem und ahmen die Interpretationen der Songs so nach, wie sie sie meist von der Album- oder Radioversion gewöhnt sind. Klingt die Instrumental-Version ganz anders, kann es zu Verwirrungen kommen, die das Nachsingen erschweren und möglicherweise den Karaoke-Spaß schmälern können. Unterstützt wird dieser Effekt auch dadurch, dass Instrumental-Versionen wirklich ausschließlich die Instrumentalisierung der Songs beinhalten und keine Background-Sänger zur Orientierung zur Verfügung stehen.

Mehr Interpretationsspielraum mit Instrumental-Musik

Was für viele Menschen und vor allem Anfänger eher ein Hindernis darstellen dürfte, kann sich für geübte Sänger, oder Menschen, die gerade die Songs auf einer bestimmten CD sehr gut kennen, aber auch als Vorteil herausstellen. Denn Instrumentalmusik bietet, aufgrund der geringeren Vorgaben im Vergleich zu spezieller Karaoke-Musik, die Möglichkeit einer freieren Interpretation der Lieder. So können Sie Ihrer Kreativität freien Lauf lassen und auch über den Karaoke-Abend hinaus allein oder mit Freunden immer wieder neue Interpretationen einüben. Die Vielfalt an Instrumental-Musik im Angebot ist dabei ähnlich groß wie die der Karaoke-CDs. Keinesfalls finden Sie hier nur Entspannungsmusik oder klassische Musikstücke, sondern auch Instrumental-Versionen vieler bekannter Pop- und Rocksongs sowie Evergreens, die auch immer gern für einen Karaoke-Abend genutzt werden. Auch bekannte Compilation-Serien wie die „Hit Giganten" haben teilweise Alben mit Instrumental-Stücken aktueller Hits herausgebracht.

Karaoke-DVDs bieten maximalen Singspaß durch die Verbindung von Audio und Video

Wenn Sie schon Erfahrungen mit Karaoke-CDs gemacht haben und der hier aufgezeigte Nachteil des fehlenden Songtextes Ihren Karaoke-Spaß geschmälert hat, oder wenn Sie wissen, dass Sie zusätzlich zur Musik gerne auch einen visuellen Reiz beim Singen haben möchten, sind Karaoke-DVDs möglicherweise eine gute Alternative. Diese DVDs gibt es in unterschiedlichen Aufmachungen, meist beinhalten sie aber entweder zu jedem Song das passende Musikvideo oder die Aufnahme eines Live-Auftritts des entsprechenden Interpreten. Wie bei Karaoke-CDs ist jedoch die Lead-Stimme ausgeblendet, sodass Sie nach Herzenslust mitsingen können. Der eigentlich entscheidende Vorteil einer solchen DVD ist jedoch der Songtext, der während des Liedabspielens meist im unteren Bilddrittel eingeblendet wird, und zwar in der Form, dass Sie immer genau die Textstelle mitlesen können, die zur abgespielten Musik gehört.

Hilfestellungen durch Zeichen oder Text

Durch verschiedene visuelle Möglichkeiten wird Ihnen außerdem oft eine Hilfestellung bezüglich des Tempos gegeben, in dem Sie die angezeigte Textstelle singen müssen. Dies kann ein Pfeil sein, der von Wort zu Wort springt, ein farbiger Balken, der den Text nach und nach einfärbt, oder auch unterschiedliche Möglichkeiten der Ein- und Ausblendung des Textes. Auf diese Weise haben Sie maximale Hilfestellung beim Singen und müssen nicht bei ausgedruckten Texten auf Papier darauf achten, nicht in der Zeile zu verrutschen. Karaoke-DVDs gibt es, wie auch die entsprechenden CDs, mit ganz unterschiedlicher Musik, und auch hier bietet es sich bei häufiger Nutzung an, sich gleich eine ganze Karaoke-Sammlung zuzulegen, denn Sie sparen im Vergleich zur Anschaffung von einzelnen DVDs deutlich. Auch DVD-Sets, denen neben einer oder mehrerer DVDs auch Mikrofone, Boxen und andere Geräte beiliegen können, sind eine gute Möglichkeit, Ihre Heimkaraoke-Anlage zu vervollständigen.

Mit dem richtigen technischen Equipment werden Sie schnell zum perfekten Karaoke-Veranstalter

Im Mittelpunkt eines Karaoke-Abends steht selbstverständlich die Musik. Doch wenn Sie einen solchen Abend regelmäßig planen, möglicherweise sogar auch einmal im größeren Kreis, kann es sich lohnen, auch Ihre Technik etwas aufzurüsten. Neben einzelnen Boxen und Mikrofonen können Sie in einem Karaoke-Set alles, was Sie benötigen, in einem Paket kaufen und so einiges an Geld sparen. Meist benötigen Sie zusätzlich lediglich einen Fernseher und einen DVD-Player bzw. eine entsprechende Spielkonsole. Verwechseln Sie jedoch die beiliegenden Karaoke-DVDs nicht mit Konsolenspielen wie „SingStar".

Teleprompter für professionelle Events

Etwas kostspieliger sind mitunter ganze Karaoke-Anlagen, die hochwertige Verstärker, Mikrofone, ein Mischpult und oft auch einen Monitor, genannt Teleprompter enthalten und Ihnen meist eine große interne Musiksammlung bereitstellen. Auf dem Teleprompter können Sie beim Singen den Songtext ablesen und kommen so nicht ins Straucheln, falls Sie ein wenig textunsicher sein sollten. Einige dieser Geräte lassen sich zusätzlich an einen Fernseher anschließen, sodass auch die Zuhörer den Songtext inklusive des dazugehörigen Musikvideos nachvollziehen können. Solch eine Anlage wird allerdings vorwiegend von Profis eingesetzt und lohnt sich als Anschaffung für zuhause nur, wenn Sie ein passionierter Karaoke-Sänger sind und in regelmäßigen Abständen mit Freunden oder der Familie singen möchten.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden