So verwenden Sie Ihr CI-Modul richtig

Aufrufe 1 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Das CI-Modul bietet Ihnen den Zugang zu verschlüsseltem Fernsehen. Die Karte wird entweder in den Receiver oder direkt in den Fernseher eingesetzt und entschlüsselt dann die Fernsehsignale bestimmter Programmanbieter. Wie Sie das richtige CI-Modul auswählen und wie Sie es verwenden, erfahren Sie hier.

 

Das verbirgt sich hinter dem Common Interface

Die Abkürzung CI steht für „Common Interface“ und bezeichnet eine Schnittstelle bei der Verwendung von Erweiterungskarten mit DVB-Geräten. Viele DVB-Geräte wie Receiver oder Fernseher mit eingebauten DVB-Modulen besitzen heute einen Schacht, in dem CI-Karten untergebracht werden können. Ein entsprechender Vertrag mit einem Anbieter verschlüsselter Programme alleine ist nicht ausreichend, um Pay-TV empfangen zu können: Erst wenn das entsprechende CI-Plus-Modul verbaut wurde, ist eine Verschlüsselung möglich. Aus diesem Grund werden die CI-Module häufig gemeinsam mit den Verträgen für verschlüsseltes Fernsehen wie HD-Programmen verkauft.

 

Unterschied zwischen CI-Modul und Pay-TV-Karte ist wichtig

Das CI-Modul selbst ist noch nicht ausreichend, um Pay-TV empfangen zu können. Hierfür benötigen Sie eine spezielle Karte wie zum Beispiel die HD-Plus-Karte oder ein CI-Modul mit Sky-Karte. Mit der HD-Karte etwa lässt sich eine Vielzahl von Fernsehkanälen in der HD-Auflösung empfangen, die sonst nur in Standardauflösung vorhanden wären. Die Karte wird in das CI-Modul gesteckt, in der Regel ist die Karte in dem jeweiligen Modul jedoch bereits integriert. Bei der Verwendung des CI-Plus-Moduls mit HD-Karte macht es dann keinen Unterschied, ob Sie den entsprechenden Schacht an Ihrem Fernseher oder dem Receiver verwenden: Die Funktionalität ist hier jeweils gleich.

 

Moderne CI-Module unterstützen alle Verschlüsselungen

Für die Verschlüsselung der verschiedenen Programme kommen Technologien wie Alpha- oder Beta-Crypt zum Einsatz. Während in der Vergangenheit nicht jedes Modul jede Verschlüsselung unterstützt hat, sind die modernen CI-Module besser ausgestattet und bieten alle gängigen Verschlüsselungsmethoden an. Wichtig ist es jedoch immer noch, dass Sie sich für ein CI-Modul-HD entscheiden, dass auch tatsächlich die jeweilige Pay-TV-Karte Ihres Wunsch-Providers unterstützt. Entsprechende Angaben hierzu finden Sie bei jedem CI-Modul in der Produktbeschreibung. Kaufen Sie beim Provider das CI-Modul mit der entsprechenden Pay-TV-Karte, gibt es keine Kompatibilitätsprobleme.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden