So verpassen Sie Ihrem Motorrad-Tank einen neuen Look

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

So verpassen Sie Ihrem Motorrad-Tank einen neuen Look 

Wenn die ersten Sonnenstrahlen die Erde erwärmen, sind Sie auf den Straßen zu finden: Motorrad-Fahrer. In Deutschland interessieren sich rund 15 Millionen Menschen für das Motorradfahren, ca. 12,5 Millionen sind im Besitz eines entsprechenden Führerscheins. Ebenso wichtig wie die Auswahl des richtigen Motorrades ist der passende Look. Angefangen von der Kleidung, über das Design Ihres Zweirades bis hin zum Helmdesign können Sie Ihrer Individualität Ausdruck verleihen. Eine weitere Möglichkeit, Ihr Motorrad optisch aufzuwerten, ist das passende Tank-Design. Mit verschiedenen Techniken können Sie dem Tank einen völlig neuen Look verpassen. Bei eBay finden Sie dazu das passende Zubehör. Im Folgenden erfahren Sie, wie Sie Ihren Motorrad-Tank aufhübschen und welche Komponenten Sie dazu benötigen.

 

Einfach und schnell – ein neuer Look mit der Designfolie

Eine besonders unkomplizierte Möglichkeit, den Tank Ihres Motorrades zu verschönern, ist die Designfolie. Sie ist sowohl als Farbersatzfolie als auch als Tankschutzfolie erhältlich. Die Farbersatzfolie ist dünn und dehnbar und kann daher auch über komplexe Formen gespannt werden. Allerdings erfordert das richtige Aufbringen ein wenig Fingerspitzengefühl.

Einfacher aufzubringen ist die Tankschutzfolie, die vor allem an beanspruchten Stellen verwendet wird. Die Tankschutzfolie sieht nicht nur gut aus, sie schützt den Tank auch vor Steinschlag, Fliegenschmutz und unansehnlichen Kratzern. Einige Tankschutzfolien lassen sich durch Erwärmung auch um Kanten und Wölbungen verkleben.

 

Auch für aufwendige Motive bestens geeignet - Airbrush

Beim Airbrush wird Farbe mithilfe einer Airbrush-Pistole direkt auf den Motorrad-Tank aufgebracht. Airbrush ermöglicht besonders feine Farbverläufe und klare Konturen, sodass Sie mit dieser Maltechnik auch besonders filigrane Motive auf Ihrem Motorrad-Tank aufbringen können. Wichtig: Versiegeln Sie das Design mit einer Lackierung, um das Motiv widerstandsfähig zu machen und zu schützen.

 

Der Klassiker – das Lackieren des Motorrad-Tankes

Wenn Sie Ihr Motorrad nicht bekleben möchten und Ihnen für das Airbrushen das handwerkliche Geschick fehlt, können Sie den Tank Ihres Zweirades lackieren. Sie benötigen dazu lediglich eine entsprechende Schutzkleidung, einen Atemschutz und natürlich die passenden Lacke. Egal, ob einfarbig oder mehrfarbig, das Lackieren ist eine gute Alternative zu Designfolien und Airbrush. Es erfordert zwar viele Arbeitsschritte, da Sie den Tank zunächst demontieren müssen, jedoch ist das Lackieren auch für Einsteiger geeignet, die sich selbst an einem neuen Design für Ihren Motorrad-Tank versuchen möchten.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden