So setzen Sie praktische Sicherheitsaufkleber sinnvoll ein

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
So setzen Sie praktische Sicherheitsaufkleber sinnvoll ein

In vielen Bereichen – beruflich ebenso wie privat – kommen heute Sicherheitsaufkleber zum Einsatz. Im privaten Bereich ist der Großteil der Sicherheitsaufkleber im Segment Babys, Kleinkinder und Kinder angesiedelt. Diese Aufkleber sollen Kinder vor Gefahren zu Hause, aber auch auf der Straße bestmöglich schützen.

Unter Sicherheitsaufklebern für Kinder sind alle selbstklebenden Vorrichtungen mit oder ohne Aufschrift zu verstehen, die dem Schutz der Kinder vor unterschiedlichen Gefahren dienen, in die Kinder entweder aufgrund ihrer Entdeckungsfreude oder unverschuldet durch andere gelangen können. Vorsorge ist hier besser als Nachsehen, deshalb sollten Sie frühzeitig über den sinnvollen Einsatz von verschiedenen Sicherheitsaufklebern nachdenken.

Insbesondere Kinder sind im Alltag, ob zu Hause oder unterwegs, häufig Gefahren ausgesetzt, die sie selbst noch nicht richtig einschätzen können. Daher ist ein größtmöglicher Schutz der Kinder eine wichtige Aufgabe der Erwachsenen. Um Ihr Kind bzw. Ihre Kinder zu schützen, gibt es verschiedene Sicherheitsaufkleber, die in die folgenden drei Kategorien unterteilt werden können.

Sicherheitsaufkleber zum Schutz vor Verletzungen – Kindersicherung

Zu diesen Sicherheitsaufklebern zählen beispielsweise solche, die zum Schutz insbesondere von Babys und Kleinkindern, die die Welt gerade neu entdecken, an bestimmten Möbelstücken angebracht werden. So können mit dieser Art von Aufklebern mitunter Ecken oder Kanten abgeklebt werden, an denen sich Ihr Kind stoßen könnte. Ebenso dienen Sicherheitsaufkleber dieser Kategorie dem sicheren Verschließen von Schränken und Schubladen, die nicht nur aufgrund eines eventuell für Kinder gefährlichen Inhaltes ein Risiko darstellen, sondern auch, weil sich Ihr Kind an ihnen die Finger einklemmen kann.

Zum Schutz von Babys, Kleinkindern und Kindern im Dunkeln

Diese Art der Sicherheitsaufkleber spielt insbesondere im Straßenverkehr eine sehr wichtige Rolle. Ob Sie den Kinderwagen durch die Dunkelheit führen oder Ihr Kind bei Einbruch der Dämmerung mit Ihnen noch zu Fuß, auf dem Dreirad oder Fahrrad unterwegs ist – Sicherheitsaufkleber für die Dunkelheit helfen, gesehen zu werden. Gerade im Dunkeln ist es anderen Verkehrsteilnehmern wie Auto- oder Motorradfahrern häufig nicht rechtzeitig möglich, andere Personen beim Überqueren der Straße zu erkennen – eine Unfallgefahr, die durch praktische Sicherheitsaufkleber verringert werden kann.

Zum Hinweis für andere, für erhöhte Aufmerksamkeit

Solche Sicherheitsaufkleber werden meist auf der Heckscheibe von Autos angebracht, um anderen Verkehrsteilnehmern mitzuteilen, dass Kinder „an Bord“ sind oder „mitfahren“. Diese sogenannten Auto Sticker können Sie bei eBay kaufen.

Sinnvoller Einsatz von Sicherheitsaufklebern zum Schutz vor Verletzungen

Gerade im Kleinkindalter sind Kinder sehr mobil, klettern, toben und entdecken die Welt für sich. Auf mögliche Gefahren achten die Kinder dabei nicht, daher sollten Gefahrenquellen weitestgehend reduziert werden. Damit sich Ihre Kinder beim Herumtollen nicht an den Kanten und Ecken von Schränken und Tischen verletzten, gibt es Schutzaufkleber für Ecken und Kanten, meist aus Silikon. Diese sind selbstklebend und in unterschiedlichen Farben, möglichst passend zum Möbelstück erhältlich – farblos passt allerdings meistens. Diese Sicherheitsaufkleber für Ecken gibt es auch in Ausführungen, die im Dunkeln leuchten.

Beim Entdecken wird wohl des Öfteren auch ein Schrank oder eine Schublade in Beschlag genommen. Insbesondere, wenn sich hierin Gegenstände befinden, an denen sich Ihr Kind beim Herausholen verletzen könnte, sollten Sie auf eine entsprechende Schrank- bzw. Schubladensicherung zurückgreifen. Schranktüren und Schubladen bergen allerdings auch die Gefahr, dass sich Ihr Kind beim Schließen Finger oder Hände einklemmen kann. Gerade wenn mehrere Kinder, wie bei Zwillingen oder Geschwisterkindern mit geringem Altersunterschied, gleichzeitig an einer Schranktür oder Schublade spielen, kann dies besonders gefährlich sein. Hier kommen Sicherheitsaufkleber aus Plastik oder Silikon zum Einsatz, die entweder zwei in der Mitte schließende Schranktüren gemeinsam verschließen oder aber eine einzelne Schranktür oder Schublade sichern.

Starre und bewegliche Aufkleber

Für diesen Einsatzbereich gibt es zwei verschiedene Sicherheitsaufkleber: Einerseits starre Aufkleber, die nur auf einer geraden Fläche oder über eine Kante aufgeklebt werden können, und andererseits bewegliche, die aufgrund ihrer Flexibilität wahlweise auf geraden Flächen oder über Kanten und Rundungen angebracht werden können. Auch zum Verschließen des Toilettendeckels eignen sich die flexiblen Sicherungen zum Aufkleben. Für Erwachsene sind diese Sicherungen sehr leicht zu öffnen, entweder durch einen Haken nach oben oder über eine Art zu öffnenden Knopf – je nach Sicherung.

Fingerschutzsticker

Sehr oft passiert es auch, dass Kinder sich die Finger bei geöffneter Tür in dem Türspalt unterhalb der Scharniere einklemmen. Zur Vorbeugung dieser Art von Verletzungen gibt es sogenannte Fingerschutzsticker, welche in diesem Türspalt durch Aufkleben auf dem Türrahmen und der Tür angebracht werden. Während sich der Aufkleber bei geschlossener Tür zusammenzieht, füllt er beim Öffnen der Tür den gesamten Spalt bis zu einer Breite von 15 Zentimetern.

Zum Schutz von Babys, Kleinkindern und Kindern im Dunkeln

Für den Fall, dass Sie mit Ihren Kindern bei einbrechender Dunkelheit unterwegs sind, ist es angebracht, dass Sie von anderen Verkehrsteilnehmern frühzeitig wahrgenommen werden. Hierfür eignen sich leuchtende oder reflektierende Sicherheitsaufkleber, die beispielsweise auf Kleidungstücken wie Jacken und Hosen, auf der Schultasche bei etwas älteren Kindern oder auch auf dem Kinderwagen angebracht werden können. Entsprechende Sicherheitsaufkleber können allerdings auch an Fahrrädern, Dreirädern oder Laufrädern aufgeklebt werden. Neben dem Sicherheitseffekt sieht dies auch noch sehr extravagant aus.

Zum Hinweis für andere, für erhöhte Aufmerksamkeit

Auch mit Babys und Kleinkindern sind Sie wohl oftmals mit dem Auto unterwegs. Mit entsprechenden Aufklebern für die Heckscheibe oder auch zum Anbringen auf dem Fahrzeugheck können andere Verkehrsteilnehmer darauf aufmerksam gemacht werden, dass auch kleinere Kinder mitfahren. So besteht die Möglichkeit, dass diese nicht nur etwas Rücksicht beim Ein- und Aussteigen sowie beim Be- und Entladen nehmen, sondern eventuell auch etwas vorsichtiger fahren, um Auffahrunfällen vorzubeugen. Viele Eltern nutzen diese Art von Aufklebern allerdings nicht nur zur Sicherheit Ihrer Kinder, auch wenn diese zusätzlich dadurch gegeben ist, sondern als Verzierung Ihres Fahrzeuges. So drücken viele Eltern mit solchen Autoaufklebern ihren Stolz aus und lassen die niedlichen Aufkleber mit dem Namen ihrer Kleinen versehen. Solche Sicherheitsaufkleber für das Fahrzeug gibt es in ganz verschiedenen Designs kombiniert mit unterschiedlichen Sprüchen, mit oder ohne Namen.

Verschiedene Motive und Dessins

Insbesondere bei den Sicherheitsaufklebern für das Auto können Sie aus einer breiten Vielfalt wählen. So gibt es zum Beispiel Sicherheitsaufkleber speziell für Babys mit Motiven wie einem zwinkernden Mädchen, einem kleinen Jungen im Rennwagen, einem süßen Mädchen mit Krone und Schnuller oder einem Jungen mit Skateboard. Auch für Kleinkinder gibt es ganz viele Motivvarianten, beispielsweise einen Jungen im Rennwagen oder ein Mädchen im süßen Cabrio. Alle diese Aufkleber können in verschiedenen Farben gekauft und durch den Namen Ihres Kindes personalisiert werden. Anstelle von personalisierten Aufklebern können Sie auch allgemeine Aufkleber mit lustigen Sprüchen und Bildern erwerben. Ein mögliches Motiv für Ihr Fahrzeug wäre eventuell ein Warnschild mit einem Baby mit Fläschchen und dem Spruch „Vorsicht! Trinker an Bord“. Ganz häufig anzutreffen sind die Schriftzüge „Baby on Board“ und „Baby fährt mit“. Für den Fall, dass Sie mehr als ein Kind haben, können Sie auch sogenannte Geschwisteraufkleber kaufen. Je nach Geschlecht Ihrer Kinder gibt es hier viele Variationen, mit verschiedenen Motiven, in unterschiedlichen Farben, personalisiert oder ohne Namen.

Leuchtende Sicherheitsaufkleber

Ganz goldig, im wahrsten Sinne des Wortes, sind leuchtende Sicherheitsaufkleber für die Dunkelheit zum Aufbringen an der Kleidung in Form von gelben Händen oder gelben Smileys.

Reflektorsticker für das Fahrrad gibt es in ganz verschiedenen Farben zum Aufkleben an den Felgen. Wenn Sie hier mehrere verschiedene Farben auf einer Felge anbringen, wertet dies das Fahrrad Ihres Kindes noch zusätzlich zum Sicherheitsaspekt auf.

Sicherheitsaufkleber anbringen

Ganz gleich, welche Sicherheitsaufkleber Sie aufbringen – die zu beklebenden Stellen müssen vor dem Aufkleben fettfrei und frei von anderen Verschmutzungen sein, um eine gute und lang anhaltende Haftung zu garantieren. Daher sollten Sie diese Stelle im Vorfeld gründlich reinigen.

Sicherheitsaufkleber sollten gut an den dafür vorgesehenen Gegenständen angebracht werden können und dauerhaft kleben. Andererseits sollten diese aber auch spurenlos wieder entfernt werden können, wenn sie nicht mehr benötigt werden. Eine hohe Haftbarkeit muss auch gegeben sein, damit Kinder insbesondere kleine Aufkleber, wie einen Eckenschutz, nicht verschlucken können.

Was Sie vor dem Kauf beachten sollten

Wenn Sie Sicherheitsaufkleber zur Sicherung von Schranktüren, Schubladen oder Ähnlichem kaufen, sollten Sie darauf achten, dass diese auch sicher sind und von Ihrem Kind bzw. Ihren Kindern nicht geöffnet werden können. Andererseits sollte das Öffnen für Sie problemlos möglich sein und keinen erhöhten Zeitaufwand bedeuten. Zudem sollten Sie darauf achten, dass diese Aufkleber keine scharfen Kanten haben, an denen sich Ihr Baby oder Kleinkind verletzen könnte. Ebenso sollten diese Aufkleber eine hohe Stabilität aufweisen, sodass diese nicht durchbrechen oder reißen, wenn sich Ihr Kind an einem verschlossenen Möbelstück zu schaffen macht.

Leuchtende oder reflektierende Sicherheitsaufkleber für beispielsweise Kleidung oder Fahrräder sollten im Dunkeln durch andere Verkehrsteilnehmer problemlos erkennbar sein.

Für einige Sicherheitsaufkleber gibt es praktische Alternativen. So gibt es beispielsweise für das Auto anstelle der Sicherheitsaufkleber auch Schilder mit Saugknöpfen. Diese können insbesondere vom Auto leichter wieder entfernt werden. Gerade, wenn das Fahrzeug vielleicht nur geleast ist, bietet es sich an, auf derartige Schilder zurückzugreifen.

Für Kleidungsstücke gibt es neben leuchtenden oder reflektieren Aufklebern auch Stoffe, welche mit Hilfe von Klettverschluss an der Kleidung angebracht werden können.

Bei Fahrräder, Dreiräder oder ähnlichen Verkehrsmitteln können neben den Reflektorstickern auch Reflektorleuchten verwendet werden. Diese können entweder alternativ oder zusätzlich zum Einsatz kommen.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden