So setzen Sie Ihren Fernseher in Szene: Wenn der TV-Ständer zum Blickfang wird

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
So setzen Sie Ihren Fernseher in Szene: Wenn der TV-Ständer zum Blickfang wird

Von TV-Ständern gibt es verschiedenste Modelle. Einige Wandhalterungen verschwinden gänzlich hinter dem Fernseher, andere Modelle sind aus Glas, Holz oder Plastik und setzen Ihr TV-Gerät in Szene. Welche Möglichkeiten ein TV-Ständer in der Innenraumgestaltung bietet, erfahren Sie in diesem Ratgeber.

Halterungen sollten zur Einrichtung passen

Bei der Wahl Ihres TV-Ständers sollten Sie den Stil Ihrer Wohnung im Blick haben. Legen Sie Wert auf natürliche Materialien, lohnt sich die Investition in ein Holz-Modell. Wenn sich bereits viele Glasflächen in Ihrem Wohnzimmer befinden, sollten Sie ein anderes Material für die TV-Halterung wählen. Denn Glas wirkt kühl, und ein Wohnzimmer sollte nicht kalt, sondern gemütlich sein. Machen Sie sich vor dem Kauf daher ein Bild von dem Raum, in dem der Fernseher steht und überlegen Sie, welches Material am besten zur Einrichtung passen würde.

TV-Ständer aus Holz

Mit Produkten aus Holz zieht Wärme und Gemütlichkeit in Ihr Fernsehzimmer ein. Das natürliche Material bildet einen angenehmen Kontrast zu den Elektronikgeräten und sorgt für ein sinnliches Wohngefühl. Holz hat eine positive Wirkung auf Körper und Geist, denn es wärmt und duftet.

Bei TV-Halterungen werden häufig einzelne Elemente aus Holz gefertigt. Dies kann zum Beispiel ein senkrechtes Brett sein, an dem der Fernseher installiert wird. Auch Ablageflächen können aus dem Naturmaterial hergestellt werden. Am häufigsten handelt es sich aber um komplette Möbelstücke wie Sideboards oder Regale, die aus dem Material gefertigt wurden. Verschiedene Holzarten wie Buche, Eiche, Nussbaum oder Kirsche werden zum Bau der Modelle genutzt.

TV-Möbel bieten Stauraum

Neben einer modernen und natürlichen Ablage für Ihren Fernseher erhalten Sie so auch Stauraum, denn die meisten Möbel sind mit Schubladen oder kleinen Schranktüren ausgestattet. DVD- oder Blu-Ray-Player sowie ein Receiver verschwinden hinter den Türen, und der Raum wirkt so aufgeräumt und gemütlich. Die Produkte sind häufig unter der Bezeichnung „Rack" zu finden. Das englische Wort beschreibt eine Haltevorrichtung, bei der verschiedene Elemente zu einer Einheit zusammengefasst werden. Im TV-Bereich ist es zum Beispiel ein Möbelstück mit Vorrichtung für den Fernseher und zusätzlichen Regalbrettern oder Schubladen.

Holz punktet durch Langlebigkeit

Für Massiv-TV-Möbel aus Echtholz müssen Sie am tiefsten in die Tasche greifen. Im Gegenzug erhalten Sie ein individuelles Möbelstück, denn die natürliche Maserung ist bei keinem Brett gleich. Massivmöbel sind außerdem sehr robust und halten nicht selten mehrere Jahrzehnte. Damit Sie lange Freude an Ihrer massiven TV-Halterung haben, sollten Sie moderne, aber schlichte Modelle auswählen, die sich mit verschiedenen Stilen kombinieren lassen und auch in einigen Jahren noch nicht aus der Mode sind.

Holz verändert sich

Wenn sich Ihr Möbelstück aus Echtholz mit der Zeit verändert, ist das ganz normal. Das meiste Holz hat die Eigenschaft, dass es mit der Zeit dunkler wird. Stehen die TV-Ständer allerdings in der prallen Sonne, kann das Holz auch ausbleichen. Mit der richtigen Pflege können Sie Veränderungen entgegenwirken. Wenn das Produkt aus Massivholz nicht geölt ist, sollten Sie den Vorgang nachholen. Das Einreiben mit Öl kann alle paar Jahre wiederholt werden – das Holz wird es Ihnen danken und auch nach langer Zeit noch wie neu aussehen.

TV-Halterung mit Hintergrundbeleuchtung

Ein absoluter Blickfang sind TV-Halterungen und -Ständer mit Hintergrundbeleuchtung. Die gängigste Methode ist, eine Wandhalterung mit LEDs auszustatten. Die Wandhalterung verschwindet hinter dem Fernseher, sodass dieser quasi schwebend vor der Wand hängt. Wenn Sie das Licht der Halterung einschalten, erstrahlt die Fläche hinter dem TV-Gerät in verschiedenen Farben. Bei einigen Haltern können bis zu 16 verschiedene Farben bequem über eine Fernbedienung eingestellt, die Helligkeit wird ebenfalls über verschiedene Tasten geregelt.

Wenn Sie bereits eine Wandhalterung besitzen, können Sie diese nachträglich mit LED-Lichtleisten ausstatten. Die LEDs können auch eingeschaltet sein, wenn das Fernsehgerät ausgeschaltet ist. So entstehen aufregende Lichteffekte an der Wand und schaffen eine stimmungsvolle Atmosphäre.

Ständer aus Edelstahl

Das Design moderner Fernseher ist fast immer sehr elegant. Elemente in Klavierlackoptik treffen auf Edelstahl oder Aluminium. Edle Ständer unterstützen die Wirkung. Modelle aus Edelstahl sind robust und pflegeleicht. Einige lassen sich bis zu einer Höhe von 180 Zentimetern herausziehen, sodass sich Ihr Fernseher auf Augenhöhe befindet. Das ist vor allem bei Bildschirm-Präsentationen im Businessbereich wichtig. Derartige Modelle können zum Beispiel in Schulungsräumen, Besprechungsräumen, auf Messen und in Eingangsbereichen aufgestellt werden.

Neben simplen TV-Ständern mit einem Standfuß sind auch Racks aus Edelstahl erhältlich. Die Beine der Haltevorrichtung sind aus Edelstahl gefertigt, die Ablagen meistens aus einem anderen Material wie zum Beispiel Holz oder Glas. In ein Rack passt jede Menge Hi-Fi-Equipment hinein. DVD- oder Blue-Ray-Player, CD-Player und verschiedene Receiver finden dort neben dem Fernseher Platz. Das hat den Vorteil, dass Sie, um die verschiedenen Geräte zu verbinden, nur kurze Strecken zurücklegen müssen. Die Kabel befinden sich alle an einem Ort und verlaufen nicht durch das halbe Wohnzimmer. Am praktischsten sind Produkte, die eine Hinterwand oder einen integrierten Kabelkanal haben, damit die Kabel versteckt werden und nicht zu sehen sind. So wirkt der Raum aufgeräumt.

Kombinationen aus Glas und Edelstahl

Eine Kombination, die besonders elegant wirkt, sind Modelle aus Glas und Edelstahl. Dabei wird der Fernseher an einem Ständer aus Edelstahl montiert, der wiederrum auf einer Glasplatte befestigt ist. Einige Edelstahlarme sind schwenkbar, sodass Ihr TV-Gerät in verschiedene Richtungen gedreht werden kann. Auch komplette Racks aus Glas können Sie bei eBay ersteigern.

Seitliche Edelstahlsäulen

Normalerweise werden Fernseher mittig installiert. Ein besonderer Hingucker sind Säulen, an die das TV-Gerät seitlich angebracht wird. Damit der Ständer standfest ist, bestehen die Sockel aus massiven Stahlkernen, die verkleidet wurden. Hochwertige Produkte haben zum Beispiel einen Sockel in Schieferoptik oder aus Stein.

Die Edelstahlsäule dient gleichzeitig als Kabelkanal, durchdachte Modelle glänzen durch einen Sockel, in dem sich zusätzlich eine Mehrfachsteckdose verstecken lässt und somit aus Ihrem Blickfeld verschwindet.

An Ihren Fernseher kann zusätzlich eine Halterung für verschiedene Player angebracht werden, die passend zur Säule aus Edelstahl gefertigt wurde. Sie ist nur über einen dünnen Steg mit dem Fernseher verbunden und scheint daher zu schweben. Die Designer der seitlichen Säulen haben einiges geleistet, damit die Produkte zum Blickfang in jedem Raum werden.

TV-Ständer mit Rollen

Wenn Sie ein großes Wohnzimmer haben und Ihr Fernseher flexibel sein soll, sodass er sich Richtung Sofa oder Esszimmertisch drehen lässt, sind TV-Ständer mit Rollen die richtige Wahl. Neben Fernsehtischen mit Rollen gibt es ganze TV-Schränke, die sich bewegen lassen. Ein optisches Highlight sind Produkte, bei denen die Rollen versteckt sind, denn Produkte mit sichtbaren Rollen verbreiten häufig Erinnerungen an Klassenzimmer und haben keinen besonderen Charme. Versteckte Rollen machen Ihren TV-Ständer zu etwas Besonderem. Von verschiedenen Punkten Ihres Zimmers aus können Sie komfortabel fernsehen. Allerdings müssen Sie daran denken, dass auch rollbare TV-Ständer ihre Grenzen haben, und die Ausmaße des Bewegungsradius sind immer auch von den Kabeln abhängig, die an den Fernseher angeschlossen sind.

Organische Formen

Einige Design-TV-Ständer sind organischen Strukturen nachempfunden. Statt spitzen Kanten gibt es bei den Modellen geschwungene Linien und abgerundete Kanten. Organisch geformte Möbel bestehen häufig aus natürlichen Materialien in runden weichen Formen. Sie harmonisieren mit der Natur und passen sich dem menschlichen Körper an.

Bei organischen TV-Schränken und -Tischen stand die Natur Vorbild. Die runden Formen wirken besonders modern und überzeugen durch ihre klassische Schlichtheit. Auch als TV-Möbel machen sich die Produkte gut und stellen einen abwechslungsreichen Kontrast zur Unterhaltungselektronik dar. Organische TV-Tische passen in modern eingerichtete Wohnungen, in denen Holz, Stahl, Keramik oder Kunststoff aufeinandertreffen.

Rahmen für den Fernseher

Ein Blickfang in Ihrer Wohnung sind Rahmen, in denen sich Ihr Fernseher befindet. Das Prinzip der Möbelstücke ist einfach: Es handelt sich im Grunde genommen um Vorrichtungen, die aussehen wie große Bilderrahmen. In diesen Rahmen ist Platz für ein kleines Regal und für Ihren Fernseher. Es handelt sich nicht um Tische oder Schränke, die auf dem Boden stehen, sondern um Modelle zum Aufhängen. Neben dem TV-Gerät können Sie dort verschiedene Player oder Receiver unterbringen oder Ihre DVD-Sammlung präsentieren.

Durch den Rahmen wird der Fernseher in das Möbelstück und somit in die Inneneinrichtung integriert. Die Kabel verschwinden hinter der Rückwand des Hängeregals und sind nicht mehr zu sehen.

Welcher Ständer passt zu meinem Fernseher?

Damit Sie keinen Fehlkauf tätigen und der TV-Ständer zu Ihrem Fernseher passt, wurde die VESA-Norm entwickelt. VESA steht für „Video Electronics Standards Association" und ist ein Befestigungsstandard von LCD- oder Plasma-Geräten, der sich international durchgesetzt hat. Stimmt das VESA-Maß mit dem Ihres Fernsehers überein, passen Ständer und TV-Gerät zusammen.

Die VESA-Norm können Sie ganz einfach selbst herausfinden. An der Rückseite Ihres Fernsehers befinden sich Gewindebohrungen, in die bei der Montage die Schrauben eingedreht werden. Nehmen Sie den Abstand der horizontalen und senkrechten Gewindelöcher und messen jeweils von Mittelpunkt zu Mittelpunkt. Ist der Abstand zum Beispiel horizontal 100 mm und senkrecht 150 mm, so ist das VESA-Maß 100 x 150.

Gängige VESA Normen sind u. a.:

  • VESA 75: 75 mm x 75mm
  • VESA 100: 100 mm x 100 mm
  • VESA 200 x 100: 200 mm x 100 mm
  • VESA 200 x 200: 200 mm x 200 mm
  • VESA 300 x 100: 300 mm x 100 mm
  • VESA 300 x 200: 300 mm x 200 mm
  • VESA 300: 300 mm x 300 mm
  • VESA 400 x 100: 400 mm x 100 mm
  • VESA 400 x 200: 400 mm x 200 mm
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber