So machst Du Fotos wie ein Spion

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Geschrieben von  dslr-photography-magazine
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite

Für einen Spion dreht sich nicht alles um schnelle Autos und geschüttelte Martinis. Der Großteil einer Mission besteht aus der Überwachung. Wie macht 007 seine Aufnahmen? Es ist schwieriger, als er es aussehen lässt – aber diese Geräte helfen Dir.

Mit ein paar Tricks und Hilfsmitteln machst Du Dir Deine hochkomplexe Arbeit als Spion etwas einfacher und kannst die Welt mit Stil retten. Oder zumindest das Kindermädchen beim Nickerchen aufnehmen und die Kinder beim Versuch, Süßes zu stibitzen, erwischen. Es ist eine große Kunst, heimlich hochwertige Fotos zu schießen. Du weißt vorher nie, wann der richtige Zeitpunkt gekommen ist und welche Umstände Dich erwarten. Du musst immer bereit sein und bist auf eine Hightech-Ausrüstung (s. u.) angewiesen. Mit einigen der besten Gadgets brauchst Du für die Aufnahmen nicht mal im selben Raum sein, während Du Dein Talent als Spion mit raffinierten Aufnahmen aus nächster Nähe beweist.

Unabhängig von der Ausrüstung musst Du einen geeigneten Punkt auswählen, der Dir einen Vorteil verschafft. Gehe taktisch vor und lerne die Gewohnheiten der Zielperson kennen, dann kannst Du die nächsten Schritte vorhersagen. Und, ganz wichtig: Sei diskret und unauffällig. Kleine Kameras, Alltagsgegenstände und dunkle Kleidung für die Überwachung auf Distanz sind zu bevorzugen.

Du wirst die Rahmenbedingungen für die Aufnahmen nicht immer kontrollieren können, nach Möglichkeit solltest Du Deine Fotos aber bei gutem Licht machen. Die meisten Gadgets, die wir entdeckt haben, funktionieren automatisch: Dadurch brauchst Du zwar nur einen Knopf zu drücken, die Bildqualität ist bei schwachem Licht jedoch limitiert, und ein Blitz kommt für einen Spion selbstverständlich nicht infrage.

Selbst wenn Dir die Sache mit der Überwachung nicht ernst ist, bist Du im Vorteil, wenn Du eines der folgenden Gadgets in Deiner Hosentasche bei Dir hast. Du kannst dann jederzeit wichtige Dokumente abfotografieren, im Museum unentdeckt Fotos schießen oder in der U-Bahn ein Bild vom Doppelgänger Deines Freundes machen (das Selfie über die Schulter kannst Du Dir damit getrost sparen). Und jetzt ist es so weit, hier sind zehn Gadgets für verdeckte Foto- und Videoaufnahmen – perfekt für Foto-Nerds, Undercover-Operationen und vieles mehr.
Die HD-USB-Kugelschreiber-Kamera
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Die HD-USB-Kugelschreiber-Kamera

HD-USB-Kugelschreiber-Kamera

Möchtest Du heimlich ein Gespräch aufzeichnen oder unentdeckt ein Video machen? Stecke einfach eine HD-USB-Kugelschreiber-Spycam in Deine Brusttasche oder kritzel auf einem Zettel herum, während Du bis zu einer Stunde lang Video und Ton aufzeichnest.

Oder warum lässt Du Deinen Stift nicht aus Versehen dort, wo Arbeitskollegen oder Chefs über Dich reden? Wer weiß, was es zu hören und sehen gibt, wenn Du das Gadget später wieder einsammelst.
Die Knopfkamera
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.

Knopfkamera

Die winzigen Knopfkameras zum Spionieren zeichnen Videos und Ton freihändig auf, eine höhere Auflösung ermöglicht hochwertigere Aufnahmen, mehr Speicher verlängert die Einsatzzeit. Die Kamera versteckst Du in Deinem Shirt, sie ersetzt einen Knopf – niemand ahnt von der Observation. Denk nur daran, für die Aktion ein Anzughemd zu tragen, an Deinem Lieblings-T-Shirt ist die Knopfkamera deplatziert.
Der Kamera-Wecker
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Der Kamera-Wecker

Kamera-Wecker

Was könnte unauffälliger als eine digitale Alarmuhr sein? Kannst Du Dich auch nur an ein Hotelzimmer ohne solch ein Gerät neben dem Bett erinnern?

Die Spionkamera-Wecker sind in zahlreichen Ausführungen erhältlich, aber sie funktionieren alle ähnlich. Meist zeichnet das Gerät Videos automatisch auf, ein Bewegungssensor erkennt Bewegungen im Umkreis von circa sechs Metern und startet das Video mit einer Auflösung von 720p bei 30 Bildern pro Sekunde. Einige Modelle lassen sich auch über eine Fernbedienung aktivieren. Es ist es ein bisschen unheimlich, jemanden beim Schlaf zu filmen – aber wenn Du diese Person bei nächtlichen Ausflügen überführen musst …
Die kleinste Minikamera
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Die kleinste Minikamera

Die kleinste Minikamera

Dieses kleine technische Wunderwerk zeichnet recht brauchbare Fotos und Videos mit 720p und 30 Bildern pro Sekunde oder besser auf. Die Minikamera aktivierst Du mit einer Berührung und kannst sie sicher zwischen Deinem Daumen und Zeigefinger verstecken.

In solch eine wahrlich winzige Kamera kannst Du microSD-Karten bis 32 GB einstecken. Sie kann Fotos schießen, Videos machen und Ton aufzeichnen.
Der Minikamera-Schlüsselring
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Der Minikamera-Schlüsselring

Minikamera-Schlüsselring

Ein Schlüsselring mit Minikamera für Spione sieht zwar aus wie ein gewöhnlicher Autoschlüssel, im Innern befindet sich jedoch eine hochauflösende Kamera, die auf Knopfdruck mit der Aufnahme von Bilder und Videos beginnt.

Leg den Schlüsselring auf den Schreibtisch, hänge ihn an einen Haken oder halte ihn einfach in Deiner Hand – an eine verdeckte Überwachung wird niemand denken. Das Gadget unterstützt microSD-Speicherkarten bis 32 GB und integriert einen USB-Port zum komfortablen Aufladen.
Die Brille mit Kamera
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite
Die Brille mit Kamera

Brille mit Kamera

Für zwielichtige Undercover-Operationen sind diese Brillen mit Kamera unverzichtbar.

Die integrierte Cam zeichnet HD-Videos mit einer Auflösung von 720p oder höher auf und speichert die Video- und Audiodateien auf der Speicherkarte. Mit solch einer Kamera entgeht Dir nie wieder ein besonderer Moment. Für Beginn und Ende der Aufzeichnung drückst Du einfach einen kleinen Knopf am Rahmen der Brille.
Die Minox B Spionkamera
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Die Minox B Spionkamera

Minox B Spionkamera

Jetzt geht es um Kameras für echte Spione. Wenn Authentizität gewünscht ist, ist die originale Minox Minikamera aus dem Jahr 1936 die richtige Wahl. Heute ist es ein Sammlerstück, das im Kalten Krieg auf beiden Seiten des Eisernen Vorhangs und nach dem Zweiten Weltkrieg von der CIA genutzt wurde.

Die Kamera funktioniert mit 8-x-11-mm-Negativen und kann Objekte in bis zu 20 cm Nähe scharf aufzeichnen. Wenn Du Dich wie in einem Roman von John le Carré fühlen möchtest, dann ist die Kamera genau richtig für Dich.
Die Retro Minox DCC-Kamera
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Die Retro Minox DCC-Kamera

Retro Minox DCC-Kamera

Diese klassische Minikamera beinhaltet innovative Technologie, die in der Innenfläche Deiner Hand Platz findet und Bilder mit 14 Megapixeln aufzeichnet.

Die Retro Minox DCC-Kamera verfügt über einen modernen Entfernungsmesser, ähnlich den originalen Kameras für Spione aus den 1950er-Jahren. Die f/2.4-Linse eignet sich sehr gut für hochwertige Aufnahmen bei schwachem Licht.

Diese leistungsfähige Kamera passt in die Hosentasche und ist ein Must-have für jeden Fotografen. Es sind auch günstigere Versionen mit einer geringeren Auflösung erhältlich. 
Die DSLR-Kamera
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.

Überwachung 101

Während wir Dich nicht zum Ausspionieren Deiner Nachbarn motivieren wollen, kannst Du ja dennoch an der Fotografie auf größere Entfernungen interessiert sein. Dafür brauchst Du eine hochwertige Ausrüstung.

Ganz oben auf der Liste steht eine DSLR-Kamera mit vollen manuellen Einstellungsmöglichkeiten, minimalem Rauschen bei hohen ISO-Werten und der Abspeicherung im RAW-Format. Der einzige begrenzende Faktor ist hier Dein Budget. Je besser die Kamera, desto bessere Aufnahmen gelingen Dir bei schwachem Licht in dunklen Ecken.
Das Supertele-Objektiv
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Das Supertele-Objektiv

Überwachung 102

Du brauchst außerdem ein Supertele-Objektiv mit einer Brennweite von mindestens 300 bis 400 mm sowie Telekonverter für eine höhere Reichweite. Zusätzlich brauchst Du ein stabiles Stativ, denn glaub uns: Lange kannst Du das schwere Gerät nicht freihändig tragen, und Du brauchst Geduld bei der Observierung. Für ein gestochen scharfes Foto aus hunderten Meter Entfernung musst Du die Kamera auf einem Stativ befestigen.

Geschrieben von  dslr-photography-magazine
Schlagwörter:

Kamera

Spion

Gadgets

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden