So können Sie Ihre Lieblingsfilme überallhin mitnehmen: DVD-Taschen

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
So können Sie Ihre Lieblingsfilme überallhin mitnehmen: DVD-Taschen

Für Fans und Sammler von Filmen und Serien ist der Anblick einer stolzen DVD-Sammlung keine Seltenheit. Durch die Einführung der Blu-ray-Filme können diese auch in HD-Qualität problemlos der heimischen Videosammlung hinzugefügt werden. Möchte man seine Sammlung jedoch mit auf Reisen nehmen, Freunden und Bekannten ausleihen oder auf sonstige Weise transportieren, steht man durch die voluminösen Verpackungen sehr schnell vor dem Problem, eine praktikable Transportmöglichkeit für die vielen DVDs zu finden. Eine Lösung hierfür bieten DVD-Taschen. Dieser Ratgeber soll Ihnen einen Überblick über die existierenden Varianten und Typen von DVD-Taschen verschaffen und Ihnen bei der Auswahl des für Ihre Bedürfnisse passenden Typs behilflich sein.

Vorteile einer DVD-Tasche

Der augenscheinliche Vorteil einer DVD-Tasche liegt im sicheren Transport dieser empfindlichen Speichermedien ihm Rahmen einer Urlaubsreise, des Besuchs bei Freunden oder beim Umzug. Sie können somit problemlos Ihre Lieblingsfilme mit in den Urlaub nehmen ohne die voluminösen DVD-Hüllen einpacken zu müssen, und somit unnötig Platz zu vergeuden. Durch die Einsortierung in Sleeves bleibt die Übersicht erhalten und Sie können bei einfachem Durchblättern den gewünschten Film mindestens genauso schnell ausfindig machen, wie im heimischen Filmregal. Die verschiedenen Funktionen und Materialien von DVD-Taschen ermöglichen es Ihnen zudem, lose DVDs, deren Hülle verloren gegangen ist, oder die keine Hülle besaßen, einen Aufbewahrungsort zu geben. Sie können DVD-Taschen auch dazu nutzen, große, voluminöse DVD-Sammlungen sehr viel komprimierter zu verstauen, ohne dabei die Ordnung zu verlieren.

Nachteile einer DVD-Tasche

Die Nachteile einer DVD-Tasche liegen hauptsächlich in ihrer relativ spezifischen Nutzung. Es ist nicht möglich, eine nicht mehr benötigte DVD-Tasche umzufunktionieren oder eine defekte Tasche durch etwas anderes zu ersetzen. Für manche Menschen kann es zudem schwieriger oder verwirrender sein, in einer großen DVD-Tasche eine bestimmte DVD zu finden, sodass der eigentliche Sinn einer einfachen Aufbewahrung sich ins Gegenteil verkehrt. Nicht zuletzt muss man sich angesichts der voranschreitenden technischen Evolution fragen, wie lange DVDs noch Bestand als Datenträger haben werden und nicht eventuell wie die VHS-Videokassette vom Markt verschwinden werden.

Die richtige DVD-Tasche finden

DVD-Taschen gibt es in verschiedenen Größen (Kapazitäten reichen von 10 DVDs pro Tasche bis hin zu 1000), Formen und Materialien. Es gibt Taschen und Koffer, Hüllen und Archivierungsboxen aus Metall, Kunststoff oder ausgefalleneren Materialien, wie beispielsweise Filz. Welche dieser Varianten für Sie am ehesten in Frage kommt, hängt zum einen von Ihrem persönlichen Geschmack ab und zum anderen von der gewünschten Funktion sowie vom bevorzugten Material und der zweckmäßigen Beschaffenheit.

Funktionen einer DVD-Tasche

Die primäre Funktion einer DVD-Tasche stellt zunächst der Schutz des Datenträgers vor schädlichen Umwelteinflüssen wie Sonne, Staub, Kratzern, Flüssigkeiten und weiteren Beschädigungen wie Bruch oder Verformung dar. Hier gibt es zum einen Koffer oder Boxen, in denen DVDs meist nur mit eigener Hülle verstaut werden können, zum anderen gibt es kleinere DVD-Taschen mit integrierten Hüllen für einzelne DVDs, sogenannte 'Sleeves', mit denen DVDs ohne vorherigen Schutz verpackt werden können. Neben der Schutzfunktion hat Ihre DVD-Tasche die Aufgabe, den Transport von der gewünschten Anzahl DVDs so praktisch und angenehm wie möglich zu gestalten. Des Weiteren können DVD-Taschen weitere Funktionen wahrnehmen, z. B. als Archiv für die eigene DVD-Sammlung.

Schutzfunktion der DVD-Tasche

Der Schutz Ihrer DVDs sollte an oberster Stelle stehen. Abhängig von der Größe der gewünschten Tasche und der geplanten Nutzung sind verschiedene Typen von DVD-Taschen möglich. Möchten Sie z. B. eine kleine Auswahl Ihrer Lieblingsfilme mit in den Urlaub nehmen, reicht hierfür eine kleine DVD-Tasche mit relativ weicher Hülle aus, wenn Sie diese in Ihrem Reisegepäck mitnehmen. Wollen Sie jedoch eine weitaus größere Menge transportieren und die DVD-Tasche nicht in anderem Gepäck sondern allein stehend transportieren, so empfiehlt sich eher eine größere DVD-Box mit harter Schale oder sogar ein DVD-Koffer. Überlegen Sie sich daher gut, welchen Beanspruchungen die DVD-Tasche standhalten soll und welche Mengen an DVDs Sie in einer Tasche transportieren möchten.
Achten Sie auch immer darauf, dass DVD-Taschen mit Sleeves ein Vlies-Inlet aufweisen, um die DVDs vor Verkratzen und statischer Aufladung zu schützen. Gerade wenn Sie Blu-ray-Filme besitzen, sollten Sie sich lieber für eine höhere Schutzfunktion Ihrer DVD-Tasche entscheiden, da diese Datenträger mit einer höheren Datendichte belegt sind und sie damit anfälliger gegenüber kleinen Beschädigungen wie Kratzern sind. Wenn Sie die DVD-Tasche nutzen möchten, um Ihre DVD-Sammlung zu archivieren und auf längere Zeit zu lagern, sollten Sie sicher gehen, dass sie ausreichend Schutz gegen Staub und Feuchtigkeit bietet und nach Möglichkeit auch Temperaturschwankungen abmildert. Hierfür sind Hard-Case DVD-Taschen der geeignete Typ.

Transportfunktion der DVD-Tasche

Abhängig von ihrem geplanten Einsatz kann die eigenständige Transportfähigkeit der DVD-Tasche gewählt werden. Kleinere DVD-Taschen mit weicher Hülle sollten eher in einem anderen Gepäckstück transportiert werden, um die physikalische Beanspruchung zu limitieren, und da sich kleine DVD-Taschen durch fehlende Griffe oder Gurte meistens nicht zum eigenständigen Transport eignen. Wenn Sie vorhaben, die DVD-Tasche als separates Gepäckstück mit auf Reisen zu nehmen, sollten Sie sich vergewissern, dass die Tasche zum einen stabil genug für den eigenständigen Transport ist, und sie mit einem Griff oder einem Gurt geliefert wird. Häufig werden DVD-Taschen mittlerer Größe (ab einer Kapazität von ca. 50 DVDs) mit einem abnehmbaren Tragegurt oder zumindest mit einem Griff angeboten.

Sonstige Funktionen der DVD-Tasche

Abgesehen vom geschützten Transport der DVDs können DVD-Taschen auch andere Funktionen haben. Möchten Sie beispielsweise Ihre Filmsammlung archivieren und platzsparender unterbringen, bieten sich  DVD-Archivierungsboxen oder -mappen an. Auch um losen DVDs, deren Originallhülle verlorengegangen sind, eine neue Aufbewahrungsmöglichkeit zu geben, sind DVD-Taschen eine passende Lösung.

Material und Beschaffenheit von DVD-Taschen

DVD-Taschen gibt es in vielen Farben und Formen. Um Ihnen ein Gefühl für die verschiedenen Typen zu geben, sind nachfolgend die wichtigsten Materialien und Typen von DVD-Taschen aufgeführt und erläutert.

Hard-Case DVD-Tasche

DVD-Taschen mit sogenanntem Hard-Case sind meist Boxen oder Etuis, die aus stabilem Material, meist Metall oder Kunststoff, gefertigt sind, um stärkerer Beanspruchung standzuhalten, und die innen liegenden DVDs so effektiv zu schützen. Durch die Hartschale sind die Hard-Case DVD-Taschen meist etwas voluminöser als die Soft-Case DVD-Taschen mit gleichem Fassungsvermögen, bieten aber dafür besseren Schutz. DVD-Taschen mit fester Außenhülle eignen sich meist für den eigenständigen Transport oder zur Mitnahme in Gepäck, wo sie stärkerer Beanspruchung ausgesetzt sind, z. B. wenn sie zusammen mit härteren Gegenständen wie Büchern oder Flaschen transportiert werden.

Soft-Case DVD-Tasche

Besitzen DVD-Taschen eine weiche Außenhülle, spricht man vom sogenannten Soft-Case. Bei Soft-Case DVD-Taschen handelt es sich meist um kleine Taschen oder Mappen aus Kunststoff, Kunstleder oder anderen Materialien. Soft-Case Taschen reichen meist von kleinen bis mittleren Kapazitäten (10 – 300 DVDs pro Tasche) und sind oft etwas weniger voluminös als Hard-Case DVD-Taschen bei gleichem Fassungsvermögen. Sie sind dafür etwas flexibler und eignen sich gut für die Mitnahme in Gepäck, wo sie eher schwächeren Beanspruchungen ausgesetzt sind, z. B. wenn sie zusammen mit Handtüchern oder Kleidung transportiert werden, die als zusätzliche Polsterung dienen. DVD-Taschen mit Soft-Case eignen sich oft weniger für den eigenständigen Transport.

DVD-Tasche aus Kunststoff

Das am häufigsten verbreitetste Material, aus dem DVD-Taschen hergestellt sind, ist Kunststoff. Vornehmlich kommen Nylon, Polypropylen (Plastik) oder Neopren zum Einsatz. DVD-Taschen aus Kunststoff gibt es sowohl in der Hard-Case, als auch als in der Soft-Case Variante. Bis auf hohe Kapazitäten (500 – 1000 DVDs pro Tasche) decken Kunststoff-DVD-Taschen jede Größe ab.

DVD-Tasche aus Metall

Bei DVD-Taschen aus Metall handelt es sich vornehmlich um DVD-Koffer aus Aluminium mit sehr großen Kapazitäten von bis zu 1000 DVDs pro Koffer. Diese sind in der Regel für DJs konzipiert, die ihre Musik-CDs und -DVDs transportieren möchten. Daher sind diese Koffer meist darauf ausgelegt, nur Datenträger, die sich bereits in einer Schutzhülle befinden, aufzunehmen. Es gibt also keine Sleeves, in denen lose DVDs einsortiert werden können. Solche Koffer würden sich also eher dazu eignen, große Mengen an CDs und DVDs, die bereits in Jewelcases oder Slimcases verpackt sind, zu transportieren (z. B. im Rahmen eines Umzugs).

DVD-Tasche aus anderen Materialien

Neben Kunststoff und Metall gibt es DVD-Taschen auch aus anderen Materialien. Eine verbreitete Variante ist hier die DVD-Tasche aus Kunstleder, aber auch exotischere Materialien, wie z. B. Filz sind zu finden. Wie bei der Entscheidung über den Typ der DVD-Tasche sollte auch die Entscheidung über das Material zum einen durch die persönliche Vorliebe und zum anderen durch die Funktion getroffen werden. Stellen Sie also sicher, dass das gewählte Material auch alle anderen gewünschten Eigenschaften wie Stabilität und Transportfähigkeit bieten kann. Kunstledertaschen können Sie hier relativ bedenkenlos beurteilen. Bei anderen Materialien wie Stoff oder Filz empfiehlt es sich, genau zu prüfen, ob die erforderliche Stabilität tatsächlich gewährleistet werden kann und im Zweifelsfall – falls die DVD-Tasche nicht in natura in Augenschein genommen werden kann – sich nur für solche Materialien zu entscheiden, wenn Stabilität und Transportsicherheit von eher untergeordneter Wichtigkeit sind.

Was man noch beim Kauf einer DVD-Tasche beachten sollte

Zusätzlich zu Material und Typ der DVD-Tasche sollten weitere, praktische Überlegungen bei der Wahl des geeigneten Modells nicht außer Acht gelassen werden. Wenn Sie beispielsweise beabsichtigen, große Mengen DVDs mit auf Reise zu nehmen, sollten Sie bedenken, dass zum reinen Taschengewicht, das Gewicht der DVDs hinzukommt. Im Schnitt wiegt eine DVD 16 Gramm, was bei einer DVD-Tasche mit einer Kapazität von 300 DVDs ein Zusatzgewicht von knapp 5 Kilogramm ausmacht. Auch sollten Sie sich überlegen, ob Sie in der Lage sein wollen, Ihre DVD-Sammlung in der DVD-Tasche umsortieren zu können. Manche Taschen bieten die Möglichkeit, die Sleeves zu vertauschen, was sich bei Umsortieraktionen als nützlich und arbeitserleichternd erweisen kann. Wenn Sie den Kauf Ihrer DVD-Tasche logisch angehen und sich über Ihre Anforderungen an die Funktionen im Klaren sind, werden Sie Ihren passenden Taschentyp sicherlich bei eBay finden.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden