So können Sie Ihr Sony Ericsson Arc S vor unbefugtem Zugriff schützen

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

So können Sie Ihr Sony Ericsson Arc S vor unbefugtem Zugriff schützen

Das Arc S von Sony Ericsson ist ein leistungsstarkes Smartphone. Es verfügt über einen schnellen Prozessor und einen 1 GB großen Speicher. Das Display misst 4,2 Zoll und bietet in der Diagonalen 10,7 cm für die Bilddarstellung. Bei seiner Auslieferung sind auf dem Sony Ericsson Arc S viele Anwendungen vorinstalliert. Im Folgenden erfahren Sie, wie Sie die Anwendungen und Ihr Arc S vor unbefugtem Fremdzugriff schützen und welche Applikationen besonders gefährdet sind.

 

Die Beseitigung von Junk-Apps sorgt für Sicherheit – ein How-to

Bei Junk-Apps handelt es sich um vorinstallierte Applikationen, die sich bei der Auslieferung Ihres Sony Ericsson Arc S bereits auf dem Gerät befinden. Die Anwendungen werden in der Regel nicht benötigt und ermöglichen Dritten einen Zugriff auf Ihr Smartphone. Aus diesem Grund ist es ratsam, die Junk Apps bei der ersten Inbetriebnahme zu entfernen. Dazu benötigen Sie einen Dateimanager und Ihr Arc S mit Rootzugriff. Verbinden Sie Ihr Smartphone mit einem Desktop-PC oder Notebook und starten Sie den Dateimanager. Navigieren Sie in das Verzeichnis „system/app“ und wählen Sie die Applikationen aus, die Sie entfernen möchten. Tipp: Machen Sie von jeder Applikation ein Back-up, beispielsweise auf einer SD-Speicherkarte.

 

Die Verwendung von Streaming-Apps birgt Risiken

Ein Android-Smartphone können Sie mit Hilfe einer Streaming-App als Überwachungs- oder Videochatkamera verwenden. Der Stream wird in das Internet übertragen und ist von jedem Nutzer einsehbar. Um einen unbefugten Zugriff von Dritten zu verhindern, sichern Sie Ihren Stream mit einem langen Passwort. Dieses sollte neben Groß- und Kleinbuchstaben auch Sonderzeichen und Zahlen enthalten.

 

Nur mit sicherem Passwort – das Arc S als Hotspot

Ihr Sony Ericsson Arc S verfügt über eine Hotspot-Funktion. Über diese können Sie einen PC oder einen Laptop mit dem Smartphone verbinden und dessen Internetzugang auf dem angeschlossenen Computer nutzen. Achten Sie bei der Aktivierung der Hotspot-Funktion darauf, dass Sie ein sicheres Kennwort festlegen. Ansonsten erhalten unbefugte Dritte Zugriff auf die Internetverbindung Ihres Smartphones. Navigieren Sie im Menü des Arc S zu „WLAN-Hotspot konfigurieren“ und drücken Sie anschließend auf „Sicherheit“. Wählen Sie „WPA 2 PSK“ und geben Sie ein Passwort ein. Anschließend können Sie die Hotspot-Funktion sicher verwenden und müssen keine Fremdzugriffe befürchten.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden