So kleiden Sie Ihr Baby von Kopf bis Fuß modisch ein

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
So kleiden Sie Ihr Baby von Kopf bis Fuß modisch ein

Alle frischgebackenen Eltern wünschen sich nur das Beste für Ihr Baby. Damit sich der Nachwuchs von Anfang an rundherum wohlfühlt, wählen junge Mütter und Väter mit viel Sorgfalt hochwertige Babykleidung aus, die auch modisch keine Wünsche offen lässt. Im Baby Online Shop von eBay finden Sie ein attraktives Sortiment an Säuglingsbekleidung für Mädchen und Jungen.

Die Erstausstattung für den neuen Erdenbürger

Es empfiehlt sich, schon ein paar Wochen vor dem errechneten Geburtstermin die Erstausstattung fürs Baby zu kaufen. Dabei ist auch zu berücksichtigen, dass die Bekleidung vor der ersten Benutzung aus hygienischen Gründen einmal in der Waschmaschine gründlich gewaschen werden sollte. Dies gilt sowohl für gebrauchte Säuglingskleidung als auch für neue, weil damit eventuell vorhandene Reste von Färbemitteln und anderen Chemikalien entfernt werden.

1. Die Auswahl von Erstausstattung in der richtigen Größe

Grundsätzlich ist Erstausstattung für Säuglinge in den Konfektionsgrößen 50 bis 62 verfügbar. Doch nicht immer macht es Sinn, tatsächlich Kleidung in sehr kleinen Größen zu kaufen. Heute kommen immer mehr Babys mit einem Geburtsgewicht von über vier Kilogramm und einer Körperlänge von deutlich mehr als 55 Zentimetern auf die Welt. Derart kräftige Säuglinge benötigen Erstbekleidung in entsprechend großen Konfektionsgrößen von 62 aufwärts. Eltern sollten sich deswegen rechtzeitig vor der Anschaffung von Erstlingsbekleidung beim Frauenarzt erkundigen, mit welchem Geburtsgewicht voraussichtlich zu rechnen ist.

2. Unterwäsche für Neugeborene

Zu einer Erstlingsausstattung für Jungen und Mädchen gehören unbedingt Bodys oder Hemdchen in ausreichender Anzahl. In der Regel benötigen Sie mindestens zwei Stück pro Tag, sodass Sie insgesamt nicht weniger als zehn Hemdchen und Bodys kaufen sollten, um nicht ständig waschen zu müssen. Für Neugeborene eignen sich Hemdchen gut, die nur hinten am Ausschnitt gebunden werden und sich so besonders leicht anziehen lassen. Viele Eltern bevorzugen jedoch Bodys, die einfach über den Kopf gezogen und im Schritt mit Druckknöpfen geschlossen werden. Sie halten zuverlässig warm und verrutschen nie. Bodys und Hemdchen für Neugeborene sind ärmellos sowie mit kurzen und langen Ärmeln erhältlich. Sie haben dabei die Wahl zwischen weißen Modellen, die für die Kochwäsche geeignet sind, und Bodys in vielen hübschen Farben. Auch Bodys und Hemdchen mit niedlichen Druckmotiven, wie zum Beispiel Blümchen oder Teddybären, erfreuen sich großer Beliebtheit. Viele Eltern bestellen Bodys mit fröhlichen Streifen und Ringeln.

3. Oberbekleidung für Neugeborene

Welche Bekleidung Sie für Ihr Baby benötigen, hängt entscheidend von der Jahreszeit ab, in der das Kind geboren wird. Im Sommer reichen Strampler beziehungsweise Sets aus leichter Baumwolle und eine oder zwei Strickjacken völlig aus. In der kalten Jahreszeit braucht das Baby auch eine dickere Jacke oder einen warmen Schneeanzug, damit es bei Ausfahrten im Kinderwagen nicht friert.

Strampler und Strampelanzüge

Für Neugeborene bewähren sich Strampler und Strampelanzüge, die leicht anzuziehen sind und nicht hochrutschen können. In der warmen Jahreszeit bevorzugen viele Kunden Strampler ohne angesetzte Füße, während im Winter Strampelanzüge mit Füßchen besonders zu empfehlen sind. Strampelanzüge werden in der Regel aus hautsympathischer, reiner Baumwolle hergestellt, die bei mindestens 40 Grad maschinenwaschbar ist. Für warme Temperaturen eignet sich leichter Baumwolljersey hervorragend, wenn es kühler wird, ist kuscheliger Nicky-Stoff sehr zu empfehlen. Als Verschlusslösung kommen Druckknöpfe auf den Schultern oder im Rücken genauso infrage wie Reißverschlüsse, die vorne oder hinten zu öffnen sind. Besonders praktisch sind Strampler, die sich für den schnellen Windelwechsel zusätzlich mit praktischen Druckknöpfen im Schritt öffnen lassen. Hinsichtlich der Farben und Designs stehen Eltern bei diesen Bekleidungsstücken für Erstlinge einer riesigen Auswahl gegenüber. In strahlendem Weiß oder zarten Pastellfarben, vorzugsweise Hellblau für kleine Jungen und Zartrosa für Mädchen, werden Babys schon seit Jahrzehnten gekleidet. Wenn Sie Ihren Nachwuchs von Anfang an modern anziehen möchten, entscheiden Sie sich für Strampler in aktuellen Trendfarben. Genauso vielfältig präsentieren sich die Muster für Strampelanzüge, von romantischen Streublümchen für kleine Mädchen bis hin zu coolen Piratenmotiven für kleine Jungen. Auch freche Sprüche auf Stramplern sind tolle modische Hingucker.

Jäckchen und Anzüge

Sobald es nach draußen geht, benötigen Babys ein Jäckchen. Je nach Jahreszeit kaufen Eltern Babyjacken aus leichtem Sweatshirt- oder Nickistoff beziehungsweise aus weich gestepptem Material. Auch gestrickte Jäckchen sehen bei Babys bezaubernd aus. Dabei sollte man darauf achten, dass die Wolle auf gar keinen Fall kratzt. Deswegen ist bei Jäckchen aus reiner Schurwolle oder Mohair- beziehungsweise Alpakagarn immer Vorsicht angesagt. Schneeanzüge halten das Baby auch bei ausgedehnten Winterspaziergängen zuverlässig warm. Beim Kauf von Babyjäckchen und -anzügen legen Kunden viel Wert darauf, dass sie eine Kapuze haben, mit denen das Köpfchen vor Wind und Kälte geschützt wird. Jacken und Anzüge für Säuglinge werden gerne in bunten Farben und Mustern gekauft. Von hübschen hellen Farbtönen wie zum Beispiel Flieder oder Hellgelb, bis hin zu leuchtenden Farben wie Orange, Rot oder Royalblau, finden Kunden viele verschiedene Modelle für die Kleinsten. Bei der Auswahl ist es auch eine gute Idee, die farbliche Gestaltung des Kinderwagens zu berücksichtigen.

Schöne Kombinationen

Viele Eltern kaufen gerne Kombinationen, die aus einer schicken Hose beziehungsweise einem Strampler und einem schönen Oberteil bestehen. Dieses Sets werden in vielen verschiedenen Mustern und Farben angeboten, sodass für jeden Geschmack das Richtige dabei ist. Ganz klassisch und zeitlos wirken Baby-Kombinationen in Weiß-Rot oder Weiß-Blau. Sportliche Eltern kaufen für ihren Sprössling originelle Sets von Markensportartikelherstellern, die aus einer Sweatjacke und einer Trainingshose bestehen. Für kleine Mädchen eignen sich entzückende Motive, die aufgestickt, appliziert oder aufgedruckt werden. Insbesondere Kätzchen, Herzen oder auch Häschen stellen sehr hübsche Dekorationen für diese Baby-Kombinationen dar. Zu festlichen Gelegenheiten haben schon die Kleinsten in schicken Kombinationen einen ganz großen Auftritt. Säuglingskombinationen in Samt wirken besonders edel und sind ausgesprochen pflegeleicht.

Modische Bekleidung für größere Babys

Sobald Babys anfangen, zu krabbeln, wird es Zeit für strapazierfähige Kleidung, die hübsch aussieht und genügend Bewegungsfreiheit bietet. In den Größen 68 bis 92 bekommen Eltern Bekleidung für die kleinen Entdecker. Auch bei dieser Bekleidung gilt, dass Naturmaterialien, insbesondere Baumwolle, zu bevorzugen sind. Sie reizen die empfindliche Babyhaut nicht und sind atmungsaktiv. Als Unterwäsche machen sich Bodys weiterhin prima. Sie werden in der Regel auch später in der Kleinkindzeit getragen, bis der Nachwuchs keine Windeln mehr benötigt. Als Schlafanzug eignen sich einteilige Strampler perfekt, weil sie dafür sorgen, dass das Baby in der Nacht rundherum warm verpackt bleibt.

1. Oberteile für größere Babys

Die ersten kleinen Pullover, Sweat- und T-Shirts oder auch moderne Blüschen und Hemden werden schon für Babys angeboten, die wenige Monate alt sind. Hier stehen sowohl niedliche kindliche Motive zur Auswahl als auch Mini-Versionen von Bekleidungsstücken für große Kinder und Erwachsene, wie zum Beispiel Jeanshemden oder flotte Karo-Blusen. Beim Bestellen achten Eltern darauf, dass die Oberteile in jedem Fall lang genug sind, damit sie nicht aus der Hose herausrutschen können. Ohne Weiteres können sie auch auf Zuwachs eine Nummer größer bestellt werden. Wenn die Ärmel anfangs noch etwas lang sind, werden sie einfach lässig umgekrempelt.

2. Hosen, Röcke und Kleider für größere Babys

Vielen Eltern macht es große Freude, ihre Babys modisch anzuziehen. Legere Jeans zeichnen sich auch schon in diesem frühen Lebensalter durch ihren hohen Tragekomfort und enorme Robustheit aus. Für Babys sind Jeans mit praktischem Bündchen erhältlich, das auf der Hüfte sitzt und ein unkompliziertes An- und Ausziehen gewährleistet. Auch Jeanshosen mit Latz sehen sehr frech und liebenswert aus, dabei erweisen sie sich als außerordentlich zweckmäßig, weil sie das Verrutschen von Windeln und Oberteil zuverlässig verhindern. Gummizüge an den Beinabschlüssen sind sehr praktisch, weil sie ein Hochrutschen der Hosenbeine verhindern. Auch entzückende Stoffhosen in Unifarben oder mit fröhlichen Designs sind für Babys verfügbar. Bei ihrem Kauf sollte immer berücksichtigt werden, dass sie genügend Platz für die Windeln bieten und alle Bewegungen beim Krabbeln und den ersten Steh- und Gehversuchen mitmachen. Verstärkungen an den Knien und am Gesäß schonen die besonders stark beanspruchten Stellen und sorgen dafür, dass die Hosen länger halten. Schon für kleine Mädchen sind bezaubernde Kleidchen und Röcke erhältlich. Besonders praktisch sind Trägerröcke mit verstellbaren Trägern, die über T-Shirts oder Blusen angezogen werden und mitwachsen. Für den Alltag eignet sich derartige Mädchenbekleidung aus Jeans, Cord- oder Sweatshirt-Stoff ideal, weil diese Materialien unempfindlich und leicht zu waschen sind. In kombistarken Farben, wie zum Beispiel Marine, Dunkelrot oder -grün, passen sie zu besonders vielen Oberteilen. Bei festlichen Gelegenheiten sehen kleine Mädchen in Kleidchen aus zartem Baumwoll-Batist entzückend aus. Solche Baby-Kleider werden gerne in niedlichem Vichy-Karo oder auch in Weiß mit romantischen Spitzen und Rüschen bestellt.

3. Babyschuhe und -söckchen

Babysocken oder kleine Wollstiefelchen halten die Füße in den ersten Monaten warm. Zum Laufenlernen benötigt ein Baby ab etwa zehn Monaten in Innenräumen rutschfeste Socken mit Stoppern, die in vielen hübschen Farben und Mustern erhältlich sind. Für draußen ist ein attraktives Sortiment an schicken Babyschuhen verfügbar, das genau an die anatomischen Bedürfnisse der kleinen Füße angepasst ist.

Modische Babykleidung in vorteilhaften Konvoluten

Bei jungen Familien herrscht nach der Geburt eines Kindes oft Ebbe in der Haushaltskasse, schließlich sind zahlreiche größere Anschaffungen zu finanzieren, wie zum Beispiel die Einrichtung des Babyzimmers und der Kauf eines Kinderwagens. Deswegen freuen sich viele Eltern, wenn sie beim Kauf von Säuglingsbekleidung sparen können. Mit praktischen Babykleidungspaketen gelingt dies besonders gut. Meist nach Mädchen und Jungen sortiert, werden solche Konvolute in verschiedenen Größen angeboten.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden