So kaufen Sie einen Pizzamaker

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Angebote beachten

Der Preis sagt leider über die Qualität der Pizzamaker nicht viel aus. Häufig gibt es Sonderangebote. Und zwar nicht nur zum Abverkauf eines Produktes, weil vielleicht ein neues Modell erscheint.

So war ein Angebot von  G3 Ferrari noch im Mai von 136,- € auf 92,- € reduziert. Jetzt im Oktober ist das Gerät für 118,- € im Angebot.

Man muss also schon regelmäßig auf die Preisentwicklung achten, wenn es darum geht ein neues Gerät anzuschaffen.


Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite

Funktionen ansehen

Die Funktionen eines Pizzamakers sind sehr überschaubar.  Eine Regelung für die Temperatur, ein Signal für die erreichte Temperatur und einen Timer.

Mehr benötigt man auch nicht.

Worin unterscheiden sich Pizzamaker?

Der Unterschied der Pizzamaker liegt im Pizzastein. Einige haben nur einen Pizzastein im Boden, einige haben jeweils einen Pizzastein im Boden und Deckel und manche Varianten haben gar keinen Pizzastein, sondern einen Boden aus Edelstahl.

Besonders fallen hier die Pizzaöfen auf, die auch als Pizzamaker mit angeboten werden, dabei sind diese Miniöfen häufig in erster Linie Multifunktionsgeräte, mit denen auch andere Gerichte zubereitet werden können. So passen in einen Minibackofen sehr gut auch Aufläufe oder überbackenes. Aufgrund des Pizzasteins in den Pizzamakern, sollte man das in diesen Geräten eher nicht machen.

Weitere Tipps zum Thema Pizzamaker

Auf unserem Pizzaofen Test Blog findet ihr viele  Pizzamaker und Pizzaöfen gut beschrieben und eine Hilfe bei der Entscheidungsfindung.
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden