So geht auch der stärkste Fleck weg

Aufrufe 8 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Sie ziehen morgens die  frische, weiße Bluse an - und schon ist er da: der Klecks.
Hier ein paar sanfte Tips gegen die 10 häufigsten Flecken.

  • Blut: kaltes Wasser und Gallseife, dann bei 50° C waschen
  • Fett: Mehl oder Krepp - Papier saugen es auf .  Ansonsten:  warme Seifenlauge , Gallseife,  oder  Köllnisch Wasser.
  • Kaffe/ Tee: Kaltes Wasser vorher mit Kernseife einreiben.
  • Kaugummi: Kleidung ins Gefrierfach, später abrubbeln.
  • Stift/ Kulli: Mit Spiritus einreiben und mit Krepp abtupfen.
  • Tinte: Salz drauf, mit Gallsife oder Essig behandeln.
  • Obst: Auskochen, mit Kartoffel - Kochwasser spülen oder in saurer Milch einweichen.
  • Öl: Mit Handwaschpaste vorbehandeln. Bei Seide hilft Kartoffelmehl (weiter wie bei Fett)
  • Rotwein: Salz drauf und waschen.
  • Wachs:  Abkratzen, Reste mit Löschpapier  ausbügeln. Bei gefärbten Wachsen bleiben dennoch Flecken zurück, die sich nur mit Bleichmitteln entfernen lassen.
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden