So finden Sie originelle Antiquitäten für Gärten und Gärtner

Aufrufe 3 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
So finden Sie originelle Antiquitäten für Gärten und Gärtner

Dem Garten mit originellen Antiquitäten einen individuellen Stil verleihen

Der eigene Garten ist für viele Menschen nicht nur eine Oase der Ruhe, sondern auch ein Hort der kreativen Gestaltung. Durch die natürlichen Veränderungen im Jahreslauf und die Wirkung der Witterung auf Erde und Baustoffe ist ein Garten immer in Bewegung und bietet damit auch laufend Potenzial für Veränderung und Neugestaltung. Darum fällt es auch besonders leicht, wenn man auf der Suche nach einem passenden Geschenk für einen passionierten Gärtner ist. Schließlich sind hier die Möglichkeiten von Pflanzen, über Gartengeräte bis hin zu Dekorationselementen besonders vielfältig. Hier gilt wie in vielen anderen Bereichen auch: Originelle Antiquitäten sind um ein Vielfaches interessanter und begehrter als Massenware von der Stange. Außerdem können Sie bei eBay Antiquitäten günstig rund um den Themenbereich Garten erwerben. Die Angebote in diesem Bereich sind so vielfältig wie die Schwerpunkte der Interessen von Gärtnern und Gärtnerinnen. Vom antiken Gartenbuch, über alte Baustoffe, Beleuchtungselemente, Gartenwerkzeuge, Schmiedeeisen, bis hin zu Skulpturen findet sich unter den Artikeln für Gärtner so manch Überraschendes. Es kann wohl als stellvertretend für die hohe Wertschätzung gegenüber den grünen Paradiesen gesehen werden, dass sich im Angebot für den Garten solch ein Sammelsurium an Artikeln findet.

Ideen sammeln und Ratschläge finden in antiken Gartenbüchern

In Gärtnerkreisen werden oft im persönlichen Gespräch wertvolle Ratschläge weiterzugeben, die man sonst nirgendwo findet. Aber auch antike Gartenbücher können spannende und ergiebige Quellen für Fachwissen rund um die Garten- und Pflanzenpflege sein. Besonders auch die Liebhaber alter Obstsorten können hier möglicherweise auf Schätze stoßen. Mit den antiken Gartenbüchern aus dem Angebot von eBay kann man sich dann nach getaner Arbeit eine ruhige Auszeit in der Gartenlaube oder in der Hängematte gönnen.

Gartenwege und -mauern anlegen mit antiken Baustoffen

Viele Gärtner möchten ihrem Garten einen besonders natürlichen Charme verleihen, indem alle Elemente darin eine gewisse nostalgische Patina ausstrahlen. Legt man neue Wege und Mauern im Garten an, ist es aber im herkömmlichen Gartenhandel nicht ganz leicht, Baumaterial zu bekommen, das nicht brandneu aussieht. Bei eBay findet man allerdings auch historische Baustoffe, die sich in gut erhaltener Qualität noch für eine neue Verwendung im Garten eignen. Alte und wertbeständige Granitplatten eignen sich zum Anlegen von stabilen Flanierwegen, Bruch- und Sandsteine sowie Schiefer eignen sich dagegen gut zum Aufbau einer Natursteinmauer. Darin kommen Steingartenpflanzen und Kräuter besonders gut zur Geltung. Alte Fenster können von kreativen Gärtnern mit einem Spiegel versehen und an Wind- und Sichtschutzwänden angebracht werden. So erhält man nicht nur eine witzige Illusion, sondern auch den Eindruck eines noch größeren Gartens.

Mit alten oder antikisierten Lampen den Garten romantisch beleuchten

Besonders an den langen Sommerabenden sind die Temperaturen für Gärtner verlockend genug, um abends lange im Garten sitzen zu bleiben. Sollte es dann bereits dunkel werden, kann eine dezente und romantische Beleuchtung im Garten für stimmungsvolle Akzente sorgen. Mit japanischen Steinlampen verleiht man dem Garten eine eher philosophische und exotische Atmosphäre, während Gartenlaternen in Kandelaberform den Eindruck erwecken, man befinde sich in der edlen, englischen Parkanlage eines herrschaftlichen Anwesens.

Wasserspiele aus antiken Elementen für den Garten

Wasser hat für das gesamte Leben von Mensch, Tier und Pflanzen eine große Bedeutung. So wie das Meer, große Flüsse und Seen eine gewaltige Anziehungskraft auf Menschen auslösen, so genügt oft auch schon ein winziger Wasserlauf oder ein Teich, um eine absolut idyllische Atmosphäre zu schaffen. Eine einfache Möglichkeit, für sanftes und beruhigendes Plätschern zu sorgen, ist ein antiker Wasserspeier, den es in den verschiedensten Tier- und Fabelwesenformen gibt. Die weitere Gestaltung des Elements Wasser im eigenen Garten kann dann je nach dem verfügbaren Platz ausfallen. Entweder man setzt den Wasserspeier mit einem von einer Pumpe betriebenen Kreislauf an einen Bachlauf mit Sammelteich oder aber man begnügt sich mit einem Wassertrog. Antike Tröge aus Granit sind so gut wie unverwüstlich und damit auch absolut witterungsbeständig. Ebenso lassen sich aber auch Sandsteintröge für diesen Zweck verwenden. Für den Fall, dass solch ein Brunnentrog weniger als Wasserspiel mit beruhigendem Plätschern dienen, sondern eher einen praktischen Zweck erfüllen soll, wäre eine antike Schwengelpumpe das richtige Instrument, um Gießwasser in Handarbeit zu gewinnen. Natürlich eignet sich aber auch Leitungswasser, um einen Brunnen im Garten zu betreiben.

Gießwasser für den Garten sammeln in Zinkwannen und -kannen

Ein richtiger Klassiker dekorativer Gartenkunst ist die klassische Zinkwanne. Darin lassen sich nicht nur Blumen und Gemüse anpflanzen, sondern es lässt sich auch das Regenwasser alternativ zu einer Plastikregentonne auffangen. Damit man dann die Pflanzen stilecht bewässern kann, bietet sich eine antike Zinkgießkanne an. Eine solche lässt sich unter den zahlreichen Angeboten bei eBay leicht zum Schnäppchenpreis bekommen.

Mit altem Schmiedeeisen setzt man zierliche Akzente im Garten

Einen angenehmen und doch auch dezenten Gegensatz zum reinen Grün der Bäume und Sträucher sind funktionale oder dekorative Elemente aus Schmiedeeisen. Unter den zahlreichen handgeschmiedeten Kostbarkeiten gibt es nicht nur edle Gartentore und elegante Absperrgitter, sondern auch antike Nägel, Gartenwerkzeuge und Beschläge. Es ist Geschmackssache, ob man Schmiedeeisen pflegt und blank glänzend erhält oder gezielt Rost für eine nostalgische Wirkung ansetzen lässt.

Das Geschaffene genießen auf antiken Gartenmöbeln

Wer im eigenen Garten unermüdlich schafft und immer Neues erschafft, braucht zwischendurch auch angemessene Ruhephasen. Damit man dabei nicht auf dem Erdboden Platz nehmen muss, sollten stilvolle Gartenmöbel vorhanden sein. Um zu vermeiden, dass der natürliche und zeitvergessene Charakter eines Gartens gestört wird, sollte man über die Verwendung antiker Gartenmöbel einmal nachdenken. Die meist eisernen Tische und Stühle weisen wunderbar dekorative Verschnörkelungen auf und sind damit eine Zier für jeden schönen Garten. Auch Parkbänke, oder zumindest die eisernen Gestellelemente davon, lassen sich in antiker Originalqualität oft finden. Ein raffinierter Kniff ist auch die Verwendung eines antiken Nähmaschinentischs als Gartentischchen. Auch wenn heute kaum mehr jemand im Schatten der Bäume beim Nähen sitzt, ist ein solches Tischchen in jedem Fall eine nostalgische Referenz an die gute, alte Zeit.

Mit Sonnenuhr und Vogelbauer das Leben im Garten feiern

Eigentlich sollte der eigenen Entspannung zuliebe der Garten völlig frei von Zeitstress zu genießen sein. Trotzdem ist man vom Lauf der Zeit natürlich auch bei der Gartenarbeit nicht völlig gefeit. Eine Variante, die für die exakte Zeitmessung vielleicht nicht unbedingt ernst zu nehmen, aber auf alle Fälle dekorativ ist, sind Sonnenuhren. Die Aufstellung einer Sonnenuhr erfordert zwar eine gewisse Planung und eine Experimentierphase, damit man die richtige Ausrichtung für eine möglichst exakte Zeitmessung hinbekommt. Ist die Sonnenuhr dann aber erst einmal eingestellt, so läuft sie ohne Strom und Batterien fast für die Ewigkeit immer exakt. Die Angabe der Zeit steht aber heutzutage bei einer Sonnenuhr in unseren Breiten nicht mehr wirklich im Mittelpunkt, dafür umso mehr der nicht zu verleugnende dekorative Wert eines solchen Stücks. Ein anderes, besonders dekoratives Element im Garten kann ein Vogelkäfig sein, oft auch unter dem nostalgischen Namen Vogelbauer angeboten. Es muss ja gar nicht unbedingt ein Vogel darin eingesperrt sein. Allein der von einem Ast herabhängende Vogelkäfig ist ein nettes Bild, wenn man die sich ihrer Freiheit erfreuenden, wilden Vögel im Garten singen hört.

Statuen und Skulpturen spenden mythologische Besonnenheit und veredeln einen Garten

Eines der wichtigsten Materialien zur edlen Ausgestaltung eines Gartenreichs ist Stein. Ein beliebter Stein für Gartendekorationen ist Sandstein, da er verhältnismäßig günstig zu erwerben und überdies leicht zu bearbeiten ist. Als historischer Baustoff von Hausfassaden und Kathedralen fällt er manchmal bei Restaurationen als Bauabfall an und lässt sich dann für eine kreative Gartengestaltung nutzen. Mit Quadern und Rundbögen aus Sandstein lassen sich nicht nur originelle Mauern im Garten bauen, sondern auch sonstige witzige Formationen entwerfen. Großen Eindruck im Garten machen aber auch diverse andere Elemente aus Stein. Besonders als Blickfang in Solitärfunktion eignen sich Statuen aus Stein und anderen Materialien. Hier ist eine große Bandbreite an verschiedenen Größen, Ausführungen und Charakteren denkbar. So sind einerseits mythologische Figuren sehr beliebt, um dem Garten einen parkähnlichen Stil zu verleihen. Ägyptische Motive eignen sich für eine eher witzigere Gestaltung des Gartens. Grundsätzlich ist dabei zwischen in Farbe gefassten und in der jeweiligen Naturfarbe des Materials belassenen Statuen zu unterscheiden.
Ebenso eindrucksvoll als Gestaltungselement sind Skulpturen in den verschiedensten Farben und Formen. Sei es ein Buddha aus Ton oder eine Gottesmutter Maria aus Granit, es gibt in diesem Bereich fast nichts, das es nicht gibt. Unter den wirklich antiken Skulpturen finden sich einerseits religiöse Motive, andererseits aber auch Sagengestalten der griechischen Mythologie und römische Feldherren. Die preisgünstigere Alternative bei figuraler Kunst für den privaten Garten sind Dekorationselemente aus Steinguss. Die aus einer Art von Beton stabil und beständig gegossenen Figuren und Schalen sind wesentlich günstiger als aus Granit gehauene Kunstobjekte. Trotzdem sind sie meist auch im Freien winterbeständig und sehen edel und elegant aus. Beliebte Formen sind sitzende Löwen als Bewacher eines Eingangsportals, aber auch Badenixen und Bauernmädchen. Ebenfalls aus Steinguss erhältlich sind Pflanzschalen, die aufgrund ihres Gewichts windresistenten Halt für verschiedene Blumen bieten können. So erhält man zum vergleichsweise kleinen Preis sehr beständige Zierelemente für die kreative Gestaltung des eigenen Gartens, ganz nach den individuellen Vorlieben.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden