So finden Sie das passende Zubehör für die Konsole Ihrer Wahl

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
So finden Sie das passende Zubehör für die Konsole Ihrer Wahl

Wie Sie Ihre Spielkonsole mit dem richtigen Zubehör so richtig aufpeppen können

Ein kleines Spielchen gehört für viele von uns zu einem gelungenen Feierabend. Dazu schnappen wir uns den Controller, setzen uns vor die Spielkonsole und tauchen in völlig neue Welten ein. Egal ob rasantes Sportspiel, spannendes Rollenspiel oder kniffliges Rätselspiel, eine Spielkonsole bietet uns viele Möglichkeiten. Wer sogar unterwegs nicht auf den Spielspaß verzichten möchte, der erwirbt eine sogenannte Handheld-Konsole, die aufgrund ihrer kompakten Abmessungen bequem in fast jede Tasche passt und damit ein idealer Begleiter für längere Reisen in Bus und Bahn ist.

Eine stationäre Spielkonsole ist jedoch mehr als ein elektronischer Spielautomat. Wir können das Gerät auch zum Ansehen von Fotos, zur Wiedergabe von Videos oder Filmen oder zum Speichern von Dateien verwenden. Um alle Funktionen der Konsole nutzen zu können, ist jedoch häufig ein umfangreiches Zubehör notwendig.

So sorgt beispielsweise der richtige Akku für einen besonders langen Spielspaß, ein Controller für eine präzise Steuerung und das Headset für einen satten Sound. Mit speziellem Zubehör können Sie sogar die Art der Steuerung ändern, mit der Sie Ihre Konsole bedienen. So ist es möglich, Ihre Xbox mit einer Kinect-Leiste auszustatten, die Ihre Bewegungen vor dem Fernseher analysiert und anschließend in Form von Bewegungen der Spielfigur auf dem Bildschirm umsetzt. Auch für andere Konsolen sind solche Bewegungssensoren erhältlich.

Diesem Ratgeber können Sie entnehmen, welche Spielkonsolen im Handel sind und welches Zubehör Sie für diese Geräte erwerben können. Zudem erhalten Sie nützliche Informationen darüber, worauf Sie beim Kauf der Zubehörteile auf jeden Fall achten sollten.

Die Sony Playstation

Bei der Playstation handelt es sich wohl um die bekannteste aller Konsolen. Verkauft wurde das Gerät zum ersten Mal im Jahr 1994. Von der ersten Version der Playstation wurden über 100 Millionen Exemplare verkauft, womit die Konsole zu einer der erfolgreichsten überhaupt wurde. Und das, obwohl Sony zunächst gar nicht geplant hatte, eine Spielkonsole zu entwickeln. Geplant war zunächst die Entwicklung eines CD-ROM-Laufwerks für den Hersteller Nintendo. Nachdem Nintendo jedoch einen Vertrag mit dem Unternehmen Philips abgeschlossen hatte, trieb Sony die Entwicklung einer eigenen Spielkonsole voran und entwickelte die Playstation.

Im November des Jahres 2000 erschien dann der Nachfolger der ersten Version, die Playstation 2. Die Konsole wurde über 150 Millionen Mal verkauft und war daher ein wahrer Kassenschlager. Die PS2 verfügt im Vergleich zur Playstation über eine deutlich verbesserte Hardware und ist damit besonders leistungsfähig.

Auf der Spielemesse E3 in Los Angeles wurde im Jahr 2005 dann der Nachfolger der PS2, die PS3, vorgestellt. Die Konsole ist mit einem 3,2 GHz schnellen Prozessor ausgestattet und kann damit auch grafisch sehr anspruchsvolle Spiele flüssig wiedergeben. Zudem ist die PS3 als erste Spielkonsole überhaupt mit einem integrierten Blu-ray-Laufwerk ausgestattet. Damit wurde die Konsole im Wohnzimmer zu einem echten Unterhaltungskünstler, konnte sie doch DVDs und Blu-rays wiedergeben.

Im Februar 2013 stellte Sony dann den Nachfolger der Playstation 3, die Playstation 4 vor, die erneut mit einem kräftigen Hardware-Update ausgestattet wurde.

Die Microsoft Xbox

Auch der Hersteller Microsoft ist mit eigenen Spielkonsolen auf dem Markt vertreten. Im Jahr 2001 wurde die Xbox vorgestellt. Der Name setzt sich aus dem internen Arbeitstitel „Box“ und der verwendeten Schnittstelle „DirectX“ zusammen. Von der ersten Version der Xbox wurden fast 30 Millionen Exemplare verkauft.

Im Jahr 2005 stellte Microsoft den Nachfolger der Xbox, die Xbox 360, vor. Die Konsole ist mit einem Hardware-Update ausgestattet. So verfügt die Konsole über einen Tri-Core Xenon-Prozessor, der eine Taktfrequenz von 3,2 GHz erreicht. Zudem ist die Xbox mit einem 500 MHz schnellen Grafikprozessor ausgestattet, der es erlaubt, auch anspruchsvolle Spiele auf der Konsole wiederzugeben.

Die Xbox 360 ist in zwei verschiedenen Versionen erhältlich. Neben der großen Ausführung, der Xbox Elite, können Sie sich auch für die Xbox S entscheiden. Der Buchstabe „S“ steht für „small“ oder „slim“ und verrät, dass diese Konsole besonders wenig Platz benötigt, um aufgestellt zu werden.

Im Mai 2013 stellte Microsoft den Nachfolger der Xbox 360 vor. Die neue Konsole hört auf den Namen Xbox One und ist erstmals in der Geschichte der Microsoft-Konsolen mit einem integrierten Blu-ray-Laufwerk und einem Zugang zur Cloud ausgestattet.

Die Nintendo Wii

Vorgestellt im Jahr 2006 ist die Wii mit einem besonderen Erkennungsmerkmal ausgestattet. Die Konsole verfügt über einen auffälligen Controller, der optisch einer herkömmlichen Fernbedienung ähnelt. Der Controller ist jedoch mit integrierten Bewegungssensoren ausgestattet, die Bewegungen des Controllers im Raum erfassen und diese Bewegungen in Bewegungen der Spielfigur auf dem Bildschirm umsetzen.

Die Nintendo Wii ist vor allem auf Partys sehr beliebt, da gleich mehrere Spieler gleichzeitig die Bewegungssteuerung nutzen können. So wird es zu einem wahren Vergnügen, gegeneinander zu bowlen, Rennen zu fahren oder sich in einem virtuellen Boxkampf zu messen.

Verschiedene Handheld-Konsolen

Falls Sie auf der Suche nach einer Konsole sind, die auch unterwegs für viel Unterhaltung sorgen kann, so könnte für Sie eine Handheld-Konsole infrage kommen. Bekannte Beispiele für eine Handheld-Konsole sind der Nintendo Game Boy, die Playstation Portable, die neue PS Vita oder der Nintendo 3 DS.

Aufgrund ihrer kompakten Abmessungen passt die Handheld-Konsole in fast jede Tasche oder jedes Reisegepäck und ist damit ein toller Begleiter für längere Bus- oder Bahnfahrten.

Dieses Zubehör können Sie für Ihre Konsole erwerben

Um alle Funktionen Ihrer Spielkonsole umfassend nutzen zu können, ist der Erwerb von entsprechenden Zubehörteilen zu empfehlen. Lesen Sie nun, um welches Zubehör Sie Ihre Konsole erweitern können und worauf Sie beim Kauf achten sollten.

Für die volle Kontrolle – der Game-Controller

Alle Spielkonsolen werden mit sogenannten Controllern gesteuert. Zwar befindet sich in der Regel bereits ein Controller im Lieferumfang der Konsole, wenn Sie jedoch lieber zu zweit oder mit mehreren Personen spielen möchten, müssen Sie weitere Controller erwerben. Beachten Sie beim Kauf, dass Sie stets Originalzubehör des Herstellers erwerben. Zwar sind im Handel einige, meist preiswerte Nachbauten erhältlich, diese sind jedoch häufig von minderer Qualität. Falls Sie gerne virtuelle Autorennen fahren oder sich mit dem Flugzeug in virtuelle Höhen schwingen, können Sie natürlich auch spezielle Game-Controller erwerben, die für ein besonders realistisches Spielvergnügen sorgen. So können Sie einen Controller im Form eines Lenkrades kaufen, mit dem Sie anschließend Ihren virtuellen Boliden über die Strecke jagen können.

Sorgt für den Strom – das Lade-Kit

Jeder Controller benötigt Strom. Dazu sind die Geräte mit einem integrierten Akku ausgestattet, der jedoch von Zeit zu Zeit aufgeladen werden muss. Um den Akku aufzuladen, können Sie ein Lade-Kit erwerben. Dies besteht aus einem Adapter, der direkt am Controller befestigt wird und einem Kabel, mit dem der Controller mit der Spielkonsole verbunden wird. Das Lade-Kit bietet Ihnen einen entscheidenden Vorteil: Sie können während des Ladevorganges einfach weiterspielen. So passiert es mit einem Lade-Kit nicht mehr, dass Ihrem Controller mitten im Spiel der Saft ausgeht und Sie eine lästige Spielpause einlegen müssen.

Achten Sie beim Kauf eines Controllers auf eine ausreichende Kabellänge. Vor allem dann, wenn Ihr Sofa weit von der Konsole entfernt steht, sollte die Länge des Lade-Kits stimmen.

Mehr Power für unterwegs – der Ersatzakku

Falls Sie vielleicht schon bemerkt haben, dass der in Ihrem Controller verbaute Akku häufiger als üblich geladen werden muss, kann es Zeit für einen Akkuwechsel sein. Denn mit fortschreitender Verwendungsdauer verliert der Akku immer mehr an Kapazität. Eine unkomplizierte Möglichkeit, für frischen Saft im Controller zu sorgen, ist der Kauf eines Ersatzakkus. Hierbei müssen Sie lediglich darauf achten, dass der Akku für den Betrieb in Ihrem Controller konzipiert wurde. Achten Sie dabei nicht nur auf die Anschlüsse, sondern auch auf die Ausgangsleistung, die ein Akku zur Verfügung stellt.

Sicher transportiert – das Case für Handheld-Konsolen

Falls Sie auf die Vorzüge einer Handheld-Konsole nicht verzichten möchten, empfiehlt sich die Verwendung einer Schutzhülle. Muss die Konsole einen besonders fordernden Transport überstehen, so sollten Sie ein sogenanntes Hardcase verwenden. Hierbei handelt es sich um eine stabile Plastikhülle, die die Konsole vor Erschütterungen und Stößen schützt. Benötigen Sie jedoch nur eine Schutzhülle für den Alltag, so können Sie Ihre Konsole auch mit einem Softcase schützen. Das Softcase schützt die Konsole zwar weniger effektiv vor Stößen und Erschütterungen, als es bei der Verwendung des Hardcases der Fall ist, das Softcase bietet jedoch einen erhöhten Schutz vor Feuchtigkeit oder mechanischen Einwirkungen.

Für die Kommunikation untereinander – Headsets

So richtig Spaß macht das Spielen erst mit mehreren Mitspielern. Hier kann man sich untereinander absprechen, mit welcher Taktik man im Spiel vorgehen möchte. Für die Kommunikation mit Mit- oder Gegenspielern empfiehlt sich die Verwendung eines Headsets. Dieses ist neben einem Mikrofon, welches Ihre Sprache aufzeichnet und an Ihren Gesprächspartner weiterleitet auch mit einem Kopfhörer ausgestattet, welcher nicht nur die Sprache Ihres Spielpartners, sondern auch den Sound des Spiels ausgibt. Damit sorgt das Headset für eine klare Verständigung untereinander und ist ein echter Pflichtkauf für alle, die sich gerne gemeinschaftlich ins Spielgeschehen stürzen.

Sie sehen, in Sachen Konsolen-Zubehör gibt es viel zu entdecken. Egal, ob Sie auf der Suche nach einem bestimmten Ersatzteil wie beispielsweise einem Akku sind oder das Zubehör Ihrer Konsole um funktionale Geräte erweitern möchten - mit dem richtigen Zubehör können Sie die Funktionen Ihrer Konsole umfassend nutzen.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden