So finden Sie Schutzfolien für Smartphone, Handy und PDA bei eBay

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
So finden Sie Schutzfolien für Smartphone, Handy und PDA bei eBay

Handys, Smartphones und PDAs sind heutzutage wahre High-Tech-Geräte und aus unserem modernen Leben nicht mehr wegzudenken. Im alltäglichen Gebrauch sind die Geräte eine hilfreiche Ergänzung zur mobilen Kommunikation, zur raschen Informationsbeschaffung und zur Nutzung multimedialer Inhalte. Aufgrund der mannigfaltigen Nutzungsmöglichkeiten sind diese Geräte für viele Menschen treue Begleiter geworden und sind zudem täglich, wenn nicht sogar stündlich, in Verwendung. Diese intensive Nutzung von Handy, Smartphone oder PDA hinterlässt in der Regel natürlich Gebrauchsspuren an den Geräten. Besonders das Display und das Cover sind in diesem Zusammenhang anfällig und sollten daher vor Schmutz oder Beschädigungen geschützt werden. Nur so kann gewährleistet werden, dass das mobile Kommunikationsgerät ohne Einschränkungen nutzbar bleibt und eine lange Lebensdauer aufweisen kann.

Schutzfolien sorgen für einen effektiven Schutz vor äußeren Einflüssen

Eine besonders effektive Lösung in punkto Schutz für Handy, Smartphone und PDA sind Schutzfolien. Sie sind eine besonders einfache und wirkungsvolle Möglichkeit, das Kommunikationsgerät vor schadhaften äußeren Einflüssen zu schützen, ohne dabei die Funktionalität einzuschränken. Handys, Smartphones und PDAs sind anfällig für Fingerabdrücke und sonstige Verschmutzungen, welche nicht nur die Bedienung der Geräte beeinträchtigen, sondern sich langfristig auch wertmindernd auswirken. Vor allem Kratzer und Absplitterungen am Display und am Gehäuse wirken sich negativ auf die Funktionalität der mobilen Kommunikationsgeräte aus. Aus diesem Grund ist es nicht nur sinnvoll, sondern sogar wirtschaftlich, in einen effektiven Schutz für Handy, Smartphone oder PDA zu investieren. Schutzfolien und Designfolien eignen sich besonders gut dafür und können zudem das eigene Gerät stilvoll und individuell aufpeppen.

Das Display braucht besonderen Schutz

Das Display eines Handys, eines Smartphones oder eines PDAs ist ganz besonders anfällig für Kratzer und Absplitterungen. Dabei muss Ihnen das Gerät nicht einmal runterfallen, denn oft reicht es schon, es in der Handtasche zusammen mit Schlüsseln, Kugelschreibern oder sonstigen spitzen Gegenständen aufzubewahren, um dann hässliche Kratzer auf das Display zu bekommen. Das kann nicht nur den Wert des Gerätes mindern, sondern es beeinflusst vielmehr die Lesbarkeit des Displays. Bei den modernen Smartphones und PDAs geht nichts mehr ohne Touchscreens, denn sämtliche Funktionen sind auf eine Steuerung mittels Finger ausgelegt. Bei diesen High-Tech-Geräten können sich Kratzer und Splitterungen direkt auf die Funktionalität und damit auf die Nutzbarkeit auswirken. Ist das Display einmal in Mitleidenschaft gezogen worden und in seiner Funktionsweise nicht mehr wirklich zu gebrauchen, dann steht Ihnen als Handybesitzer meist eine kostspielige Investition bevor. Denn weder ein neues Display , noch der Aus- und Einbau sind besonders günstig. Wer sich also solche teuren Reparaturen ersparen möchte und trotzdem auf eine lange Lebensdauer seines Gerätes vertrauen möchte, der sollte das Display mit Hilfe von Schutzfolien robuster und widerstandsfähiger gegenüber Beschädigungen machen.

Neben Taschen und Hüllen eignen sich Displayschutzfolien besonders gut, um die sensiblen Displays vor Kratzern und Absplitterungen zu schützen. Die Folien werden ganz einfach auf die Bildschirme aufgeklebt und schränken die Touchscreens in ihrer Funktion und Nutzbarkeit keineswegs ein. Die Funktionen können wie gewohnt genutzt werden und sämtliche Fingerbewegungen werden einwandfrei auf den Bildschirm übertragen. Ein weiterer Vorteil der Bildschirmschutzfolien ist, dass das Display zusätzlich vor lästigen Fingerabdrücken und Schmutz geschützt ist. Das erhöht die Lesbarkeit des Displays und lässt es lange wie neu aussehen. Die Schutzfolien sind zudem rückstandsfrei wieder abnehmbar und können jederzeit erneuert werden.

Stilvolle Schutzfolien für das Gehäuse

Nicht nur das Display eines Handys, eines Smartphones oder eines PDAs sollte geschützt werden, sondern auch das Gehäuse der Geräte sollte mittels Schutzfolien gegen Kratzer, Schmutz und Absplitterungen gewappnet werden. Dazu gibt es besondere Designfolien, die auf das Cover des jeweiligen Gerätes angebracht werden können und so einen wertvollen Schutz bieten. Die Folien gibt es nicht nur in einem neutralen und dursichtigen Design, sondern auch in farbigen und stilvollen Variationen. Auf diese Weise können Sie das Gehäuse Ihres Gerätes nicht nur vor Schmutz und Fingerabdrücken schützen, Sie können Ihrem Handy auch einen ganz individuellen Stil verpassen. Das macht Ihr Gerät zu einem echten Unikat und einem Hingucker, der die Blicke anderer Handybesitzer auf sich zieht. Wer sein Handy also von dem der anderen abgrenzen möchte, der sollte entweder auf einen stilvollen Handyschmuck oder auf Schutzfolien mit besonders ausgefallenen Designs und Motiven zurückgreifen. Damit sieht das Gerät nicht nur toll aus, sondern ist auch bestens geschützt.

Für das Anbringen der Folie braucht es keinen Fachmann

Die Schutzfolien sind in der Regel sehr einfach anzubringen, sodass man dafür keinen Fachmann braucht. Mit ein bisschen Geschick kann man das ganz einfach selbst machen, es gibt dabei nur ein paar Dinge zu beachten. Als erstes sollte man das Display gründlich reinigen und es von Staub und Schmutz befreien. Das gleiche sollte man auch mit seinen Händen machen, damit vor allem keine Fingerabdrücke auf die klebrige Seite der Folie übertragen werden. Anschließend sollte man sich eine halbwegs staubfreie Umgebung suchen um dort die Folie anzubringen. Das Badezimmer eignet sich dafür besonders gut und wer auch die letzten Staubreste aus der Luft beseitigen möchte, der dreht zusätzlich die Dusche heiß auf. Das hat zur Folge, dass der Staub angezogen und im heißen Wasser gebunden wird.

Hat man erst einmal die richtige Umgebung geschaffen, kann man nun die Schutzfolie auf das Display des Handys, des Smartphones oder des PDAs aufkleben. Dazu zieht man die Folie zuerst nur wenige Zentimeter von der Schutzabdeckung ab und klebt sie Millimeter für Millimeter auf das Display. Auf diese Weise verhindert man größere Luftblasen und dass sich Staub oder Schmutz zwischen Folie und Display sammeln kann. Falls nach dem Aufkleben doch einige kleinere Luftbläschen vorhanden sind, kann man diese ganz einfach mit einer Kredit- oder EC-Karte vorsichtig in Richtung Displayrand streichen. Oft genügt es auch schon das Gerät über Nacht liegen zu lassen, damit sich die kleinen Bläschen auflösen.

Fazit

Wer sein Handy, Smartphone oder PDA vor Kratzern und Absplitterungen schützen möchte, der sollte auf entsprechende Schutzfolien zurückgreifen. Diese bieten einen effektiven Schutz für das Display und auch das Cover des jeweiligen mobilen Gerätes, und sorgen so für eine lange Lebensdauer. Damit bleiben nicht nur die Funktionen, sondern auch der Wert des Kommunikationsgerätes erhalten. Vor allem das Display ist besonders anfällig für Kratzer und Absplitterungen und sollte daher mit einer speziellen Displayschutzfolie davor bewahrt werden. So bleibt sowohl die Nutzbarkeit der modernen Touchscreens, als auch die Lesbarkeit für sehr lange Zeit erhalten. Außerdem schützt die Folie den Bildschirm vor Schmutz, Staub und lästigen Fingerabdrücken, damit Sie nie den Durchblick verlieren.

Im Zusammenhang mit Schutzfolien ist es besonders wichtig, dass die jeweilige Folie genau für Ihr jeweiliges Handy, Smartphone oder PDA angefertigt wurde. Nur eine passgenaue Form der Folie kann einen sicheren Schutz und eine uneingeschränkte Funktionsweise Ihres mobilen Kommunikationsgerätes gewährleisten. Sie sollten daher nur Schutzfolien kaufen, bei denen Sie sicher sein können, dass sie für Ihr Modell passend sind.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden