So entdecken Sie passende Strümpfe für jeden Anlass

Aufrufe 1 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
So entdecken Sie passende Strümpfe für jeden Anlass auf eBay

Strumpfwaren für sie & ihn: Strümpfe passend für jeden Anlass auswählen

Sie werden täglich getragen und dennoch oft modisch vernachlässigt: Strumpfwaren verbinden einen hochwertigen Laufkomfort mit wärmenden Eigenschaften. Strümpfe sind in unterschiedlichen Längen und Materialqualitäten erhältlich, wärmen in den kalten Monaten die Füße und überzeugen in der warmen Jahreszeit mit atmungsaktiven Eigenschaften. Modische Strumpfwaren gehören zur Grundausstattung für jede Garderobe und spiegeln natürlich auch die aktuellen Fashion-Trends wieder. In den vergangenen Saisons konnte man sogar ein Comeback der Strumpfmode bei vielen Designern und Modemarken beobachten: Neben bunten Strümpfen für Männer avancierten hier vor allem Damenstrumpfhosen in leuchtenden Farben und Musterdesigns zum neuen Trend.
Um besonders in der Businessmode einen Fauxpas zu vermeiden, sollten die Strümpfe dabei natürlich immer auf das Outfit abgestimmt werden. Hierfür gelten besonders im Segment der klassischen Mode klare Styling-Regeln, während Trendmode auch mit farblich abgesetzter Strumpfmode kombiniert werden kann. Das umfangreiche Angebot an Strumpfwaren im Handel war noch nie so vielfältig wie heute, wobei auch immer mehr Designer exklusive Strumpfmode präsentieren. Egal ob als preisgünstiger 5er-Pack oder als luxuriöse Strumpfhose vom Markenhersteller: Strümpfe entdecken jetzt ihre modische Seite und werden zu den stilgebenden Must-haves dieser Saison. Dabei geht die Vielfalt in den aktuellen Strumpfwaren-Kollektionen auf zahlreiche Entwicklungen der letzten Jahrzehnte zurück:

Socken gestern & heute: Eine kurze Geschichte der Strumpfmode

Strümpfe werden bereits seit Jahrtausenden getragen. Dabei geht der Begriff Socke sogar bis auf die alten Römer zurück. Traditionell werden Strümpfe aus Wolle hergestellt und in Handarbeit gehäkelt oder gestrickt. In den 1930er Jahren kamen die ersten Damenstrümpfe aus Nylon und Perlon auf den Markt. Dabei war die Nachfrage nach den neuen Nylonstrümpfen anfangs derart hoch, dass trotz millionenfacher Verkäufe viele Kundinnen leer ausgingen. In den Jahren 1965 bis 1970 etablierte sich schließlich die Strumpfhose als Konkurrenz zum klassischen Feinstrumpf.
Mit der Fitness-Welle und der neuen Popularität zahlreicher Sportarten kam zudem eine Vielzahl von Sportsocken auf den Markt, die sich im Wesentlichen mit ihrer Materialqualität von klassischen Socken unterscheiden. Dabei werden Sportsocken aus Mischgeweben unter Verwendung synthetischer Fasern oder komplett aus Materialqualitäten wie Polyamid hergestellt. Für Business- und Freizeitsocken haben sich hingegen Baumwolle und Wolle als bevorzugte Materialien durchgesetzt. Zu den Trends der aktuellen Strumpfwaren-Kollektionen gehören bunte Socken und auch Strumpfhosen präsentieren sich in nahezu unendlicher Farb- und Mustervielfalt von schrillen Neonfarben bis zu Musterdesigns vom Laufsteg. Passend zum Sneakers-Trend erscheinen Mini-Söckchen auf dem Markt und auch Leggings feierten mit dem Eighties-Revival ein Comeback.

Socken und weitere Strumpfarten für Damen und Herren

Beim Kauf von Strumpfmode haben Sie die Auswahl zwischen Strümpfen in unterschiedlichen Längen. Für Damen werden zusätzlich Strumpfhosen, Feinstrümpfe und Leggings angeboten. Zu den beliebtesten Strumpfwaren gehören dabei diese Modelle:

Strümpfe

Klassische Strümpfe sind auch als Kniestrümpfe bekannt und haben einen Beinling, der bis über die Wade reicht. Kniestrümpfe sind in allen Farben und Musterdesigns für Damen und Herren erhältlich. Die beliebten Kniestrümpfe werden auch als Business-Socken zum eleganten Anzug getragen. Hochwertige Strümpfe enthalten einen Anteil von Wolle mit klimaregulierenden Eigenschaften.

Socken

Bei Socken handelt es sich um Strümpfe mit kurzem Beinling. Dieser reicht bei den meisten Socken bis zu den Knöcheln. Socken eignen sich als Strümpfe für die Freizeit und werden nicht mit Businessmode kombiniert. Zu den beliebtesten Modellen gehören Sneakers-Socken, die speziell auf die Machart von modischen Sportschuhen zugeschnitten sind. Relativ neu auf dem Markt sind Zehensocken, die wie ein Handschuh jeden Zeh separat umhüllen.

Füßlinge

Füßlinge sind Strümpfe ohne Beinling. Dabei sind Füßlinge unsichtbar im Schuh. Sie bedecken den Fußrücken und Knöchel nicht, sodass Füßlinge im Schuh nicht zu sehen sind. Füßlinge werden meistens aus hygienischen Gründen getragen.

Sportsocken

Im Handel finden Sie heute ein großes Angebot modischer Sportsocken für die unterschiedlichsten Sportarten wie Jogging und Tennis. Dabei zeichnen sich Sportsocken durch atmungsaktive Funktionsmaterialien aus synthetischer Herstellung aus. Wie auch Funktionsbekleidung für den Sport bieten Sportsocken mit ihrer Materialqualität einen optimalen Abtransport von Feuchtigkeit und verhindern eine Reibung im Inneren des Schuhs. Sportsocken gibt es im Sortiment aller Sportartikelhersteller in unterschiedlichen Längen von der knöchelhohen Socke bis zum Kniestrumpf.

Strumpfhosen

Strumpfhosen gehören zu den beliebtesten Strumpfwaren für Damen. Der vielseitige Strumpfmoden-Klassiker kaschiert die Beine und zeichnet sich zudem durch wärmende Eigenschaften aus. Die meisten Strumpfhosen haben ein verstärktes Höschen. Beim An- und Ausziehen ist besonders bei Feinstrumpfhosen eine gewisse Vorsicht notwendig, da Nylonstrümpfe schnell Laufmaschen bilden. Strumpfhosen werden in unterschiedlichen Materialqualitäten von Nylon in dünner Fadenstärke bis zu Wolle angeboten. Zu den Sonderformen der Strumpfhose gehört die Leggings ohne Fußteil.

Feinstrümpfe

Als Feinstrümpfe werden Kniestrümpfe, Füßlinge, Socken und halterlose Strümpfe für Damen aus Nylon bezeichnet. Feinstrümpfe sind in unterschiedlichen Garnstärken und Farben erhältlich. Sie werden meistens als unsichtbare Strümpfe in Halbschuhen oder Pumps getragen.

Overknees & Stulpen

Zu den Sonderformen von Damenstrümpfen gehören Overknees und Stulpen. Overknees ist eine Bezeichnung für Strümpfe und Stiefel, die bis über das Knie gehen. Stulpen sind im Sportbereich auch als Gamaschen bekannt und bestehen lediglich aus einem Beinling, ohne das Fußteil herkömmlicher Strümpfe.

Tipps für den Kauf von Socken: Materialqualitäten und ihre Vor- und Nachteile

Bei eBay finden Sie Strumpfwaren in verschiedenen Materialqualitäten. Ein Blick auf die Materialangaben lohnt sich: Nur geeignete Stoffqualitäten bieten auch den gewünschten Tragekomfort. Wer zur falschen Socke greift, ärgert sich nicht selten über Schweißfüße oder ein unangenehmes Tragegefühl beim Laufen. Erfahren Sie mehr über die Materialqualitäten von Strumpfwaren und ihre Eigenschaften:

Baumwolle

Freizeitsocken werden überwiegend in Baumwollqualität angeboten. Dabei enthalten die meisten Baumwollsocken einen geringen Stretch-Anteil für einen verbesserten Passformkomfort. Baumwollstrümpfe lassen sich auch bei hohen Temperaturen in der Maschine reinigen, sind atmungsaktiv und hautsympathisch. Baumwolle nimmt Fußschweiß gut auf. Strumpfwaren aus Baumwolle gehören zu den Socken mit den komfortabelsten Trageeigenschaften.

Wolle

Wollstrümpfe zeichnen sich in erster Linie durch wärmende Eigenschaften aus und eignen sich damit ideal für die Herbst- und Winterzeit. Strümpfe aus Wolle zeichnen sich durch atmungsaktive Eigenschaften aus und gehören zu den hochwertigsten Strumpfwaren. Business-Strümpfe enthalten meistens einen hohen Anteil an Edelwolle wie Merino mit klimaregulierenden Qualitäten.

Nylon

Nylonstrümpfe werden aus der Kunstfaser Polyamid und verwandten Faserqualitäten hergestellt. Strumpfhosen und Feinstrümpfe werden in unterschiedlichen Fadenstärken (DEN) angeboten. Zu den Vorteilen von Nylon gehört seine transparente Qualität in dünner Fadenstärke. Nylon ist preisgünstig und hat die Herstellung von Strumpfhosen überhaupt erst möglich gemacht. Allerdings sind Feinstrümpfe nicht atmungsaktiv und weniger hautsympathisch als Naturfasern. Besonders in geringer Dicke in 10 bis 20 sollten Nylonstrümpfe immer mit Vorsicht an- und ausgezogen werden, um typische Laufmaschen zu vermeiden.

Kunstfasern

Kunstfasermischungen wie Polyester und Nylon haben sich besonders für Sportsocken bewährt. Funktionssocken sind vergleichbar mit Funktionsbekleidung: Sie sind atmungsaktiv und transportieren Schweiß von der Haut weg. Damit eignen sich Funktionssocken besonders für schweißtreibende Sportarten. Außerdem legen sich Sportsocken sehr eng an den Fuß, womit eine unerwünschte Reibung im Schuh verhindert wird.

Von Füßlingen bis zur Strumpfhose: Strumpfwaren für jeden Anlass

Die falschen Socken bedeuten einen stilistischen Fauxpas. Stimmen Sie Ihr Strumpfmode daher immer auf Ihre Bekleidung ab. Diese Strümpfe sind die perfekten Begleiter für Business- und Trendmode:

Business-Strumpfmode für Sie & Ihn

Für den stilbewussten Business-Mann gilt für die Auswahl der passenden Strümpfe: Es sind ausschließlich Kniestrümpfe in der Farbe des Anzugs erlaubt. Dabei darf der Farbton der Strümpfe auch eine Nuance dunkler sein als die Anzugfarbe. Die Farbe für Business-Strümpfe wird also nicht, wie oft fälschlicherweise angenommen wird, durch die Schuhfarbe vorgegeben, sondern durch den Anzug. Man trägt ausschließlich Kniestrümpfe, die das Bein auch im Sitzen vollständig bedecken, wenn die Hose immer etwas hochrutscht. Auch zu modernen Casual Business-Looks wählen Sie immer hochwertige Kniestrümpfe wie anthrazitfarbige Strümpfe mit Merinowolle. Für Damen empfehlen sich im traditionellen Geschäftsumfeld hautfarbige Strumpfhosen zum Kostüm und Feinstrümpfe zum Hosenanzug. Natürlich können Sie auch Füßlinge in dünner Feinstrumpfqualität in Pumps tragen.

Strumpfmode für die Freizeit

Freizeitsocken kaufen Sie am besten passend zur Jahreszeit: Feinmaschige Baumwollsocken für warmes Wetter und Wollsocken für die Wintersaison. Für Sneakers eignen sich am besten spezielle Sneakers-Socken in knöchelhoher Schnittform. Füßlinge aus Baumwolle oder Nylon sind die beste Wahl für ausgeschnittene Schuhmodelle wie Pumps, Mokassins und Slipper, die ohne (sichtbare) Socken getragen werden. Wenn Sie sich für modische Kniestrümpfe in bunten Farben entscheiden, sollten Sie immer ein Accessoire in der gleichen Farbe tragen, damit der Look nicht zu exotisch wirkt. Zu bunten Strümpfen passen Accessoires wie Handtaschen, Gürtel und Tücher in der gleichen Farbe.

Strumpfhosen für Damen

Klassische Feinstrumpfhosen passen zu folgenden Damenmodeklassikern: Etuikleider, Bleistiftröcke, knielange Röcke und Abendkleider. Dabei gilt: Strumpfhosen eignen sich für alle formellen Anlässe. Wählen Sie eine feine Strumpfhose in 10 oder 20 DEN, wenn Sie sich eine möglichst natürliche Optik wünschen. Strumpfhosen sind auch mit figurformenden Eigenschaften erhältlich und kaschieren einen Bauchansatz, Hüfte und Po. Für den Winter eignen sich dickmaschige Wollstrumpfhosen, die sich sehr gut mit anderen Strickwaren kombinieren lassen. Strumpfhosen passen grundsätzlich nicht zu Sommerkleidern und Sommerröcken: Sommermode wird immer ohne Strumpfhose getragen. Blickdichte Strumpfhosen liegen im Trend und werden ähnlich wie Leggings mit Long-Pullovern, langgeschnittenen Shirts, Miniröcken oder Shorts kombiniert. Grundsätzlich gilt: Strumpfhosen in dunklen Farben lassen die Beine optisch schlanker wirken, während Glanz-Effekte immer ein wenig auftragen.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden