So bringen Sie Ihren Blaupunkt Travelpilot auf den neusten Stand

Aufrufe 3 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

So bringen Sie Ihren Blaupunkt Travelpilot auf den neusten Stand

Das Produktportfolio des Unternehmens Blaupunkt umfasst neben Autoradios und Fernsehern auch Navigationsgeräte. Beim Blaupunkt Travelpilot handelt es sich um eine Navi-Serie, die mit einer guten Verarbeitung und funktionalen Features überzeugt. Im Folgenden lesen Sie, wie Sie Ihren Travelpilot mit dem Computer verbinden und das installierte Kartenmaterial aktualisieren. Zudem erfahren Sie, wie Sie die Firmware mit wenigen Mausklicks auf den neuesten Stand bringen. 

 

So verbinden Sie den Blaupunkt Travelpilot mit Ihrem Computer

Bevor Sie Ihren Travelpilot aktualisieren können, müssen Sie ihn mit einem Desktop-PC oder Notebook verbinden. Versetzen Sie das Navi in den USB-Mass-Storage-Devise-Modus. Navigieren Sie zu den Einstellungen, anschließend zu „Hardware“ und dann zum Menüpunkt „USB-Modus“ und wählen Sie den entsprechenden USB-Modus aus. Verbinden Sie Ihren Travelpilot per USB-Kabel mit dem Computer. Das Navi wird automatisch erkannt und ist als „TFAT“-Laufwerk zu sehen.

 

Bringen Sie die Firmware auf den neuesten Stand

Als Firmware wird die Software bezeichnet, die für den Betrieb des Navis notwendig ist. Es ist empfehlenswert, die Firmware in regelmäßigen Abständen zu aktualisieren. Besuchen Sie die Webseite des Herstellers und klicken Sie auf „Service und Downloads“. Hier finden Sie den Menüpunkt „Firmware“. Wählen Sie Ihr Travelpilot-Modell aus und starten Sie den Download. Hinweis: Überprüfen Sie, ob die dort angezeigte Nummer mit der Modellnummer Ihres Navis übereinstimmt. Verbinden Sie Ihr Blaupunkt-Navi mit Ihrem Computer und starten Sie die Installationsdatei.

 

Für eine effiziente Routenberechnung – aktualisieren Sie das Kartenmaterial

Straßenverläufe und Namen ändern sich von Tag zu Tag. Mit einem Karten-Update bringen Sie Ihren Blaupunkt Travelpilot auf den neuesten Stand. Das Update nehmen Sie mit Hilfe einer Service-Karte vor, die Sie auch bei eBay erwerben können. Die Service-Karte ist in drei Varianten erhältlich. Mit der Black Card erwerben Sie ein einmaliges Update aller auf Ihrem Navi installierten Karten. Wichtig: Das Update muss innerhalb von 30 Tagen erfolgen, nachdem Sie das Blaupunkt-Navi zum ersten Mal in Betrieb genommen haben. Einen erweiterten Handlungsspielraum gewährleistet die Gold Card. Mit dieser haben Sie 2 Jahre Zeit, das Kartenmaterial zu aktualisieren. Sie möchten zeitlich nicht eingeschränkt sein? Dann ist die Platinum Card die richtige Wahl. Mit dieser Karte können Sie Ihr Navi lebenslang aktualisieren und das Kartenmaterial immer auf dem neuesten Stand halten.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden