So alt, dass es noch nicht mal retro ist

Aufrufe 4 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Wer posiert denn hier so stolz vor dem Brandenburger Tor in Berlin? Es ist ein Motorrad aus dem Jahre 1905.
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite
Wer posiert denn hier so stolz vor dem Brandenburger Tor in Berlin? Es ist ein Motorrad aus dem Jahre 1905.
Es scheint so alt und ehrwürdig zu sein, dass es aus der Zeit fällt. Man könnte meinen, es würde noch mit Dampf betrieben. Doch falsch – hier sehen wir ein NSU-Motorrad mit der prominenten Tankaufschrift „Neckarsulm“.
Schönes Detail: Der Motor wurde komplett überholt und läuft wie der Rest des Zweirades einwandfrei
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite
Schönes Detail: Der Motor wurde komplett überholt und läuft wie der Rest des Zweirades einwandfrei

Seine Geburt hätten wir im Jahre 1905 miterleben können – es lief gerade einmal gut zehn Jahre nach der Firmengründung der „Neckarsulmer Fahrradwerke AG“ vom Band. 1901 hatte man sich entschlossen, Fahrradrahmen zu verstärken, Motoren des Zulieferers Zedel und einen Kraftstofftank einzubauen – der Grundstein für Motorräder aus der Auto-Union.

Motorräder von Audi? Dass es das mal gab!

Neckarsulm? Klingelt da etwas? Ja richtig. Belesene Autofans wissen, dass NSU einst als Eigenmarke fungierte, Ende der 1960er Jahre ein Teil der Auto-Union wurde. Audi hat also indirekt einmal Motorräder gebaut – und ziemlich gute noch dazu. Sie stellten mit Vollverkleidung unter dem wenig schmeichelhaften Namen „BAUMM“ diverse Weltrekorde im Schnellfahren und Spritsparen auf. Schon 1956 gab es ein „Ein-Liter-Motorrad“, das bei einer Rekordfahrt lediglich 1,13 Liter Benzin je 100 Kilometer verbrauchte. Ja, richtig gelesen, nun noch einmal schriftlich: Neunzehnhundertsechsundfünfzig!
Mit dieser DNA ist dann der Erfolg von Audi heute eigentlich kein Wunder. Der Pioniergeist wurde dem Autohersteller von den vier Firmen der Auto-Union quasi mit in die Wiege gelegt – auch von NSU. 
Gehört nicht ins Museum – das NSU Motorrad vor der Berliner Museumsinsel. Hier hergefahren ist es auf eigenen Rädern.
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite
Gehört nicht ins Museum – das NSU Motorrad vor der Berliner Museumsinsel. Hier hergefahren ist es auf eigenen Rädern.

Mit 2,5 PS damals wild motorisiert

Zurück auf Anfang, zum ersten NSU-Motorrad. Ein bisschen harsch sieht es aus, wie eine Mischung aus Fahrrad und Rasenmäher. Aber das wäre Ketzerei. Mit dem 330 Kubikmotor war der Herr von Welt anno 1905 geradezu wild motorisiert.


Wer kräftig in die Pedale trat und per Gliederkette das Zweirad in Schwung brachte, konnte mit dem Gasgriff wahre Freudenstürme über den Gummiriemen ans Hinterrad schicken. Die Kraftübertragung übernimmt lediglich eine Kupplung, ein Getriebe gibt es nicht. Wer zügig von der Stelle kommen wollte, brauchte also auch noch Kraft in den Beinen.
Schöne Details so weit das Auge reicht: Bremshebel, Lackierung des Tanks und Motoraufhängung zeugen von Handwerkskunst
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite
Schöne Details so weit das Auge reicht: Bremshebel, Lackierung des Tanks und Motoraufhängung zeugen von Handwerkskunst

Herrlicher Zustand – auch in hohem Alter

Wer auf der Suche nach altertümlichen Zweirädern ist, wird häufig hoffnungslos vergammelte Exemplare finden. Zum einen fielen viele der damals gebauten Motorräder den Wirrungen des Ersten Weltkriegs zum Opfer. Zum anderen nagt auch an gut konservierten und eingemotteten Oldtimer-Bikes der Zahn der Zeit.
Dieses hier jedoch steht da, wie die sprichwörtliche Eins. Es ist durch und durch restauriert und mit viel Liebe zum Detail wieder aufgebaut worden. Laut aktuellem Besitzer, den Jungs von edelweisscustoms.com, wurde das NSU-Motorrad regelmäßig auf Ausfahrten bewegt und war dabei immer zuverlässig. Ein gewisses Händchen für alte Technik sollten Käufer aber schon mitbringen, wenn es um die Wartung und Pflege geht – vom „Einfach drauf setzen und losfahren“ kann bei solchen Maschinen auch nicht die Rede sein.
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Max. 1 weiteres Bild hinzufügen
Link zu einer eBay-Seite
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Max. 1 weiteres Bild hinzufügen
Link zu einer eBay-Seite
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Max. 1 weiteres Bild hinzufügen
Link zu einer eBay-Seite
Schlagwörter:

Audi

N.S.U.

Motorrad

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden