SmartMedia Card (SSFDC Solid State Floppy Disc Card)

Aufrufe 30 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

SmartMedia Card (SSFDC Solid State Floppy Disc Card)

Bei dieser Karte handelt es sich um eine konstruktiv sehr einfache, preiswerte Speicherkarte, die nur das reine Speicherbauelement (und keinerlei Ansteuerung/Controller) enthält. Auf einem einfachen „Plastikträger“ befinden sich 1 (bzw. 2) Standard NAND FLASH Speicher Chip(s), der (die) direkt auf die Rückseite der Kontaktfläche gebondet ist (sind). Bemerkenswert waren Mitte der 90er Jahre die äußerst geringen Kartenabmessungen von nur 37,0 x 45,0 x 0,76mm, die dazu geführt haben, dass die SmartMedia Card eine starke Verbreitung im Consumerbereich gefunden hat, z.B. in DSC, MP3 Player, Diktiergeräte u.s.w..

Anfänglich gab es die Karte auch als 5 Volt Variante (linke obere Ecke abgeschrägt). Heute ist nur noch die 3 (bzw. 3.3) Volt Variante gebräuchlich. Diese Karten gibt es mit Speicherkapazitäten von 8, 16, 32, 64 und 128 MByte.

Die anfangs aufgetretenen Kompatibilitätsprobleme bei der Verfügbarkeit neuer Karten mit größeren Kapazitäten treten aufgrund fortgeschrittener Normung derzeit nicht mehr auf.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden