Smart Home Geräte

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Smart-Home-Geräte lassen sich intelligent vernetzen und erlauben es, Vorgänge im ganzen Haus zu steuern und zu automatisieren. Sie sind über das Netzwerk komfortabel bedienbar und gestatten oftmals den Zugriff per Internet von beliebigen Orten aus. Je nach Smart-Home-Anwendung und installiertem System kommen unterschiedliche Geräte zum Einsatz. Die Vernetzung der Geräte erfolgt über kabelgebundene oder drahtlose Lösungen

Auf dem Smart-Home-Markt ist eine riesige Auswahl an Geräten verfügbar. Sie sind abhängig von ihrem Typ in geschlossenen herstellerspezifischen Systemen oder in offenen herstellerübergreifenden Lösungen einsetzbar. Die Kommunikation zwischen den verschiedenen Komponenten der Smart-Home-Systeme kann über proprietäre oder standardisierte Protokolle erfolgen.

Smarte Geräte für die Hausautomation

Smarte Geräte für die Hausautomation ermöglichen zum Beispiel die Beleuchtung flexibel zu steuern oder Jalousien und Rollläden automatisch zu bestimmten Zeiten abhängig von definierten Randbedingungen auf- und abzufahren. So lassen sich Lichtszenen oder verschiedene Lichtstimmungen programmieren und per einfachem Befehl in den Räumen des Gebäudes jederzeit abrufen. In solchen Systemen kommen Geräte wie vernetzte Dimmer und smarte Lampen mit frei wählbaren Farben zum Einsatz.
Eine intelligente Jalousiesteuerung ist in der Lage, Wetterfaktoren wie direkte Sonneneinstrahlung oder Wind per Sensoren zu erfassen und in den Programmen zu berücksichtigen. Dank automatischer Kalenderfunktionen werden beim Auf- oder Abfahren aktuelle Sonnenaufgangs- und Sonnenuntergangszeiten beachtet.
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite

Geräte für die intelligente Heizungssteuerung

Soll die Heizung im Gebäude energieeffizient arbeiten, sind mit Smart-Home-Geräten intelligente Heizungssteuerungen realisierbar. Tür- oder Fensterkontakte, die mit dem Heizungssystem verbunden sind, ermöglichen das Erkennen offener Türen oder Fenster und verhindern Energieverschwendung durch unnötiges Heizen. Gleichzeitig sorgen unterschiedliche Außen- oder Innen-Temperatursensoren dafür, dass die Heizung mit optimal angepasster Leistung effizient arbeitet. Vernetzte Thermostate erlauben eine individuelle raumabhängige Temperaturregelung. Kann auf die Geräte für die Heizungssteuerung aus dem Internet zugegriffen werden, ist das An- und Abschalten oder Vorwählen von Raumtemperaturen von beliebigen Orten zu jeder Zeit möglich.

Smart-Home-Geräte für die Objektüberwachung und Sicherheit im Gebäude

Zahlreiche Smart-Home-Geräte kommen für die Objektüberwachung und Sicherheit im Gebäude zum Einsatz. Mit dem Internet verbundene Kameras erlauben es, von überall aus einen Blick in die eigene Wohnung zu werfen. Sind die Kameras auch von der Ferne steuerbar, kann auf bestimmte Bereiche in der Wohnung variabel geschwenkt und gezoomt werden. In Kombination mit einem integrierten oder vernetzten Bewegungsmelder sind diese Überwachungssysteme in der Lage, den User über das Smartphone automatisch zu alarmieren, sobald ein unbefugter Zutritt erkannt wird. Überwachungsvideos können in Full-HD-Auflösung zum Abruf bereitgestellt werden. In diese Lösungen sind auch Tür- und Fensterkontakte oder Glasbruch- und Vibrationssensoren integrierbar. Sie erkennen Einbruchversuche und melden diese an zentrale Systeme weiter.
Feuer, Rauch und Wassereintritt oder andere unerwünschte Ereignisse erkennen Smart-Home-Geräte wie vernetzte Rauch- und Brandmelder oder Feuchtigkeits- und Gassensoren. Sie leiten Alarme über das Netzwerk an beliebige Endgeräte weiter und verhindern durch das frühzeitige Erkennen Schäden am Gebäude, an der Einrichtung und Gefahren für die Gesundheit.

Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite

Intelligent vernetzte Haushaltsgeräte als Helfer im Alltag

Smart vernetzte Haushaltsgeräte sind Helfer im Alltag und nehmen dem Bewohner viele Aufgaben ab. So kann ein Staubsaugerroboter automatisch seine Arbeit starten, sobald der letzte Bewohner die Wohnung verlassen hat. Ein smarter Kühlschrank ist in der Lage, selbständig zu erkennen, wenn Lebensmittel zur Neige gehen. Über seine Internetverbindung kann er bei Bedarf automatisch Lebensmittel nachbestellen. Eine vernetzte Waschmaschine lässt sich zum Beispiel so einstellen, dass sie den Waschvorgang dann startet, wenn die Photovoltaikanlage ausreichend Energie liefert. Selbstverständlich kann der Status des aktuellen Waschvorgangs auch vom Smartphone aus abgerufen werden. Die Zahl der möglichen Geräte und Anwendungen ließe sich beliebig fortsetzen und reicht von der Kaffeemaschine, die startet, sobald das Badezimmer morgens betreten wird, bis zum Herd, der zur gewünschten Zeit automatisch die Brötchen aufbackt.

Smart-Home-Multimediageräte

Dank smarter Multimediageräte ist der Zugriff auf Medien und Daten sehr komfortabel möglich. Videos, Bilder und Musik werden an zentraler Stelle auf einem NAS-Server bereitgehalten und über das Netzwerk im ganzen Haus zur Verfügung gestellt. Daten müssen nicht mehr umständlich für die Geräte kopiert oder einzeln vorgehalten werden und sind in jedem Raum für jeden Bewohner verfügbar. Alle kompatiblen Geräte wie Smart-TVs, Tablets, PCs, Musikanlagen oder Smartphones können auf die Daten zugreifen und sie wiedergeben. Sollen Daten aufgezeichnet werden, erfolgt dies ebenfalls auf dem zentralen Server. Da dieser aus dem Internet erreichbar ist, ist der Zugriff auch von unterwegs mit mobilen Geräten möglich.

Smarte Geräte für die Energiemessung und intelligente Stromzähler

Um den Energieverbrauch von elektrischen Geräten zu messen und sie bei Bedarf automatisch ein- oder auszuschalten, lassen sich smarte Zwischenstecker verwenden. Sie werden zwischen Verbraucher und Steckdose geschaltet und sind drahtlos oder direkt über die Stromleitung mit dem Netzwerk verbunden. Sie erfassen den aktuellen Stromverbrauch der angeschlossenen Geräte und leiten die erfassten Werte für die weitere Auswertung und grafische Darstellung an zentrale Server weiter. Das An- und Ausschalten der elektrischen Verbraucher ist zu zuvor festgelegten Zeiten oder direkt per Befehl von einem Steuergerät wie dem Smartphone möglich.
Für die Messung des Strom-, Wasser- oder Gasverbrauchs eines Haushalts stehen sogenannte Smart-Metering-Geräte zur Verfügung. Diese sind in das Kommunikationsnetz eingebunden und melden die erfassten Verbrauchswerte direkt an eine lokale Instanz oder einen Server im Internet. Für den Endverbraucher sind diese Werte leicht abrufbar. Dies schafft eine hohe Transparenz in puncto Energie- und Ressourcenverbrauch. Auch Energieversorger können von den erfassten Daten profitieren und ihre Kapazitäten oder Tarife den jeweiligen Anforderungen besser anpassen.

Smarte Kommunikation im modernen Zuhause

Smarte Kommunikationsgeräte lassen die stationäre und mobile Kommunikation miteinander verschmelzen. Vernetzte Türkommunikationssysteme sind nicht mehr nur stationär bedienbar, sondern kommunizieren mit beliebigen Geräten. Sie melden einen Besucher an der Haustür direkt auf dem Smartphone, Tablet, PC oder Fernseher und gestatten dem User sich per Videotelefonie mit ihm auszutauschen. Durch die leistungsstarke Technik der verschiedenen Smart-Home-Komponenten bleiben Kommunikationsanwendungen nicht mehr auf bestimmte Geräte beschränkt, sondern werden flexibel nutzbar. Videotelefonate sind von einem Smart-TV aus zu führen und E-Mails können mit einem vernetzten Festnetztelefon abgerufen werden.

Gesundheitsvorsorge mit Smart-Home-Geräten

Im Bereich der Gesundheitsvorsorge kommen Smart-Home-Geräte wie vernetzte Waagen und Blutdruck- oder Herzfrequenzmessgeräte zum Einsatz. Sie erfassen Gesundheitsdaten und Vitalzeichen von Personen. Die Daten lassen sich sammeln und auswerten und erlauben Rückschlüsse auf die Gesundheit und den Lebensstil. Um in Notfällen schnell Hilfe herbeizuholen, werden ungewöhnliche Ereignisse interpretiert und lösen einen Alarm aus. Mögliche Anwendungen sind die automatische Sturzerkennung sowie Schlaganfall- oder Herzinfarkt-Notfalltasten.
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden