Sky Abo: 10 Vorteile beim Erwerb

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Sky Abo: 10 Vorteile beim Erwerb

Sky ist der wichtigste Anbieter von Bezahlfernsehen im deutschen Raum. Ergänzend zu öffentlich-rechtlichen und privaten Rundfunkanstalten versorgt er Haushalte mit exklusiven Fernsehinhalten. Vielfältige Angebote ermöglichen jedem Abonnenten ein individuelles Erlebnis. Der Auswahl eines bestimmten Programms sollte jedoch immer eine gründliche Recherche vorangehen. Der vorliegende Ratgeber macht Sie mit den Vorteilen von Sky vertraut und gibt Ihnen wichtige Kaufhinweise.

Um diese differenziert beurteilen zu können, führt Sie eine kurze Einleitung in die Funktionsweise des Bezahlfernsehens ein. Auf zugrunde liegende Techniken wird dabei ebenso eingegangen wie auf die vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten. Abschließend finden Sie die wichtigsten Vorteile von Sky übersichtlich zusammengefasst.

Wie funktioniert verschlüsseltes Fernsehen?

Auch verschlüsseltes Fernsehen wird über öffentliche Kanäle ausgestrahlt. Beim Satellitenfernsehen (DVB-S) nutzt man elektromagnetische Wellen mit bestimmten Frequenzen. Beim digitalen Kabelfernsehen (DVB-C) sendet man Signale über Breitbandkabel aus.

Um Personen ohne Zugangsberechtigung den Empfang der Sendungen unmöglich zu machen, verwendet man verschiedene Verschlüsselungssysteme. Über Satellitenschüssel oder Kabel wird das Signal dann zwar empfangen, aber nicht vom Receiver verarbeitet. Anbei erhalten Sie einige Beispiele von Sendern/Plattformen und den Verschlüsselungen, die sie verwenden.

  Sender/Plattform/Anbieter        

     Verschlüsselungssystem

Sky

Nagravision Aladin, NDS VideoGuard

Unity Media

Nagravision

Kabelkiosk

Conax

SRG

Vaccess

ORF

Cryptoworks/Nagravision

HD+

Nagravision

Wie sie sehen, verwendet Sky zwei Verschlüsselungsverfahren, Nagravision Aladin und NDS Videoguard. Um das Programm empfangen zu können, benötigen Sie eine Smartcard von Sky. Dabei handelt es sich um eine Prozessorchipkarte, die in den Receiver gesteckt wird. Wird ein verschlüsselter Sender angewählt. Sendet der Receiver eine Schlüsselabfrage aus, die durch die Daten auf der Karte beantwortet wird.

Es gibt zwei verschiedene Arten von verschlüsseltem Fernsehen, Bezahlfernsehen und grundverschlüsseltes Fernsehen. Bei der zweiten Variante verschlüsseln die Sender Übertragungswege, die im Free-TV frei empfangen werden können. Dies betrifft die HD-Angebote der Privatsender. Beim Bezahlfernsehen entrichten Sie Gebühren für selbst gewählte Programme. Es gibt mehrere Möglichkeiten der Zusammenstellung. Hier lernen Sie die vier wichtigsten Typen kennen. Man unterscheidet:

  • Einzelauswahl: Sie wählen Programme aus verschiedenen Sparten aus. Die Kombination ist Ihnen überlassen.
  • Programmbouquet: Bei dieser Methode wählen Sie ein Paket verschiedener Programme aus. In der Regel sind darin Sender gleicher Sparten vereinigt. Die Kombination ist festgelegt.
  • Pay-per-View: Mit dieser Möglichkeit wählen Sie keine Programme, sondern einzelne Sendungen zum Kauf aus. Das Nutzungsrecht ist auf den Ausstrahlungszeitraum beschränkt. Das Angebot wird separat abgebucht. Viele Sportangebote und Konzerte werden im Rahmen von Pay-per-View angeboten.
  • Video-on-Demand: Das Video auf Anfrage ist das vierte wichtige Angebot. Die Funktionsweise ist ähnlich wie bei Pay-per-View. Sie lassen sich eine Sendung für das einmalige Ansehen freischalten. Der Unterschied besteht darin, dass Sie den Startpunkt frei wählen können. Online-Videotheken funktionieren nach demselben Prinzip.

Alles Wissenswerte über Sky Deutschland

Im folgenden Abschnitt erhalten Sie alle wichtigen Informationen zu Sky kompakt zusammengefasst. Neben einem Eindruck vom Unternehmen bekommen Sie auch eine klare Vorstellung vom Senderangebot und der Zuschauerorientierung. Darüber hinaus werden technische Voraussetzungen vorgestellt. Es soll besonders um den Receiver und die CI-Module gehen. Eine Darstellung der zehn wichtigsten Vorteile schließt den Abschnitt ab.

Was ist Sky?

Die Sky Deutschland AG ist der Nachfolger der Premiere AG. Die Umbenennung erfolgte 2009. Für das Fernsehprogramm ist die Tochtergesellschaft des Medienkonzerns verantwortlich, die Sky Deutschland Fernsehen GmbH & Co. KG. Sie strahlt über 70 Sender aus den Bereichen Sport, Serie, Film und Spartenfernsehen aus. Die Ausstrahlung erfolgt über DVB-S (Satellit) und DVB-C (Kabel). Um sie zu empfangen, benötigen Sie einen Receiver, der kompatibel mit Sky ist. Bei Bedarf leihen Sie sich mietfrei ein Gerät.

Wenn Sie einen Kabelanschluss nutzen, verwenden Sie die Smartcard ihres Netzbetreibers weiterhin. Wichtige Anbieter sind Kabel Deutschland, Kabel BW und Unitymedia. Beim Vertragsabschluss geben Sie die entsprechenden Daten in das Formular ein. Die Karte wird dann für Sky freigeschaltet.

Über Sky empfangen Sie HD-Angebote. Um sie wahrnehmen zu können, benötigen Sie einen HD-fähigen Fernseher (Full HD oder HD-Ready) und einen Sky-kompatiblen HD-Receiver. Auch einen HD-Beamer können Sie anschließen. Mit der zugehörigen Leinwand erleben Sie Kinogenuss zuhause.

Welche Angebote stehen Ihnen auf Sky zur Verfügung?

Das Angebot von Sky umfasst verschiedene Abonnements. Je nach Interessenschwerpunkt wählen Sie sich Ihre Wunschsender aus. Ein kurzer Überblick ermöglicht Ihnen eine erste Orientierung:

  • Sky Welt: Hierbei handelt es sich um das Basisprogramm von Sky. Enthalten sind zahlreiche Sender mit deutschen und internationalen Serien, Kinder-, Dokumentations- und Spielfilmsender. Ein umfangreiches Comedy- und Musikprogramm ist ebenfalls geboten.
  • Film Paket: Mit diesem Angebot sind vor allem Filmliebhaber gut bedient. 10 Sender mit bis zu 80 Filmen täglich sind enthalten. Das Film-Paket punktet nicht nur mit bekannten Filmen. Bis zu 20 Premieren werden im Monat ausgestrahlt. Wesentlich eher als im Free-TV kommen Sie in den Genuss aktueller Produktionen. Die Ausstrahlung erfolgt bis zu einem Jahr eher als im Free-TV.
  • Fußball Bundesliga:   Das Fußball-Paket lässt Sie an allen 612 Spielen der ersten und zweiten Bundesliga teilhaben. Profitieren Sie von Extras wie Konferenzschaltungen, Hintergrundberichten und Interviews
  • Sport Paket: UEFA-Champions-League, DFB-Pokal empfangen Sie mit diesem Paket ebenso wie Formel 1, Tennis, Golf und weitere Sportarten.
  • Premium HD: Sky Premium ist ein Angebot, das Sie zusätzlich buchen können. Sie empfangen damit die vielen verschiedenen Sender in HD.    

Welche HD-Angebote bietet Sky?

HDTV bedeutet High Definition Television. Man versteht darunter Fernsehen mit Auflösungen von 1.280 x 720 und 1.920 x 1.080 Pixel. Das Seitenverhältnis ist in beiden Fällen 16:9. Um das Sky-Angebot vollumfänglich nutzen zu können, benötigen Sie einen HD-Fernseher. Achten Sie beim Kauf auf die Bezeichnung des Modells. Sie stoßen auf Auszeichnungen wie 1.080i und 1.080p. Die kleinen Buchstaben geben an, wie der Bildaufbau bei den Geräten funktioniert. Das kleine i steht für Interlace (Zeilensprungverfahren). Dabei wird das Bild Zeile für Zeile aufgebaut. Man nutzt die Trägheit des menschlichen Auges aus. Es ist nicht in der Lage, der schnellen Bewegung zu folgen. Mit dem Buchstaben p (Progressive Scan) wird das Vollbildverfahren bezeichnet. Dabei werden nur Vollbilder auf dem Schirm angezeigt. Das Bildflimmern ist bei dieser Methode stark reduziert.

Besitzen Sie einen HD-Fernseher und einen HD-Receiver, buchen Sie Sky Premium HD. Den hochauflösenden Inhalten gehören Sportsendungen ebenso an wie Dokumentationen, Trickfilme und Serien.

Mit Sky haben Sie zusätzlich die Möglichkeit, HD+ zu empfangen. Auf dieser Plattform werden Privatsender in HD übertragen. Einzige Voraussetzung ist eine Satellitenanlage. Bedenken Sie, dass die Nutzung einige Nachteile mit sich bringt. Die Sender können mit HD+ sehr großen Einfluss auf ihr Fernsehverhalten ausüben. Dies tun sie, indem sie, Ihre Aufnahmen limitieren. Ihnen stehen hierzu mehrere Möglichkeiten zur Verfügung:

  • Zeitliche Einschränkung der Time-Switch Funktionen
  • Aufnahmen nach vorgegebener Zeit wieder vom Receiver löschen
  • Aufnahmen gänzlich untersagen
  • Die Vorspulfunktion bei der Wiedergabe aufgenommener Sendungen deaktivieren

Das normale HD-Angebot von Sky empfangen Sie sowohl über Satellit als auch über viele Kabelnetze. Ihr Kabelanschluss muss digital sein. Sie können sich hierzu bei Ihrem Netzbetreiber informieren.

Worauf sollten Sie bei einem Receiver achten?

Der Receiver ist beim digitalen Kabel- und Satellitenfernsehen das zentrale Gerät. Er empfängt die Fernsehsignale und wandelt sie in Videosignale um. Bei Receivern für Sky gilt es, einiges zu beachten.

Vollständiger Support und Funktionstüchtigkeit sind nur mit Sky-zertifizierten Receivern gewährleistet. Sie enthalten den notwendigen Steckplatz für die Smartcard. Verfügen Sie über kein passendes Gerät, leihen Sie sich mietfrei eines von Sky. Es steht Ihnen für die komplette Dauer ihres Abonnements zur Verfügung. Bei Defekten tauscht es der Hersteller unkompliziert aus.

Wollen Sie einen Fremdreceiver nutzen, müssen Sie einiges beachten. Am wichtigsten ist ein CI-Schacht (Common Interface – Allgemeine Schnittstelle). Er dient der Aufnahme eines CI-Moduls. Dieses Modul ist mit einem bestimmten Verschlüsselungssystem ausgestattet. Je nach benötigter Verschlüsselung tauschen Sie es aus. Um Sky zu nutzen, benötigen Sie ein CI-Modul mit Nagravision- oder NDS-Videoguard-Verschlüsselung. Sie schieben die Karte in den Schlitz des Moduls und beide zusammen in den Schacht Ihres Receivers. Bedenken Sie bei dieser Variante, dass Sie bei nicht Sky-zertifizierten Receivern keinen Anspruch auf Support haben. Außerdem kann es zu Funktionseinschränkungen oder Bildstörungen kommen.

10 Vorteile von Sky kompakt zusammengefasst

Nachdem Sie in den vorangegangenen Abschnitten alle relevanten Aspekte kennengelernt haben, erhalten Sie abschließend eine kurze Zusammenfassung der wichtigsten Vorzüge.

  • Mit Sky greifen Sie auf eine sehr große Programmvielfalt zu. Über 70 Sender stehen Ihnen zur freien Verfügung.
  • Das Angebot von Sky ist vielschichtig. Sportsendungen empfangen Sie ebenso wie Dokumentationen, Filme und Serien. Viele spezialisierte Spartensender bieten dem individuell Interessierten bedarfsorientierte Unterhaltung.
  • Wenn Sie bereits über einen Kabelreceiver mit einer Smartcard verfügen, muss Sky lediglich für Ihre bisherige Karte freigeschaltet werden.
  • Das HD-Programm von Sky ist umfangreich und preisgünstig. Sie können die Premium HD-Angebote unkompliziert dazubuchen.
  • Sky bietet Ihnen leihweise einen hochwertigen Receiver an. Über die einmalige Servicepauschale hinaus verursacht er keine Kosten. Bei Defekten wird das Gerät schnell und fachgerecht ausgetauscht.
  • Die Filmangebote auf Sky sind exklusiv. Filme werden bereits ein Jahr vor der Erstausstrahlung im deutschen Free-TV gezeigt.
  • Sky steht Ihnen sowohl mit Kabel- als auch mit Satellitenanlage zur Verfügung.
  • Mit den CI+-Modulen von Sky und dem passenden Fernseher können Sie gänzlich auf einen Receiver verzichten. Sie stecken das Modul in den Schacht im Fernseher und benötigen keine zweite Fernbedienung mehr.
  • Mit Sky verfügen Sie über zusätzliche Extras, die nicht im Free-TV übertragen werden. Hierzu zählen Konferenzschaltungen, exklusive Interviews, Expertenmeinungen und Analysen.
  • Ein weiterer großer Vorteil ist die Werbefreiheit. Ihr Filmgenuss wird nicht durch Produktreklame unterbrochen.
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden