Skrupellose Verkäufer

Aufrufe 48 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Verkäufer ohne Skrupel, unkommunikativ, aber garantierte Rachebewertungen!
Wer schon längere Zeit bei ebay kauft, wird ähnliche Erfahrungen gemacht haben: Du ersteigerst einen als optisch wie technisch gut beschriebenen Artikel, musst aber nach Erhalt feststellen, dass dem nicht so ist! Die ersteigerte Ware hat signifikante Mängel, die vom Verkäufer nicht erwähnt oder gar verschwiegen wurden. Also verständigst  Du den Verkäufer über den Mangel mit der Bitte, dazu Stellung zu nehmen. Viele tun das, und man einigt sich freundlich, wie es im Umgang mit Erwachsenen so üblich ist!  
Einige Verkäufer aber antworten auch nach mehreren Benachrichtigungen nicht! Andere wiederum demaskieren sich mit Tiraden und unflätigen Antworten, die in Ausdruck und Grammatik für eine moralisch bedenkliche Gesinnung zeugen. Und genau dieser Personenkreis verdirbt die guten Sitten bei ebay!
Du wirst staunen, wie schnell die wochenlange Sprachlosigkeit beendet ist, sobald Du eine schlechte Bewertung abgegeben hast: Prompt kommt der Bumerang, und auch Du hast einen negativen Punkt, obwohl Du - als Käufer - sofort bezahlt hattest!
Das Übelste, was ich in diesem Zusammenhang erleben musste, war der Kauf einer Kamera mit 3 Objektiven: Die Kamera war angerostet, innen vermodert, 1 Objektiv total verpilzt, die anderen beiden mit mechanischen Defekten - also kompletter Schrott! Nach 4 e-mails dann die 1. Reaktion: " Kanst du wol nich richtig lesen?!! keine Ruckname!!!" (wörtlich zitiert!). Dann Rachebewertung! Spätestens dann weist Du, wen Du vor Dir hast!
Oder: Der Powerseller "akkucity" beantwortete meine mehrfache und nie beantwortete Bitte um Bewertung mit meinem ersten Minuspunkt: "Nötigung! Bewertung ja freiwillig!". Unglaublich, aber wahr!
Wie sollte ich mich mit meinem Kaufverhalten darauf einstellen?

Hier paar Tipps:
1. Käuferbewertungen des Verkäufers anschauen, und nur die sind hier interessant! Negative Bewertungen rückverfolgen, und Du siehst, dass der Käufer ebenfalls negativ aus Rache bewertet wurde.
2. Wird auf hochwertige Artikel (z.B. Kamera, Objektiv etc.) geboten, sollte man bei "Dachbodenfund", "... kenne mich nicht aus ...", "Ware/Funktion nicht geprüft" oder unzureichende Beschreibung o.ä. die Finger davon lassen (es sei denn, Du brauchst Ersatzteile)! Hier ist Ärger vorprogrammiert!
3. Einige wenige Privatanbieter räumen aus Kulanz die Möglichkeit der Rückgabe ein, sollten signifikante Mängel nicht erwähnt worden sein. Hier ist das Risiko auf ein Minimum begrenzt, und Du kannst hier zuschlagen.
4. Verkäufer, die nicht auf Deine begründeten Einsprüche reagieren, ebay melden. Versprich Dir aber nicht zu viel davon!
5. Drohen mit Einschaltung "meines" Anwalts ist mittlerweile eine deutsche Unsitte! Das würde sich nur bei hochpreisigen Streitfällen u.U. lohnen, denn wegen 50,00 Euro übernimmt "Dein" Anwalt nur seine Honorartafel. Das wissen solche Betrüger genau und lehnen sich grinsend zurück!

Trotzdem, lass Dir nicht die Freude am Handel bei ebay nehmen! Nur etwas genauer hinschauen sollte man schon!
Viel Erfolg, und alles Gute für Dich, Gerhard
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden