Skoda Octavia II 2,0TDI Elegance mit DPF

Aufrufe 15 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Ich habe mir einen neuen Skoda Octavia 2,0TDI Ambiente gekauft.

Ich bin verschiedene Motoren zur Probe gefahren und habe mich dann nach reichlicher Überlegung für den 2,0 Diesel mit Dieselrußpartikelfilter (DPF) entschieden.

Zu den Gründen gehören neben den Jahreskilometer (~25.000kM) auch die gute Beschleunigung und das angenehme "dahincruisen".

Der Motor stammt von Audi und ist sehr robust. Er ist durchzugsstark und hat einen für die Größe geringen Verbrauch (ich benötige 5,8l).

Warum ich den Skoda und keinen Audi oder VW genommen habe? - Skoda hat inzwischen einen gleichwertigen Qualitätsstandart wie VW, ist jedoch im vergleich bedeutend günstiger und bietet dazu noch mehr an Ausstattung. Hierzu ein Beispiel: Bei Skoda ist der AUX-Eingang Serienmässige verbaut, bei VW und Audi ist dieser Aufpreispflichtig.

Der 2,0 mit DPF erreicht bereits die Werte für die (angedachte) Euro 5 Norm, daher ist zu erwarten, das dieser dann ggf. auf Euro 5 umgeschlüsselt wird.

Meiner Meinung nach ist Skoda mehr als eine Alternative zu VW und Audi.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden